Der "dumme Scheiße" über die ihr euch ärgert-Thread

Plausch & Palaver
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10354
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 28. Okt 2019 11:08

Ich mag diese Mikro Appartements,
hatte ich nun in den vergangenen jahren 2x ausprobiert, wobei die von den 600 Euro zum Glück noch weit entfernt waren, wobei viele den preis dafür auch zu teuer finden, im Gegensatz zu den alten preisen in Studentenwohnheimen, im Vergleich zu Wohnungen aber annehmbar, weil Nebenkosten mit drin sind und wgs auch oft überteuert sind.

Der trend geht aber wirklich zu komplett eingerichteten Wohnungen wo neben üblichem wie Kochplatte, Kühlschrank, Mikrowelle auch TV gerät mit bei ist und man einen wäscheservice mitbucht und vieles mehr das den preis zusätzlich erhöht.

Diese kleinen Suiten mit 35 m² aufwärts und preisen ab 900- 1000 Euro oder gar 1500/1600 Euro werden aber immer mehr angeboten, wobei ich auch net weiß ob das reiche Studenten sind oder sich mehrere teilen. Man
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33321
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 28. Okt 2019 13:32

ich hab ewig auf 12qm gelebt... also geht schon.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10354
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 28. Okt 2019 13:38

Finde Tony Houses so toll, also richtig organisiert richtig schön,
aber da.ist auch im.Idealfall alles so aufgeteilt das man den Platz optimal nutzt.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Okt 2019 22:22

Lee! :D :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14060
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 18. Nov 2019 18:40

Ich weiß nicht obs so richtig hier rein passt, aber!:
Da macht man sich hier Gedanken über jedes Plastiktütchen, unnötige Verpackungen usw.
und dann seh ich die Tage ein Video von einer 8fach Mutti in den USA, die ihren Kids zum Frühstück Waffeln aus der Packung auf Wegwerf-Papiertellern mit Plastik Einweg Besteck serviert :roll: :skeptic: :hmmpf:
und die kommentierende Community ist begeistert, weil sie den Kids noch 5 Heidelbeeren und 2 Erdbeeren mit auf den Teller wirft (soooo gesund!!)
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12803
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 18. Nov 2019 18:48

So 8 Kinder sind ja an sich schon ne Umweltsünde!

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10354
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 18. Nov 2019 19:54

Vielleicht lebt die in einer Food Desert ?
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 56720
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 18. Nov 2019 20:50

nein.
(das ist geraten)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14060
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 19. Nov 2019 08:07

ich weiß nicht was eine Food Desert ist
und warum man da nicht richtiges Geschirr & Besteck verwenden kann

8 Kinder + 1-2 Erwachsene * 3 Mahlzeiten * 3 Geschirr/Besteck Teile pro Mahlzeit
= jeden Tag 90 Teile Plastik Wegwerfzeug
Das ist doch irre! Das macht im Monat 2.700 Teller/Plastikgabeln/Messer/Löffel
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10354
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 19. Nov 2019 10:38

Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen,
einweggeschirr und Besteck ist doch nicht umsonst und das kostet doch dann ziemlich viel.

Einwegteller: 25 Stück 1,79 x 100 =179 Euro + 100 Euro für Besteck +Becher?

Irgendwie glaub ich nicht das sie das ganz so über treibt, das ist doch viel zu viel extra Müll der dann auch extra kostet.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Antworten