Sagt mal bitte...? [Smartphone-Edition]

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59912
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Mär 2020 12:55

ich hab noch was.
ka ob das seit dem Zurücksetzen neulich ist oder ganz neu ist ich es mir einbilde - aber irgendwie ist meine Default-Kamera rangezoomt, wenn ich 19:9 Auflösung eingestellt hab (was meinem Display entspricht). bei 4:3 passts wieder. das ist total ätzend.
ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht immer so war? :kk:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 35796
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 1. Apr 2020 20:59

anfangs war ich mit adidas running ganz zufrieden, aber gefühlt seit ein paar wochen, ich meine zusammenhängend mit einem update stelle ich zunehmend ungenauigkeiten fest. heute hats nen halbe runde durch den park geschluckt, das waren locker 500m, stattdessen soll ich mitten durch den teich gelaufen sein. häufig behauptet die app auch, ich sei in einer nebenstraße gelaufen, schluckt auch ziemlich große schlenker und manchmal endet die route nen halben kilometer bevor ich zuhause bin.
hab schon alles an gps-genauer machen-tipps fürs smartphone ausprobiert ohne erfolg. kennt wer ne app, die genauer ist? strava o.ä.? ich brauche eine, mit der ich alle sportarten tracken kann, schwimmen und kurse halt manuell eintragen.
kann man auch mehrere running-apps parallel laufen lassen um die ergebnisse zu vergleichen oder blockieren die sich irgendwie gegenseitig?
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59912
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Apr 2020 19:10

... kann mir jemand nen fettabweisenden Displayschutz empfehlen?^^ hätte gerne was zum Auftragen, nicht Aufkleben.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2788
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 26. Apr 2020 12:36

Ich bin schwer am überlegen auf Samsung oder iPhone umzusteigen weil meine Bugs beim Xiaomi einfach nicht verschwinden und niemand helfen kann.

Somebody: hattest du nicht immer die Galaxy Modelle? Lohnt das 10er noch? Wie lange updaten die?
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13668
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Murphy » 26. Apr 2020 13:34

Hast du Xiaomi Software drauf?
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2788
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 26. Apr 2020 13:43

Xiaomi.eu stable 11.0.6. Probleme bestehen schon lange, waren aber nicht immer vorhanden. Ist zum verzeifeln mit dem Ding. Bereue das 9t echt.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19241
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Apr 2020 15:09

Obilan, zZ habe ich das mit dem S10+ weitestgehend identische Note 9 mit der Standardsoftware.

Das Note 9 tut was es soll, wobei ich Biometrie- & Assistenzfeatures nicht nutze bzw deaktiviert/entsorgt habe.

Angegebene Akkulaufzeit wird nicht erreicht, bei durchschnittlicher Nutzung ist in der Praxis mindestens 1 Tag möglich.

Telefonie gut.

Fotografie gut.

Bzgl mechanischer Empfindlichkeit habe ich Bedenken.

Device zieht Fingerabdrücke magisch an.

Device bekommt 3 Jahre Updates ab Release.

Insgesamt würde ich Hard- & Software mit gut bewerten, die Jubelreviews der Techseiten sind IMO stark übertrieben.

S10/S10+ dürften ähnlich zu bewerten sein. Updates aus heutiger Sicht wohl noch ca 1 3/4 Jahre, wg genauem Termin müsste ich nachschauen.

Samsung braucht nach meiner Erfahrung & Beobachtung bei neuen Devices durchschnittlich in Grössenordnung 1/4 - 1/2 Jahr zur Beseitigung von bei Release vorhandenen Softwarefehlern/-macken. Würde daher Samsung Devices frühestens 1/4 - 1/2 Jahr nach Release kaufen. Dann sollten auch die Strassenpreise auf ansatzweise nachvollziehbares Niveau gefallen sein.

Shell Case IMO unbedingt empfehlenswert.

iPhone mag man oder mag man nicht. Vorteil gegenüber S10 etc längere & schnellere Updates, Nachteil weniger Individualisierungsmöglichkeiten & weniger Privacy, weniger Möglichkeiten zum Blockieren von Werbung.


@illith

illith, auftragbarer Displayschutz ist mir leider nicht bekannt. Schaue nach, ob es so etwas gibt.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Obilan
half centaur
Beiträge: 2788
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Obilan » 26. Apr 2020 15:13

S10 nur noch 1.5 Jahre?
Das ist mir zuwenig bei dem Preis.
Mit iPhone habe ich keine Erfahrung, nur vor Jahren ein MacBook, was schon gut war.
Werbeblocker wäre schon schön.
Und die lange Supportdauer ist sehr reizvoll, ausserdem scheinen die Dinger ja einfach zu funktionieren.
Preis ist halt wieder grenzwertig für das was man bekommt. Wobei das iPhone SE 2020 halbwegs bezahlbar ist.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 19241
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Apr 2020 15:33

Obilan, wg genauer Updatedauer S10 schaue ich morgen nach. Es müssten aber noch 1 3/4 Jahre sein.

Browserseitigen Werblocker gibts für Apple Devices. Systemübergreifend geht meines Wissens leider nur noch via WLAN Router mit Hostsfile.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59912
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 26. Apr 2020 15:44

also ich musste mich um meines Blutdrucks Willen ja irgendwann schwereren Herzens von Samsung abwenden.
angeblich liegt es ja an den FB-Apps, aber die sind nach einer Weile immer sooo unnormal langsam geworden, egal wie oft ich den Cache gelöscht hab - selbst Zurücksetzen hat komischerweise scheinbar nichts mehr gebracht.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten