Insektensterben

Save the World?

Beitragvon Vampy am 15. Mai 2019 16:45

das ist immer auslegungssache, zumal das nur staatszielbestimmungen sind, also nur so ne lockere absichtserklärung im sinne von wir finden das ganz gut, mehr aber auch nicht. konkrete rechte oder auch pflichten lassen sich daraus nicht ableiten.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 31721
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Veganstarters am 16. Mai 2019 10:53

Vampy hat geschrieben:seht mehr oder weniger schon drin...

Art. 20a
Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.



WEnn das Genauso ist wie mit dem Tierschutzgesetz, was bei Legehennenbatterin, Massentierhaltung ja auch total übertreten wird und es niemanden kümmert.
Dan Prost Mahlzeit!
Veganstarters
 
Beiträge: 174
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitragvon Akayi am 16. Mai 2019 10:57

Ja, weswegen solche Petitionen auch nicht viel Sinn machen. Aber das war ja dein Ding.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 24234
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Veganstarters am 16. Mai 2019 10:58

Ich wußte nicht, dass das im Grundgesetzt steht... aber vielleicht kann die Petion bewirken, dass es "deutschlicher" ausgedrückt wird
Veganstarters
 
Beiträge: 174
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitragvon Akayi am 16. Mai 2019 11:05

Du siehst doch selbst dass das naiv ist.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 24234
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Veganstarters am 16. Mai 2019 11:09

Wenn man es aber unversucht läßt passiert auch nichts.
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
Wenn keiner auf sein Plastikum achtet werden die Plastikberge nicht weniger, wenn alle weiterhin Fleisch und Co essen, wird das nie was mit dem Klimawandel.
Jeder Regen fängt mit einem einzelnden Tropfen an...
Daher lieber was naives machen, als nichts...
Veganstarters
 
Beiträge: 174
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitragvon Akayi am 16. Mai 2019 11:13

Ja, dann musst du dich aber auch nicht beschweren wie du es weiter oben getan hast. Und: eine Petition zu unterschreiben ist nicht vergleichbar damit kein Fleisch mehr zu essen. Du würdest auch nicht auf die Idee kommen lediglich eine Petition gegen Fleischkonsum zu unterschreiben.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 24234
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Veganstarters am 16. Mai 2019 11:20

Ähm, ich weiß jetzt nicht genau ob ich dich richtig verstehe.
Ich persönlich tue alles in meiner MAcht stehende GEGEN ARTENSTERBEN und finde die Petition eine gute Idee. Hoffe eben nur, dass es nicht so endet wie beim Tierschutzgesetzt...
Veganstarters
 
Beiträge: 174
Registriert: 10.05.2016
Wohnort: Badische Bergstraße - Dreiländereck

Beitragvon Vampy am 16. Mai 2019 18:03

wir brauchen kein neues grundgesetz. wir brauchen eine politik, die die ziele darin mittels bundes/landesgesetz ordentlich umsetzt - bayern plant ja jetzt was zum insektensschutz.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 31721
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Vorherige

Zurück zu Ökologie & Umweltschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste