interessante links / foren / sites

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18927
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 18. Aug 2019 18:31

lol, was alles aus dir hätte werden können :D.
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56565
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Aug 2019 00:56

in einer lokalen FB-Gruppe kam das Thema mal auf und ich hab meine Kritik geäußert (sehr gemäßigt) - da wurde sinngemäß dagegengehalten, dass es für christliche Eltern einfach ein beruhigenderes Gefühl sei, wenn sie wissen, dass das Baby/Kind tragischerweise vorzeitig zu Tode kommen würde, es eben ins Himmelreich aufgenommen wird oder igendwie so.
WTF. da kommt einem nicht irgendwas das Grübeln, wie cool der eigene Gott so ist, dass er ein unschuldiges Baby in die Hölle hinabfahren lassen würde, weil kein Typ in Robe es mit Wasser bedröppelt hat??
interessant fand ich, dass mein freichristlicher Kollege das Prinzip auch ablehnt, mit der Begründung, dass die Taufe (anscheinend?) von den Sünden reinwaschen soll - und welche Sünden soll ein Neugeborenes schon auf dem Kerbholz haben?!
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33239
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 19. Aug 2019 05:16

naja, die erbsünde... weil adam und eva ja vom apfel gegessen haben. bescheuertes konzept.

v.a. könnte man so dann auch einfach die beschneidung gleich mitverbieten, weil man sagen könnte, auch bei religionsgedöns bedarf es der einwilligung des kindes, und die gibts unter 14 nunmal nicht, weil noch nicht mündig.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33239
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 20. Aug 2019 20:04

Instagram und Co. bremsen Gleichberechtigung aus

Deutschland diskutiert über Gleichberechtigung - in der Politik genauso wie in den Medien. Nur in den sozialen Medien scheint sich die öffentliche Debatte nicht widerzuspiegeln. Bei Instagram, YouTube und Co. finden sich vielfach veraltete Rollenbilder, die Auswirkungen auf die Lebensweise und Einstellung der Nutzerinnen und Nutzer haben, wie unsere Befragung unter 1.000 jungen Menschen aus ganz Deutschland im Alter von 14 bis 32 Jahren zeigt. Dadurch werden Stereotype nicht aufgebrochen und die Entwicklung der Gleichberechtigung ausgebremst.
https://www.plan.de/rollenbilder-in-social-media
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17881
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

neue Daten des IPCC

Beitrag von somebody » 25. Sep 2019 19:12

Suche Signatur.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12773
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 25. Sep 2019 19:35

Also ja.
Das ist halt alles nicht so neu. Sogar dass es schlimmer ausfällt als zunächst befürchtet ist ja schon bald ein alter Hut.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17881
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 25. Sep 2019 20:41

Rosiel, sollten wir nicht möglichst viel darauf hinweisen?


https://www.nytimes.com/2019/09/25/clim ... tions.html
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 12741
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 25. Sep 2019 20:47

you're preaching to the choir
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 345
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 29. Sep 2019 21:54

On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 817
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 29. Sep 2019 22:48

Irgendwie pervers... Bleibt allein...
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Antworten