gute Vegan-Bücher (für den Umstieg)?

Bücher, Links, eBooks, Artikel

gute Vegan-Bücher (für den Umstieg)?

Beitragvon illith am 30. Dez 2016 02:52

asking for a friend post:
könnt ihr bücher zum thema veganismus und tierrecht empfehlen, die bei der umstellung helfen können?
also ich meine nicht sowas wie rezepte und nährstoffversorgung, sondern mehr den 'theoretischen' überbau. (ethik, ökologie, soziale aspekte...)
ich hab ja zb Melanie Joys Carnismus angelesen und das hat mir einen guten eindruck gemacht, aber ich bin damit noch nciht weit genug, um eine empfehlung dafür aussprechen zu können. und von Hilal Sezgin hab ich schon viele kluge sachen gehört, aber auch noch kein buch von gelesen.
gelegentlich hab ich mir auch leseproben von Amazon auf den Kindle schicken lassen von solchen erfahrungsbericht-büchern von autorinnen, die sich in veganer ernährung versuchen - teils auch ganz unterhaltsam.

ihr so?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48854
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lovis am 30. Dez 2016 10:44

Mir hat das Buch "Anständig essen" von Karen Duve sehr gut gefallen. "Manchmal wünschte ich, ein Hackbraten wäre wieder ein Hackbraten, ein Grillfest ein großes Vergnügen und ich könnte in eine Bratwurst beißen, ohne dass dafür an finsteren Orten wochen- und monatelang gelitten wird." Schonungslos und mit knochentrockenem Humor hat sich K. D. der Frage gestellt: Wie viel gönne ich mir auf Kosten anderer? Von Bettina Hennig habe ich "Ich bin dann mal vegan" gelesen, das fand ich auch nicht schlecht. Daran hat mich am meisten genervt, dass sie einige Male betont, wie jung Menschen aussehen, die sich vegan ernähren. Erstens stimmt das nicht und zweitens: als ob es darum ginge! Ansonsten fand ich es ganz gut geschrieben, unterhaltsam, teilweise sogar lustig, eher "leichte Kost", die man so "weglesen" kann. "Wie ich verlernte, Tiere zu essen" von Marsili Cronberg geht da schon sehr viel mehr ans Eingemachte. Sehr lesenswert! Bietet jede Menge Stoff zum Nachdenken! Mein Lieblingsbuch ist "Artgerecht ist nur die Freiheit" von Hilal Sezgin: ... H. S. Sicht auf die menschliche Macht über das Tier wirft viele Fragen auf. Nicht alle kann und will sie beantworten, aber, so ihre Überzeugung, es werde höchste Zeit, dass sie gestellt werden. Auch sehr gut: "Wieso? Weshalb? Vegan" von ihr: "Ein Buch, das Herz und Augen öffnet: informativ, spannend und mit viel Humor"! Aus dem Buch "Tierleben" (ebenfalls Hilal S.) habe ich nur zwei Geschichten gelesen. Mehr ging nicht. Ich könnte mich totweinen. Es trifft bei mir wohl einen besonders empfindlichen Nerv. Inhaltsangabe: In 53 wahren Geschichten berichtet H. S. davon, wie unser Leben in allen vier Jahreszeiten von Tieren bestimmt ist - und wie wir über das Leben unzähliger Tiere bestimmen. Dabei erweist sie sich als eine scharfe Beobachterin und glänzende Erzählerin, deren Geschichten uns die Augen öffnen für das liebenswerte, schöne, schwere und meist unsichtbare Leben der Tiere gleich nebenan.
Benutzeravatar
Lovis
 
Beiträge: 1038
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Akayi am 31. Dez 2016 09:19

Hier gab es ein paar gute Ideen zum Umstieg: http://thevactory.de/vegan-werden
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23231
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Lovis am 31. Dez 2016 13:59

:laugh: Das ist bestimmt ein toller Tipp für Ill! :mg:
Benutzeravatar
Lovis
 
Beiträge: 1038
Registriert: 23.10.2014
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon illith am 31. Dez 2016 14:10

da beißt sich die katze auch etwas in den schwanz...^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48854
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon vegan_angel am 26. Jan 2017 08:25

Das oben genannte Buch von Karen Duve ist wirklich klasse. Obwohl einem Menschen der mit offenen Augen durchs Leben geht, und dazu zähle ich mich, vieles ja schon bewusst ist, hat mich das Buch trotzdem nochmals wach gerüttelt und sensibilisiert, sich wirklich bewusst zu machen, was da jetzt eigentlich vor einem auf dem Teller liegt.
vegan_angel
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2017

Beitragvon newvegan03 am 4. Mär 2017 15:17

Danke für die Tipps!!
newvegan03
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.02.2017


Zurück zu Brainfood

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast