PeTA

Diskussionen pro & contra
Benutzeravatar
jinkazama
unehrenhaft entlassen.
Beiträge: 3885
Registriert: 16.02.2008

Beitrag von jinkazama » 17. Feb 2009 21:15

Dachte das sei Leder von Kühen... Aber stimmt!!! Wär' gut möglich.

Ich fand Leder schon immer widerlich.
Freiheit

Benutzeravatar
Krümelmonster
hat keinen Musikgeschmack
Beiträge: 256
Registriert: 12.02.2009

Beitrag von Krümelmonster » 31. Mär 2009 20:47

altes thema - neue stellungnahme. peta erklärte gestern, warum sie tiere töten.
http://blog.peta.org/archives/2009/03/w ... ?c=pmsbm08
soso.
toktok ♥

Benutzeravatar
pünktchen.av
Quoten-AVler
Beiträge: 1813
Registriert: 28.03.2008

Beitrag von pünktchen.av » 31. Mär 2009 23:18

das ist die verlogene antwort von newkirk auf diesen blogbeitrag:
In the meantime we have PETA, protector of animal rights and their leader, Ingrid Newkirk, a strange bird to say the least. Newkirk got her start in the animal rights business while working at a shelter in DC. Revolted by the living conditions of the animals there, she decided to do something about it. That something was euthanizing them. When she couldn’t get the administrators of the shelter to go along with her plans, she just took matters into her own hands: “In the end, I would go to work early, before anyone got there, and I would just kill the animals myself. Because I couldn’t stand to let them go through that. I must have killed a thousand of them, sometimes dozens every day.”

This (killing as a means of rescue) continues as a common theme of PETA today. I have trouble sorting out exactly what it is that PETA and Newkirk regard as animal rights. ....
http://fifthdown.blogs.nytimes.com/2009 ... over-peta/
Sein Pferdestall war abgebrannt, als Konfuzius von der Audienz heimkehrte.
Er fragte: "Sind Menschen verletzt?"
Nach den Pferden fragte er nicht.

-> antivegan-blog <-

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16910
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 5. Apr 2009 23:43

aha. und wieso jetzt "verlogen"?
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
pünktchen.av
Quoten-AVler
Beiträge: 1813
Registriert: 28.03.2008

Beitrag von pünktchen.av » 6. Apr 2009 10:43

siehe die letzten dreizehn seiten dieses threads. oder auch einfach diesen satz von inbred newkirk:
I always wonder how anyone cannot recognize that there is a world of difference between painlessly euthanizing animals out of compassion—aged, injured, sick, and dying animals whose guardians can't afford euthanasia, for instance—as PETA does, and causing them to suffer terror, pain, and a prolonged death while struggling to survive on the streets, at the hands of untrained and uncaring "technicians," or animal abusers.
das ist seit jahren petas rechtfertigung für das abspritzen von 99% aller tiere, die in ihre hände geraten: jedes denkbare weitere leben der betroffenen tiere wäre doch viel schlimmer. dabei suggeriert der einschub "aged, injured, sick, and dying animals whose guardians can't afford euthanasia, for instance", dass es sich nur um solche tiere handeln würde, obwohl das "as peta does" sich grammatisch nur auf das "painlessly euthanizing" bezieht. an dem text haben wahrscheinlich anwälte geschrieben - immer so lügen, das man sich später rausreden kann.

alle möglichen alternativen sind für peta schlimmer als der tod - sowohl die freiheit, als auch das tierheim als auch die vermitllung an private halter (die stets tierquäler sind). ziel von peta ist wohl eher die ausrottung aller haustiere als irgendeine hilfe für von ihren halter nicht mehr gewünschten tieren zu bieten.
PETA is proud to be a "shelter of last resort," where animals who have no place to go or who are unwanted or suffering are welcomed with love and open arms.
und einer giftspritze in der hand. diese schleimige pr-sprache ist das allerverlogenste am text.
Sein Pferdestall war abgebrannt, als Konfuzius von der Audienz heimkehrte.
Er fragte: "Sind Menschen verletzt?"
Nach den Pferden fragte er nicht.

-> antivegan-blog <-

Benutzeravatar
pünktchen.av
Quoten-AVler
Beiträge: 1813
Registriert: 28.03.2008

Beitrag von pünktchen.av » 9. Apr 2009 17:59

das ganze elend aus sicht eines no-kill-aktivisten: The Butcher of Norfolk

empfehlenswert.
Sein Pferdestall war abgebrannt, als Konfuzius von der Audienz heimkehrte.
Er fragte: "Sind Menschen verletzt?"
Nach den Pferden fragte er nicht.

-> antivegan-blog <-

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16910
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 9. Apr 2009 23:17

aber mal ganz am Rande: wieso empörst gerade DU dich so darüber?
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
pünktchen.av
Quoten-AVler
Beiträge: 1813
Registriert: 28.03.2008

Beitrag von pünktchen.av » 10. Apr 2009 14:15

wieso sollte ich nicht? mich regt nicht auf, dass peta tiere tötet. mich regt auf, dass sie den tod als die ultimative durchsetzung von tierrechten verkaufen und gleichzeitig die chuzpe haben, leute wegen hundeschlittenrennen u.ä. als tierquäler zu beschimpfen und diesen heuchlern zwei millionen leute auf der welt ihr geld in den rachen schmeissen. das ist auf dem niveau von katholischen priestern, die ihren schäflein wegen vorehelichem knutschen buße auferlegen und dann ihre ministranten vergewaltigen. abschaum halt.

ps: nur das die katholischen kirche dann nicht noch so frech ist, kindesmissbrauch als "compassionate option" o.ä. zu verkaufen
Sein Pferdestall war abgebrannt, als Konfuzius von der Audienz heimkehrte.
Er fragte: "Sind Menschen verletzt?"
Nach den Pferden fragte er nicht.

-> antivegan-blog <-

Benutzeravatar
Quagmire
Anger is a gift.
Beiträge: 418
Registriert: 30.12.2008

Beitrag von Quagmire » 12. Apr 2009 19:40

Danke.
...

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32424
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Jul 2009 19:45

Illi, das neuste Peta-Plakat müsste dir doch eigentlich gefallen, oder?

Bild
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Antworten