Zivildienstseminare - Essen?

Restaurants, VoKüs, Läden & Co.
Benutzeravatar
caph
Beiträge: 11
Registriert: 25.10.2010

Zivildienstseminare - Essen?

Beitrag von caph » 25. Okt 2010 16:24

hi,

wusste nicht so recht in welches Unterforum ich meine Frage nun stellen sollte, habe mich jetzt mal für das Forum "Locations" entschieden, hoffe das ist jetzt nicht ganz falsch :(

nachdem ich mich bereits hier kurz vorgestellt habe, hätte ich auch gleich mal eine Frage bzw erfahrungsberichte..

und zwar fange ich nächsten Monat meinen Zivildienst an, dieser beeinhaltet ein Fortbildungsseminar das ein paar Tage dauert (mit Übernachtung, Vorträge, Essen usw..)
und da wären wir auch schon beim Punkt, kann mir einer von euch sagen ob es beim Essen auch etwas veganes gibt? über google war dies hier. das einzige das halbwegs brauchbar war, in dem Blogeintrag steht dass es jeweils eine vegetarische Alternative beim Essen gibt, aber wie sieht es mit vegan aus?
Bestimmt haben viele von euch auch Zivildienst gemacht und könnten vielleicht ihre Erfahrungen mit mir teilen?
würde mich sehr freuen :)

gruß,
caph

Benutzeravatar
untitled
The Good Doctor (summa cum laude)
Beiträge: 13716
Registriert: 11.11.2009

Re: Zivildienstseminare - Essen?

Beitrag von untitled » 25. Okt 2010 16:39

Das ist davon abhängig, wo dein Zivildienstseminar stattfindet. Ich würde aber eher nicht davon ausgehen, dass es dort ein veganes Mittagessen gibt. Wenn du weißt, zu welcher Zivischule du geschickt wirst, könntest du natürlich vorher mal anfragen.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67221
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zivildienstseminare - Essen?

Beitrag von illith » 25. Okt 2010 18:09

Zivi kann ich nichts zu sagen, aber bei dem FSJ-Seminar, das ich mal co-betreut hab, mussten die TeilnehmerInnen selber kochen...
ich würd das auch einfach mal vorher abklären und für den Notfall selber noch was mitbringen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Veganize_It
Lieber Brot als tot
Beiträge: 2792
Registriert: 10.02.2008
Wohnort: nähe Hermannplatz

Beitrag von Veganize_It » 25. Okt 2010 18:15

so würd ich das auch sehen.
evtl darfst du auch die küche benutzen.
bei den föj-seminaren meiner freundin, gabs jedesmal ne kochgruppe.
in der waren nur veganer_innen :) und da wurde gegessen was auf n tisch kommt...

Benutzeravatar
caph
Beiträge: 11
Registriert: 25.10.2010

Beitrag von caph » 25. Okt 2010 18:21

danke für die antworten, das mit der Kochgruppe klingt ja toll :)
werde das gleich zu Beginn von meinem Zivildienst mal mit der Stelle abklären.

Benutzeravatar
untitled
The Good Doctor (summa cum laude)
Beiträge: 13716
Registriert: 11.11.2009

Re: Zivildienstseminare - Essen?

Beitrag von untitled » 25. Okt 2010 18:22

Die Zivischule in der ich war (Kiel) hatte Personal für die Küche. Die Küche mitbenutzen war da nicht möglich. FSJ-Schulen und Zivischulen sind schon zwei Paar Schuhe.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
Veganize_It
Lieber Brot als tot
Beiträge: 2792
Registriert: 10.02.2008
Wohnort: nähe Hermannplatz

Beitrag von Veganize_It » 25. Okt 2010 18:24

da hast du recht.
ich wollte mit meinem beitrag auch nur auf illiths eingehen.
meine freundin war auch gar nicht in schulen, sondern in tagungshäusern mit selbstverpflegung der jeweiligen gruppe.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67221
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 25. Okt 2010 19:42

so war's bei uns auch.
Veganize_It hat geschrieben: bei den föj-seminaren meiner freundin, gabs jedesmal ne kochgruppe.
in der waren nur veganer_innen :) und da wurde gegessen was auf n tisch kommt...
haha, dassja genial^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 28773
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 25. Okt 2010 20:33

Es wurde ja schon gesagt, das dass zentral gelenkte Veranstaltungen sind auf die auch deine Dienststelle nur bedingt, wenn ueberhaupt Einfluss hat. Eigentlich macht man sich da aber Gedanken drueber bevor man sich auf so etwas einlaesst. Anders mag das aussehen wenn das eine Veranstaltung deiner Diensstelle ist.
recherchiert, was rechtlich so möglich ist

Benutzeravatar
caph
Beiträge: 11
Registriert: 25.10.2010

Re: Zivildienstseminare - Essen?

Beitrag von caph » 25. Okt 2010 20:40

naja so wie ich das sehe hat meine Dienststelle da keinen Einfluss darauf, da jeder Zivi aus einem bestimmten Umkreis in die gleiche Zivischule muss.
Eigentlich macht man sich da aber Gedanken drueber bevor man sich auf so etwas einlaesst.
versteh ich jetzt nicht so ganz :eh: kann mir ja nicht aussuchen ob ich an der Veranstaltung teilnehme oder nicht, wollte nur mal ein paar Erfahrungsberichte hören, damit ich ungefähr weiß auf was ich mich einstellen kann. Essen mitnehmen geht ja immer ;)

Antworten