interessante links / foren / sites

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 336
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 30. Sep 2019 08:47

Habe ich mir auch gedacht.
Wir sehen daran, wir stehen erst am Anfang, es muss im Allgemeinverständnis noch viel getan werden, bis wir keine Tiere mehr einsperren oder sonstwie widernatürlich behandeln. Dennoch werte ich es als kleiner Fortschritt, besser als gar nichts.
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 336
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 5. Okt 2019 10:50

Ein Diagnose-Mikroskop für kleines Geld:
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17873
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Internetsuche gexsi

Beitrag von somebody » 19. Okt 2019 11:20

Interessante Internetsuche:

https://gexsi.com/

Liefert Suchergebnisse von Bing.

Ähnliches Konzept wie Ecosia. Fördert statt Baumpflanzung förderungswürdige Projekte:

https://gexsi.com/about/projekte/
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56557
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Okt 2019 12:56

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33225
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 23. Nov 2019 17:55

Agrarblogger will Tierhaltung zeigen, wie sie wirklich ist

So provozierend wie die Bilder, die Agrarblogger Dirk Nienhaus zeigt, ist der Titel seines Vortrags: „Ein Massentierhalter packt aus.“ Denn dem unrealistischen Bild von der Zuckerguss-Landwirtschaft, garniert mit der lila Kuh, kann und will der 41-jährige Landwirt aus Bocholt nicht entsprechen.

Groß Lessen - Er wirbt bei Facebook, Instagram und Youtube als Bocholter Landschwein für die moderne Landwirtschaft – und bei seinen Berufskollegen im Landvolk Grafschaft Diepholz dafür, mutig im Stall das Handy zu zücken und Verbraucher aufzuklären.
https://www.kreiszeitung.de/lokales/die ... 38665.html

und das sieht dann zb so aus



Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33225
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Alltagsrassismus "Ich werde ständig gefragt, woher ich komme"

Beitrag von Vampy » 2. Dez 2019 17:46

Sibel Kekilli über Alltagsrassismus "Ich werde ständig gefragt, woher ich komme"

Als "Tatort"-Polizistin wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Vor dem Start der neuen Serie "Bullets" erzählt Sibel Kekilli, welche Vorurteile sie ärgern - und warum sie gebrochene Charaktere reizen.
https://www.spiegel.de/panorama/leute/s ... 98602.html
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Veganstarters
Beiträge: 193
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitrag von Veganstarters » 4. Dez 2019 10:22

Ich habe gestern die Doku
"What the health" geschaut.
Auch wenn ich von Veganen Lebenstil absolut überzeugt bin, fand ich den Film gestern echt nochmal total wichtig und informativ.
Hat mich inhaltlich aber sn "Gabel statt skalpell" erinnert

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56557
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Dez 2019 13:02

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Veganstarters
Beiträge: 193
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitrag von Veganstarters » 4. Dez 2019 13:17

Mein Englisch reicht leider nicht so ganz um alles zu verstehen, habe aber nun mal eine deutsche kritik gelesen
https://filmmagazin.audio/2017/07/04/wh ... at-the-fu/
JAaaaaa, ich verstehe die Kritik schon, aber die Kernaussage finde ich schon gut dargelegt und ausreichend belegt.

Antworten