E-Autos / Elektromobilität

Save the World?
Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 17364
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 6. Nov 2021 23:32

Legal ist das vmtl schon, aber unmoralisch. Ich finds nicht so dolle.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 22206
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 7. Nov 2021 10:25

illith, das Geschäftskonzept scheint prinzipiell legal zu sein. Es existieren mehrere Wettbewerber.

Moralisch, wie Murphy bereits schrieb, anstössig, da IMO prinzipiell vergleichbar mit mittelalterlichem Ablasshandel.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 27856
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 7. Nov 2021 13:42

Mh? Wieso unmoralisch oder mit Ablasshandel vergleichbar?
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 17364
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 7. Nov 2021 19:31

Im Rahmen des Förderinstruments Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote), kann man Deine CO2-Einsparungen zertifizieren und an quotenpflichtige Unternehmen verkaufen.
-> verhindert, dass diese Unternehmen selber in umweltfreundlichere KFZ investieren. Läuft dem Gesetz dann auch irgendwie entgegen.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 27856
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 8. Nov 2021 09:40

Ist das nicht dasselbe Prinzip wie beim Emissionshandel?
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 22206
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Nov 2021 10:36

Akayi, prinzipiell ja. THG Quote für private E Auto Halter allerdings neu, gibt es ab 2022. Beschlossen vor einigen Monaten.

Künftige Käufer werden dann über Vermittler vermutlich schmutzige Unternehmen sein.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 65900
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Nov 2021 21:20

Akayi, wie ich mir hab sagen lassen, IST das dieser Emissionshandel.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 27856
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 8. Nov 2021 21:36

Na, bitte!
#TIL
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 17364
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 28. Nov 2021 13:00

Was meint ihr, wann Tesla implodiert? Ich tippe 2024/2025 rum - wenn die ganzen Lieferketten wieder funktionieren und die Konkurrent E-Autos aus ihren Hallen pumpt als gäbs kein Morgen.
Oder too big to fail?
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 22206
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 28. Nov 2021 20:36

Murphy, in dieser Richtung kann das hinkommen.

Die Konkurrenz könnte in ca 2 - 4 Jahren ihren technologischen Rückstand aufgeholt haben.

Technische Probleme, Verarbeitungsmängel vertreiben Bestands- & potentielle Neukunden.

Alle Tesla Halter in meinem Umfeld sind mit ihren Fahrzeugen unzufrieden & warten auf die Alternativen von europäischen & asiatischen Marken.
Suche Signatur.

Antworten