Let Me Tell You About My Cats!

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
Simsa
yo dawg!
Beiträge: 2843
Registriert: 08.03.2013

Beitrag von Simsa » 10. Apr 2019 12:51

Hihi, Katzen :D
Freut mich sehr für dich schwarz!

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25748
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 10. Apr 2019 13:20

Taekki, oh nein! xD
Manchmal möchte man (ich) ihnen den Hals umdrehen! Eine Millisekunde lang allerdings nur :laugh:
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56716
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Apr 2019 18:23

orrh furchtbar.
ich/wir sind ja Montag wieder dran.
mehr als der Besuch selber stresst mich aber jetzt schon das Warten auf die Labor-Ergebnisse. x___X
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 823
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 10. Apr 2019 23:08

Unser Neuzugang ist eine Psychokatze
Wir haben sie am 1.Januar geholt. Sie hat sich zunächst gut eingelebt und sich auch an unseren Kater gewöhnt.
Nach 6 Wochen im Haus, durfte sie dann auch raus. Was sie allerdings nur nachts gemacht hat.
Da ich unter der Woche beim Arbeiten bin, hat sie mich normalerweise immer zunächst als Fremden angesehen, wenn ich heim gekommen bin. Das hat sich aber schnell gelegt... Meist.
Sie schläft sogar bei uns im Bett und schmust wie verrückt...
Dann gibt es aber auch die ängstliche Phase, wo sie ganz schnell aus dem Haus flüchtet und sich über Stunden nicht mehr blicken lässt. Auch bei aktuell Regen und Kälte. 8h oder 10h...
Jetzt haben wir auch noch Besuch, der im Keller im Gästezimmer wohnt. Da kommt sie gar nicht mit klar. Die scheinen für sie eine Bedrohung zu sein. Doch das sind die, die unsere Katzen während unseres Urlaubs im Sommer pflegen und versorgen sollen...
Rückzugsort hätte sie genug, aber sie nimmt lieber Reißaus!
Irgendwelche Ideen?
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33318
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 11. Apr 2019 06:45

geduld. sie muss sich eingewöhnen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Taekki
Chuckeline Norris
Beiträge: 2977
Registriert: 24.05.2013

Beitrag von Taekki » 11. Apr 2019 12:15

Und wenn Du sie, solange der Besuch da ist, nicht raus lässt ? Damit sie sieht, wie ihr ganz normal mit den Menschen umgeht.
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du immer willst, was Du tust. (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 19012
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 11. Apr 2019 12:20

Würd sie weiterhin rauslassen ich denke die gewöhnt sich schon noch mehr an euch :).

Sollte sie sich während eurem nächsten Urlaub was anderes suchen dann wahrscheinlich nur vorrübergehend... wenns ihr woanders besser gefällt und sie da dann komplett bleibt, dann isses halt so... Katzen die raus dürfen, suchen sich ihre Futter-, Streichel- und Schlafplätze selbst aus :).
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16909
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 14. Apr 2019 01:09

gerade erfahren, daß die Katzenmitbewohnerin meiner "Ex", die ist eigentlich eine reine "Wohnungskatze" ist, vor wenigen Tagen via Balkon entschwunden ist und seitdem schmerzlich vermisst wird. :(
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 975
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 14. Apr 2019 03:04

Oh nein!
wobei das meiner Großtante auch passiert ist. Ihr sohn sollte während ihrer Abwesenheit auf sie aufpassen, katze hatte wohl keine Lust, sprang vom Balkon, war weg. Nach mehreren Monaten ist die Katze (ich erinner mich nicht mehr wie genau) aber wieder bei irgendwem aufgetaucht und meine Großtante hat sie wieder bekommen. Also nix ist unmöglich (wenn auch nichz wahrscheinlich)....
Troztzdem mein Beileid :(

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16909
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 14. Apr 2019 14:23

ich drücke auch die Daumen, daß das hier ähnlich (natürlich idealerweise mit etwas weniger Zeit).
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Antworten