der Wolf kehrt zurück

Diskussionen pro & contra
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 29. Nov 2018 18:52

in irgendeinem Artikel wurde auch darauf verwiesen, dass das ja ein ziemlicher 'Zufall' wäre, grade jetzt, wo die CDU da an ner Abschuss-Regeleung schraubt...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 155
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 29. Nov 2018 20:06

Ich glaube die Geschichte nicht.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Ringelnatz

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16910
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 30. Nov 2018 00:12

auszuschließen ist das grundsätzlich allerdings auch nicht (so quasi: Ausnahmen bestätigen die Regel).
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Nov 2018 00:41

Polarwölfe in Niedersachsen...?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Falko
ZiegenBärTiger
Beiträge: 351
Registriert: 01.11.2009

Beitrag von Falko » 30. Nov 2018 21:22

also wenn die geschichte ein fake sein sollte, glaube ich nicht, dass jemand so dumm wäre zu behaupten die wölfe wären schwarz und weiß..

ich hatte vorhin auch irgendwo gelesen, dass mit schwarz/weiß falsch wiedergegeben wurde und es sich um hellere und dunklere tiere handelt..
naja allgemein wäre ich gerade vorsichtig mit infos.. versuchen ja alle medien das möglichst auszuschlachten. wie auch schon diverse so berichten als wäre es sicher ein wolf..

warum der wolf nun aber geschossen werden soll, begreife ich nicht. das ist doch nun ein wolf bzw mehrere, die gemerkt haben, dass menschen wehrhaft sind.. genau solche wölfe, die nun wohl eher nen bogen um menschen machen, brauchen wir doch, damit solche zusammenstöße möglichst selten vorkommen..

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Nov 2018 21:25

guter Punkt, das letzte.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

hansel
Beiträge: 599
Registriert: 29.09.2016

Beitrag von hansel » 1. Dez 2018 05:17

Ich finde die Geschichte glaubwürdig und für einen Erstkontakt typisch. Wolf nähert sich einem Objekt, das nach Mensch riecht, aber in knieender Haltung wenig eindrucksvoll ist. Vorsichtige Annäherung bei gleichzeitiger Fluchtbereitschaft. Probeweises "Hineinbeißen" statt gezieltem Angriff.

Mit ziemlicher Sicherheit wird es bei anwachsender Population auch mal zu Übergriffen an Kindern kommen. Ein relativ kleines unbeholfenen Wesen, dass auch noch hinfällt, passt ziemlich gut ins Beuteschema von Raubtieren. Das ist aber kein Grund, den Wolf aus D wieder zu vertreiben, da solche Vorfälle im Vergleich zu Hundebissen doch relativ selten bleiben werden....
Wölfe können ganz erstaunlich verschieden gefärbt sein. Relativ große weiße Platten an den Schultern habe ich schon selbst gesehen.

Auf beiden Seiten haben sich die Vorraussagen als Märchen erwiesen:
Die der NABU usw. mit Wolfssichtungen selten wie Sechser im Lotto (wir müssten schon längst ein Volk von Lotto-Millionären sein, ich 3x darunter). - Und die der alten Wölfe, dass die Menschen den Wölfen den Bauch aufschneiden und mit Wackersteinen füllen: Nee, im Umfeld der Menschen gibt es lecker Schafe, Kühe und Pferde und am Stadtrand Mülltonnen. Und tun tut der Mensch außer Händeklatschen auch nix.

hansel
Beiträge: 599
Registriert: 29.09.2016

Beitrag von hansel » 1. Dez 2018 11:48

Bisher treiben nur Neugier und "Wanderlust" einzelne Wölfe in Siedlungen. Irgendwann wird aber die Beute knapp.
Will sagen, das Land verträgt nur eine bestimmte Anzahl, die auf etwa 4000 geschätzt wird. Zur Zeit haben wir etwa 1300. Die 4000 könnten 2022 bis 2024 erreicht sein.
Dann erhebt sich die Frage:
Wie viel Wölfe muss man jedes Jahr entnehmen, um die Population stabil zu halten?
Und wer macht das?

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12349
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 1. Dez 2018 13:29

Du widersprichst dir gerade selbst.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Dez 2018 14:10

"entnehmen".
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten