Plastik-Terror

Save the World?
Benutzeravatar
Kefir
Beiträge: 876
Registriert: 10.08.2015
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Kefir » 13. Mai 2016 23:38

Die Gemüsenetze haben ein Eigengewicht von 41 Gramm, das finde ich zu schwer, da das Netz an der Kasse ja mitgewogen wird. Klar, bei Äpfeln fällt es nicht so ins Gewicht, bei Eierschwämmen schon..

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 124
Registriert: 08.10.2015
Wohnort: Raum München

Beitrag von Rainer » 17. Mai 2016 14:23

Auraya hat geschrieben:In München seit dieser Woche auuuuch! :)
Ich nehme an, Du meinst den hier: OHNE.
Denn den Markt Naturlieferant gibt's schon etwas länger. ;)
- authentic vegan since 1994 -

Wunderblümchen
Beiträge: 1786
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 18. Mai 2016 09:51

Buch-Tipp, falls noch nicht erwähnt ...

Einfälle statt Abfälle - gegen Plastik


http://www.grimmskram.net/2015/11/das-i ... falle.html
Ein Kreativbuch für alle, die ihre Nutzung von Plastik – insbesondere von einmalig genutztem »Wegwerf-Plastik« – im Alltag verringern möchten und Spaß am Selbermachen haben.
Bild :heartrain:

Wunderblümchen
Beiträge: 1786
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 14. Mär 2017 17:58

sehr übel der Überaschungseier - Unfall im Meer. Was alles an Plastik ins Meer gespült wurde ...

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersac ... ln212.html
Hunderte Helfer haben in den vergangenen Tagen am Hauptstrand der Insel Langeoog Spielzeug eingesammelt. Zehntausende angespülte Ü-Ei-Kapseln und Lego-Teile, die während des Sturmtiefs "Axel" mit ihrem Container von Bord eines Frachters gestürzt waren. Nun steht den Insulanern am Ost-Ende der Insel die nächste Aufgabe bevor: Massenhaft hat "Axel" dort Räder, Möbelteile und Star-Wars-Figuren, Kabel, Plastikstreifen und sogar Gestelle von Kinderwagen angeschwemmt.
Bild :heartrain:

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 7. Sep 2017 09:46

Obwohl ich das mit dem Plastik "Terror" ja offensichtlich nicht so ernst nehme und trotzdem eine ziemlich gute Bilanz fahre habe ich jetzt im Haushalt einen Bereich identifiziert den es noch zu verbessern gibt: Plastiktüten! Bisher hat es wirklich problemlos geklappt praktisch immer einen eigenen Beutel dabeizuhaben. Keine Ahnung warum ich da früher so nachlässig war :|
Manchmal schauen die Leute zwar etwas doof, aber inzwischen haben sich eigentlich alle daran gewöhnt. Auch bei Subway z.B.

hansel
Beiträge: 577
Registriert: 29.09.2016

Beitrag von hansel » 12. Sep 2017 15:30

Lt. Umweltbundesamt:
"Bis zu 2.000 Kunstfasern aus Fleece-Kleidungsstücken, einem Velourstoff, der meist aus Polyester oder Polyacryl besteht, gelangen pro Waschgang in die Meeresumwelt, da sie von den Klärwerken nicht zurückgehalten werden."

http://www.umweltbundesamt.de/themen/wa ... ll-im-meer

Wunderblümchen
Beiträge: 1786
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 11. Okt 2018 14:47

Habt ihr hiervon schon gehört? http://deckel-gegen-polio.de/
Bild :heartrain:

hansel
Beiträge: 577
Registriert: 29.09.2016

Beitrag von hansel » 11. Okt 2018 17:41

Deckel sammeln machen wir seit Jahren. Für und gegen alles mögliche. In Spanien für Tierheime (S.A.T. : Sociedad Protectora para Animales)

Wunderblümchen
Beiträge: 1786
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 12. Okt 2018 13:26

@hansel: interessant. Hab gerade mal nachgelesen, für was die dann verwendet werden.
Bild :heartrain:

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7407
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 16. Mai 2019 06:07

Ich habe neulich in einem kleinen Obst- und Gemüsehändler Erdbeeren (D) für 3,99 €/500 g gekauft und dachte "Oh. Die sind teurer geworden." Dafür waren sie in einer Pappschachtel.
Regionale aus dem Rewe in Pappschachtel hatten glaub ich den gleichen Preis.
Gestern im Lidl habe ich dann 500 g Erdbeeren (nicht auf Herkunft geachtet) für 1,99 € gesehen - verpackt in Plastikschälchen und Plastik einmal rundherum.
Das ist doch riesiger Mist. Ich weiß nicht, ob der doppelte Preis mir plastikfreie Verpackung wert ist. :( Wie ginge es euch bei dem Beispiel oder habt ihr noch andere Fälle aus dem Alltag?
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Antworten