Der Augenroller-des-Tages-Thread

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33292
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 4. Nov 2019 18:51

und gleich noch einer: veganer kaufen ja genauso plastik ein wie wir - das kann ja wohl nicht wahr sein!!einself!1
Fleischlos, aber jede Menge Müll

Oft sind vegetarische und vegane Fleischersatzprodukte in nur kleinen Mengen verpackt. Das verursacht jede Menge Plastikmüll.
https://taz.de/Vegetarische-und-vegane- ... /!5635106/
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56652
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Nov 2019 21:05

oh whaaatTF.
die Lieblingsnachbarin und ich glänzen JEDESmal mit Muster-Hb und das gelegentlich auch noch post-menstruell.

(angeblich sind wir in DE mittlerweile über 1% - aber das ist ja sicher fragwürdig, was bei solchen Erhebungen alles so als "Veganer" gilt)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 972
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 14. Nov 2019 09:02

habe dem Prüfungsamt meiner Uni etwas panisch eine Mail geschrieben, weil ich für meine Geo-Exkursion nirgendwo eine Prüfungsanmeldung gefunden habe. In Geschichte muss man sich wirklich für JEDE Veranstaltung, egal ob eine Übung wo man sich für den Platz vorher schon anmelden muss und die Prüfungsleistung ein Referat ist, oder eine Vorlesung, wo man sich einfach reinsetzen kann ist, für die Verbuchung der Prüfungsleistung seperat in einem bestmmten Anmeldezeitraum anmelden. Wie bei vielen anderen Fächern auch. Und so ist es ja auch bei Geo, nur halt ein wenig anders und nicht über das System, was die meisten anderen nutzen, man braucht ja ne Extrawurst. Nun hab ich auf dieser kack Departmentseite von Geo nur gefunden, man müsse sich für jede Klausur anmelden. Das heißt doch aber nicht zwingend, dass man sich für die Verbuchung der Leistung der Exkursion (man schreibt danach nen Bericht) nicht auch anmelden muss. Da fehlte für mich einfach die Info.
Ich fragte das nach, die leiteten mich zur Studienberatung weiter. Die haben mir dann erklärt warum der Exkursionstermin noch nicht fix ist, weil die Dozentin ja nicht wisse wann es schneit (es ist Schneehydrologie) usw. Ja wow. War nicht meine Frage aber gut, ich erklärte mein Anliegen nochmal. Dann wurde mir nahegelegt doch die tollen neuen 400 Erstis zu fragen (die gerade alles andere zu tun haben als Exkursionen), dass das in der Einführungsveranstaltung geklärt worden wäre (die bei mir ein Jahr zurückliegt und ich kann mich beim Besten willen nicht erinnern dass da was anderes gesagt worden wäre als auf der Website stünde) und dass die Folien zur Veranstaltung online seien (Wo???). Ja toll. Ich habe in dem Studiengang E-Mailkontakt zu zwei Lehramtsstudentinnen und das wars. Kp wen ich da fragen soll, ohne Smartphone unter WhatsApp-nutzern.
Und ich bin immer wieder verwundert mit welch einem genervten Unterton man Mails verfassen kann. Als ob ich nicht schon die gesamte Website nach Infos dazu durchforstet hätte? Was ist das bitte für ein Studiengangszentrisches Weltbild, in anderen Fächern meldet man sich nunmal anders an und ich finde die Frage logisch, ob man sich in Geo für Verbuchungen auch anmelden muss. Die halt vlt. nicht. Aber irgendeine Frist aus versehen verpassen will ich ja auch nicht also dachte ich mir, besser fragen als alles vergeigen.
Nachdem mir schon der Studiengangskoordinator aufgrund einer Frage nahegelegt hat, wenn ich nicht lesen könne, solle ich nicht Geschichte studieren, und ich jetz iwie laut einer Mailanfrage für irgendein Akademiegedöns zu den 20% besten meines Studiengangs gehören würde und ich niemanden kenne der nicht sagt dass der Typ ein "harter Wichser" sei (mit dem Wortlaut durch die Bank), hab ich mir auch keine Sorgen gemacht.
Aber jetz das wieder.... liegt das jetzt vlt doch an mir? Eigentlich wollte ich mich bei denen noch erkundigen wie das mit Doppelstudiengängen läuft aber so weiß ich garnicht mehr was ich machen soll... Wie lange muss ich jetzt warten bis die meinen Namen vergessen? Die bekommen ja sicherlich viele Mails aber an dumme Konversationen erinnert man sich ja doch eher... und warum passiert mir sowas immer? Weil alle anderen Kontakte haben die das lösen bevor man sich in Gefahr begibt? Weil ich einfach inkompetent bin? Sobald ich mit Leuten irgendwie kontakt aufnehme wird es erfahrungsgemäß desaströs...

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33292
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 15. Nov 2019 20:03

da sieht man mal wieder: vitamin b bringt oft mehr als sich bemühen und einsetzen....
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33292
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 20. Nov 2019 17:29

endlich geht die cdu die wahren probleme dieses landes an
cdu.JPG
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 77fe7.html
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56652
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Dez 2019 00:57

"MTV Uncensored", aber "Gorilla Shit" und "Nympho" SIND zensiert.
Pussys hab ich dafür aber schon gesehen, ansatzweise.
#thelogic
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33292
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 10. Dez 2019 18:58

"Experte warnt Leistungssportler vor veganer Ernährung - es drohen sogar Nervenschäden"
https://www.focus.de/sport/fussball/tro ... 39629.html

weil b12-mangel :roll: wenn ich schon "experte" lese, klappen sich mir schon die fußnägel hoch... der bericht an sich ist eigentlich gar nicht mal so negativ, die überschrift ist reines clickbaiting
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56652
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Dez 2019 20:14

hab ich heute morgen schon gelesen.
man könnte meinen, der Artikel ist aus den 90ern.
VEGANER BEKOMMEN KEIN B12!!!!! ES MUSS SUPPLEMENTIERT WERDEN! MÄNGEL DROHEN!!
das weiß mittlerweile doch nun so ziemlich der letzte Dulli. :roll:
und als ob Leistungs- und ProfisportlerInnen nicht eh alle möglichen Ergänzungsmittel nehmen würden.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
Beiträge: 12820
Registriert: 11.11.2009

Beitrag von untitled » 10. Dez 2019 20:41

Vom focus hätte ich nichts besseres erwartet.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56652
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Dez 2019 21:49

wie stümperhaft der ist, sieht man direkt schon ersten Satz. weder Messi noch Gnabry sind vegan, wie einem 20sec Google auch verraten hätte.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten