"Ungeziefer"

Diskussionen pro & contra
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59864
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 22. Dez 2019 15:09

das dachte ich auch. aber bei allen betroffenen ungeöffneten Packungen hab ich bisher die gleichen 1-2 Minilöcher gefunden. bei der ersten dachte ich noch, dass die Tüte beim Wegpacken oder so beschädigt wurde und die Motten das ausgenutzt haben.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35750
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 22. Dez 2019 17:05

Beachte dabei, dass dünnwandiges oder weiches Verpackungsmaterial, wie zum Beispiel Plastiktüten oder Kartons, für Lebensmittelmotten kein Hindernis darstellen. Geeignet sind dagegen Behältnisse aus Glas oder festem Plastik.
https://www.mottenshop.com/10-tipps-geg ... ttelmotten
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59864
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 22. Dez 2019 20:32

zum Glück hab ich so einen hohen Verbrauch an 500g-Nussmusgläsern^^
aber im Gewinde von nem Schraubglas hatte ich auch schon leere Puppen -.-
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten