Diskriminierungsfreies Beleidigen 101

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33225
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Nov 2019 22:21

nö, das geht immer. man sagt ja auch du arsch und nicht du ärschin
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 12739
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 9. Nov 2019 22:46

Was geht ab du Ella!
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 336
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 9. Nov 2019 23:33

Da Beleidigungen fast immer kontraproduktiv sind, stehe ich eher auf humoristische Umschreibungen, wie "...hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun", "nicht mehr alle Nadeln an der Tanne haben", "einen an der Waffel" oder "nicht mehr alle Rosen am Kohl haben".

Ausdrücke wie zB. Dulli finde ich noch relativ niedlich, erinnert irgendwie an Kindersprache.

Aber mein absoluter Favorit ist seit Jahren: "Du Guggelhupf, du!"
Das kann zuweilen für irritiertes Augenzwinkern und anschliessendem Gelächter sorgen. :mg:
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18921
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 10. Nov 2019 07:27

DAS kann ich mir vorstellen :p
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17873
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 16. Nov 2019 18:47

@illith

illith, vielen Dank für Deine Erläuterungen am 06. & 08. Dezember.

Je mehr ich drüber nachdenke, strenggenommen scheinen leider keine diskriminierungsfreien Beleidigungen zu existieren.


@Vampy

Vampy, Otto ist auch positiv belegt, zB örtlich für stattlichen Mann oder Gegenstand.


BTW, etwas off topic: Für eigene Projekte suche ich verzweifelt abwertende deutsch- & englischsprachige Synonyme für negativ wirkende reiche natürliche Personen sowie für negativ wirkende Eliten & Unternehmen, die weder Ismen noch rechtes Vokabular darstellen & die nicht vulgär & justiziabel sind.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33225
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 16. Nov 2019 19:41

esthablishment, alte schachtel, alte weiße männer, altherren, pelztussi
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 12739
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 16. Nov 2019 19:43

Die sind z.T. ageistisch, was sb jedoch nicht wollte.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17873
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 17. Nov 2019 14:14

+1


@topic

Für AfD, FDP, CDU/CSU, SPD suche ich ebenfalls verzweifelt abwertende deutsch- & englischsprachige Synonyme, die weder Ismen noch rechtes Vokabular darstellen & die nicht vulgär & justiziabel sind.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12770
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 17. Nov 2019 14:20

Vollpfosten?

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 962
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 17. Nov 2019 14:43

Finde WTG (linksangehauchte Rapper aus Rostock) haben finde ich den schönen Begriff "Du Untertan" eingebracht

Es könnte unreflektierte Mitläufer in der Form diskriminieren, dass man die ursachen der Unmündigkeit völlig ausklammert aber die individuelle Verantwortung zum Selberdenken sähe ich schon als gute Grundlage für eine solche Bezeichnung

Antworten