Diskriminierungsfreies Beleidigen 101

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
Gruftmoggele
Grufti ohne i
Beiträge: 3602
Registriert: 12.09.2014
Wohnort: BW

Beitrag von Gruftmoggele » 5. Dez 2018 01:27

Oh ja! Aber Sackgesicht fand ich auch super :D
Oder Arschbackengesicht oder allgemein "du Gsiiicht!!"

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 12741
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 5. Dez 2018 07:58

Der Thread hat mich nachhaltig beeinflusst. Ich favorisiere in letzter Zeit Nahrungsmittel, z.B. "du Nuss!"
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
europium
Beiträge: 172
Registriert: 22.06.2014

Beitrag von europium » 5. Dez 2018 13:34

Ich äußere Kritik an "Nuss" und "Im-sitzen-Pinkler".

Nuss assoziiere ich mit "nut case", was glaube ich häufig auch als herabwürdigender Ausdruck für psychisch kranke Menschen benutzt wird.

Sitzpinkler etc. hat für mich sowas von "toxic masculinity".
"Grown-ups don't look like grown-ups on the inside either.
Outside, they're big and thoughtless and they always know what they're doing.
Inside, they look just like they always have.
Like they did when they were your age."

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56566
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Dez 2018 13:40

letzteres find ich wie gesagt auch.

das mit der Nuss würde ich eher auf eine abgeschwächte Form von "du taube/hohle Nuss" deuten - womit ja vermutlich gesagt werden soll, dass man nichts im Kopf hat. das sehen manche ja auch als ableistisch.
aber die Entlehnung aus dem Englischen erscheint mir unwahrscheinlich.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17882
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Dez 2018 14:48

Von den gängigen englischen & deutschen Beleidigungen bleiben nach näherer Betrachtung scheinbar keine ohne Ismus übrig.

Ist Stoffwechselendproduktausscheidungsorgan in der Praxis anwendbar?
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Pfeffertopf
Beiträge: 321
Registriert: 31.08.2017

Beitrag von Pfeffertopf » 5. Dez 2018 14:58

Stoffwechselendproduktausscheidungsorgan = Spao?

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56566
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Dez 2018 15:55

irgendwo hab ich sogar mal den Vorwurf gelesen, "Arschloch" sei eine homophobe Beleidigung :D
(und "Sucker" auch, das wäre mE noch debatable)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17882
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Dez 2018 16:09

illith, nachvollziehbarer Einwand.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18927
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 5. Dez 2018 16:11

Ich finds etwas weit hergeholt :D
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12773
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 5. Dez 2018 17:41

Nuss spielt mMn in der gleichen Kategorie wie Brot, Pfosten oder Toast - einfach etwas ohne Hirn...

Antworten