9 Euro - Ticket bundesweit von 01.06.-31.08.22 - Bus und Bahn

Save the World?
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23282
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 19. Jun 2022 20:51

BTW, Fr Lang von der Partei Die Grünen soll in einem Interview mögliche Verlängerung der Aktion, Nachfolgeaktion in Aussicht gestellt haben.
Suche Signatur.

Wunderblümchen
Beiträge: 2307
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 20. Jun 2022 20:40

Ich fände eine Verlängerung super!
Wenn es zug-bus technisch am nächsten Tag wieder klappt, ist man wieder besänftigt.
:heartrain: "Nein, muss ich nicht!"

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23282
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Jun 2022 22:42

Etwas wird die Bundesregierung anbieten müssen. Die Kraftstoffpreise könnten mittel - langfristig eher steigen.

Kostengünstige ÖPNV Tickets für die Menschen, die sie in der Praxis nutzen können. Frage ist, so denke ich, ob die möglichen Tickets einer neuen Aktion bundesweit gelten werden. Könnte mir eher 9 - 30 Euro je Monat Tickets für einen Verkehrsverbund oder ein Bundesland vorstellen. ZB die hessischen Grünen wollen langfristig ein hessisches BürgerInnen Ticket mit Gültigkeit im hessischen ÖPNV zum Preis von offenbar 30 Euro je Monat.

Irgendwelche Zuschüsse für wg mangelnder ÖPNV Verbindungen auf Individualverkehrsmittel angewiesene Menschen mit unzureichenden Einkommen. Der unsinnige Tankrabatt wird IMO nicht mehr verlängert.

Ich frage mich nur, wie die Bundesregierung das vorbereiten will. Juli & August sind ja Parlamentsferien. Der Bundesrat muss auch noch zustimmen. ...
Suche Signatur.

Wunderblümchen
Beiträge: 2307
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 21. Jun 2022 07:49

Es besteht zumindest kein Interesse daran, den Tankrabatt, der unverhältnismäßige Gewinne den Konzernen einbringt, zurückzunehmen. Über evtl.
Verlängerungsabsichten oder nicht habe ich keine Vorstellung.
Zuletzt geändert von Wunderblümchen am 21. Jun 2022 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
:heartrain: "Nein, muss ich nicht!"

Benutzeravatar
Rüsselkäfer
Beiträge: 1112
Registriert: 13.07.2020

Beitrag von Rüsselkäfer » 21. Jun 2022 09:23

Ich befürchte, dass der Tankrabatt bleiben wird. Auf die Frage ab, der Rabatt zurückgenommen wird, weil er nicht vollständig weitergegeben wird, sagt CL, dass Steuererhöhungen in der Situation nicht der richtige Schritt wären.

Und wenn die FDP die Rückkehr als Steuererhöhung betrachtet, traue ich denen alles zu, dabei war Sprit vorher schon zu billig.

Ich hoffe auf der anderen Seite jedoch, dass das 9€-Ticket in irgendeiner Form weiter geführt wird. Das würde auch den Druck für den Ausbau des ÖPNV erhöhen.
Hail Seitan!

Wunderblümchen
Beiträge: 2307
Registriert: 14.03.2013

Beitrag von Wunderblümchen » 21. Jun 2022 20:45

Die Linke ist für die Fortführung des Tickets
https://www.handelsblatt.com/dpa/wirtsc ... 07140.html

Welchem Nutzen hat die Regierung davon, dass die Energiekonzerne riesen Gewinne machen?
:heartrain: "Nein, muss ich nicht!"

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28801
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 22. Jun 2022 00:01

Welchen Nutzen hätten die Energiekonzerne von einer Regierung die ihnen keine riesiegen Gewinne bescheren würde?
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23282
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 22. Jun 2022 11:42

Möglich ist es, dass die Freie Didi Partei ihre Zustimmung zu einem Projekt von Grünen &/oder SPD von einer Verlängerung des undinnigen Tankrabatts abhängig macht. Aber auch die Freie Didi Partei kann sich IMO Verlängerung einer gescheiterten Massnahme politisch nicht leisten. Möglich erscheint mir eher Erhöhung der Pendlerpauschale oder etwas in dieser Art.

Heute soll am Abend 1tes Treffen der Koalitionsparteien wg möglicher künftiger Entlastungsmassnahmen stattfinden.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Eusebia
Beiträge: 24
Registriert: 08.02.2020

Beitrag von Eusebia » 22. Jun 2022 15:37

Shub-Niggurath hat geschrieben:
19. Jun 2022 18:49
Wo ist das Problem? Du hast doch ein Rad? :?:
*lach* ... ja ... stimmt ... einerseits.
Andererseits IST das Rad ja das Problem, hätte ich es nicht, hätte der Bus mich ja mitgenommen.

... und manchmal ist eben einfach der Akku leer, sei es der elektrische, sei es die eigene Muskelkraft.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23282
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 23. Jun 2022 21:59

Lt Medienberichten gäbe es lt Hrn Lindners Partei Kollegen, Hrn Wissing, derzeit keine Überlegungen, das 9 Euro Ticket zu verlängern.
Suche Signatur.

Antworten