Glyphosat und die Verdummung der Lobbyisten

Save the World?

Glyphosat und die Verdummung der Lobbyisten

Beitragvon RoadOfBones am 28. Nov 2017 11:39

Der Wurstminister hat wieder zugeschlagen.
https://www.heise.de/tp/features/Glyphosat-EU-Ausschuss-stimmt-fuer-Lizenzverlaengerung-um-5-Jahre-3902874.html

Bei so viel offensichtlichen Lobbyismus muss man sich wirklich fragen, warum das keiner der Oberen merkt....

Bild
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 555
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon Obilan am 28. Nov 2017 13:59

Weil alle mitmachen.
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 2027
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitragvon tentakel am 28. Nov 2017 16:22

~ wer sich gern erinnert, lebt zweimal. ~ (franca magnani)
Benutzeravatar
tentakel
grünzeuchtante
 
Beiträge: 1932
Registriert: 15.03.2010
Wohnort: Mother Earth

Beitragvon somebody am 28. Nov 2017 17:14

tentakel, vielen Dank für den Link. :)

Fr Merkel rüffelt Hrn Schmidt & meint bei Verhandlungen mit der SPD wg Koalition/Tolerierung zur Tagesordnung übergehen zu können. :roll:

Falls sich Hrn Schmidts Version der Angelegenheit als substanzlose Schutzbehauptung herausstellen sollte, gehört Hr Schmidt IMO langfristig in eine gemütliche Strafkolonie Hrn Putins.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12935
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon somebody am 28. Nov 2017 19:36

Anscheinend kein Alleingang Hrn Schmidts, sondern vielmehr eine CSU Aktion: :fluch:
https://www.n-tv.de/politik/Seehofer-wu ... 57186.html
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12935
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon somebody am 28. Nov 2017 20:42

Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12935
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon RoadOfBones am 28. Nov 2017 22:08

Danke für die Petitionen
Hintergrundinfos hier noch:
http://www.pan-germany.org/deu/home.html
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 555
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon illith am 29. Nov 2017 05:56

ich kenn mich in der Materie nicht aus, lass aber als kleines Gegengewicht mal folgende Zusammenfassung von (dem von mir überwiegend hochgeschätzten) Frank Taeger hier^^:
EU so: Wir brauchen Science. BfR und EFSA so: Wir delivern mal. EU Mitgliedsstaaten inklusive unserer Frau Hendricks so: MIMIMIMIMIMIMIMI wir haben keine Ahnung, tun aber so als hätten wir welche.

NGOs so: DER TEUFEL KOMMT, DER ANTIGLYPH.

Wissenschaftler so: Paar Sachen sind bissel komisch, wir testen das lieber unabhängig NOCH MAL. Ok, ist net so schlimm.

NGOs + IARC: Wir kaufen jetzt die WHO, über ein Panel und machen das, was wir Monsanto immer vorwerfen. Ergebnis: Glyphosat ist vermutlich böse, dann können wir in den USA nämlich mal ne Sammelklage machen, kostet ja nur 250k den Kollegen zu kaufen.

WHO so: Alle Mal nen Gang runterschalten, das was der IARC sagt ist komisch. Wir sagen, das stimmt nicht.

NGO wieder: ALLES GEKAUFT MIMIMIMIMI

Wissenschaftler so: Ach haltet doch mal die Guschen, echt jetzt, Klimawandelleugner auf der anderen, Glyphosatgegner und Neuhippies auf der anderen Seite...

Ministerium so: WIR SIND DAGEGEN, WEIL WIR DAGEGEN SIND. Und so.

EU: Zugelassen.

Alle: Wut.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 48865
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Rosiel am 29. Nov 2017 10:21

Glyphosat ist auch so ein Neonicotinoid, oder?
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
 
Beiträge: 10305
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitragvon somebody am 29. Nov 2017 11:04

Fassen wir zusammen:

Glyphosat schädigt die Umwelt, das ist wissenschaftlich gesichert. Ob die Substanz bei Menschen krebserregend ist, ist unklar, wahrscheinlich nicht bei korrekter Anwendung. Sicher auszuschließen, das Glyphosat doch bei Menschen krebserregend ist, ist auf Basis der zZ vorliegenden Erkenntnisse nicht möglich.

Die als Alternativen zu Glyphosat potenziell in Betracht kommenden Substanzen sind weniger als Glyphosat erforscht. Sie können ebenso problematisch wie Glyphosat oder gar noch problematischer sein.

Landwirtschaft ohne chemische Keulen funktioniert meines Wissens nicht mehr.

Das Glyphosatunternehmen ist eine boykottwürdige böse Firma, die mutmaßlich zur Wahrung ihrer Interessen schutzig oder kriminell agiert.

Das Vorgehen des CSU Personals verletzte eindeutig Koalitionsvereinbarungen.

Ob die dt Zustimmung bei dem EU Dingens wie vom CSU Personal behauptet sachlich vorteilhaft im Vergleich zu der in Betracht kommenden Alternative Enthaltung war, kann auf Basis der zZ öffentlich bekannten Informationen nicht beurteilt werden.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 12935
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Nächste

Zurück zu Ökologie & Umweltschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast