USA/Florida - vegane Lebensmittel

Restaurants, VoKüs, Läden & Co.

USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon Manatee am 21. Feb 2013 00:00

Hallo zusammen,

wir reisen nächste Woche mit unseren beiden Kindern nach Florida (Cape Coral/Fort Myers).

Da dies unser 1. USA-Aufenthalt ist, sind wir etwas unsicher. Das Schöne ist, wir haben ein veganes Restaurant in unmittelbarer Nähe. Dennoch möchten wir öfter auch selbst kochen. Einen größeren Naturkostladen wie z.B. Wholefoodsmarket gibt es leider nicht in der Umgebung, wohl aber 2 kleinere Biomärkte – und natürlich Publix und Walmart.

Wichtige Dinge, welche wir zum „Überleben“ benötigen sind z.B. Reismilch, Soja Cuisine und Käse.

Kann mir jemand sagen, wo und ob es hierzu adäquate amerikanische Varianten gibt, wie sie heißen und wo sie zu bekommen sind. Insbesondere sind wir hier mittlerweile vom Wilmersburger-Käse verwöhnt. Welche veganen Käsesorten sind dort zu empfehlen, zum Überbacken und/oder als Brotbelag?

Wie sieht es im Allgemeinen mit Eiscreme aus? Ist es ähnlich wie in D., dass in Eisdielen auch mal Sojaeis angeboten wird (oder zumindest veganes Fruchteis)? Mit Kindern ohne Eis könnte ansonsten schwierig werden. Bietet Publix oder Walmart vegane Eissorten an?

Kennt jemand eine US-Seite analog Rezeptefuchs.de ?

Wäre schön, wenn jemand die ein oder andere Frage beantworten kann.

Ich freue mich auf eure Antworten.
Manatee
 

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon Anders am 21. Feb 2013 00:05

Wenn der Aufenthalt nicht zu lange ist, wäre es dann nicht möglich, solche Sachen wie Cuisine und Käse einfach mitzunehmen? (Keine Ahnung, wie das mit Zoll o.ä. ist)
Die halten sich ja an sich doch ne ganze Weile.
"Meine Utopie ist gar nicht so weit weg, hab ich verstanden. Denn sie wohnt sehr wohl in meinem Kopf, somit in meinem Handeln." - Sookee
Benutzeravatar
Anders
Mairübchen
 
Beiträge: 2524
Registriert: 19.12.2012

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon vegansmarties am 21. Feb 2013 00:24

Hi Manatee.

Wegen der Reismilch und Sojasahne würde ich mir keine Sorgen machen, die gibt es garantiert in dem Bioladen in vers. Ausführungen.

An Käse kann ich besonders Daiya empfehlen. Schmelzt auch schön, zum Überbacken definitiv geeignet.

Im Walmart gibt es höchstwahrscheinlich veganes Eis, z.B. So Delicious oder Tofutti.
Wie das an der Eisdiele aussieht, weiß ich nicht.

Viel Spaß im Urlaub...
Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
 
Beiträge: 6726
Registriert: 22.06.2011

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon Vampy am 21. Feb 2013 18:50

reismilch = rice drink/milk
soja cuisine = soy cream
käse = non dairy cheese

ich hab in erinnerung, dass walmart einfach ALLES hat, bestimmt auch sowas. zumindest pflanzenmilch dürften die haben. guck mal hier, das sieht doch ganz ordentlich aus: http://www.examiner.com/review/shopping ... bern-n-c-1
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 29572
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Manatee am 23. Feb 2013 12:57

Vielen Dank euch allen. Das hilft uns auf jeden Fall schon mal weiter. Wir bleiben 4 Wochen, da wollten wir schon vor Ort einkaufen, zumal ich keine Lust auf Kofferöffnen habe, um dann erklären zu müssen, dass dies alles vegan ist - die Einfuhr von Kuhmilch- und Eiprodukten sowie Leichenteilen ist wohl verboten. Verboten ist auch die Einfuhr von Frischobst und Frischgemüse. Eingeführt werden dürfen aber alle veganen Fertigprodukte.
Manatee
 

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon void am 23. Feb 2013 13:37

Das Sortiment in den USA ist wirklich gut, solltest sogar beim Walmart alles bekommen. Cuisine ist etwas weniger verbreitet, solltest du aber spätestens im Bioladen bekommen. Ich würde mir den Stress, irgendwas zu importieren, echt sparen. Das bekommst du dort alles (...und noch viel mehr).
Benutzeravatar
void
Steviapüppchen
 
Beiträge: 2931
Registriert: 11.04.2011
Wohnort: am Röstigraben

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon Nivis am 15. Mär 2013 10:56

Hallo Manatee,
ich war auch grad vier Monate drüben.
Wie void schon gesagt hat: Das Angebot dort drüben ist wesentlich größer. Du kannst mal schauen, ob in eurer Nähe vielleicht ein Trader Joe's ist (so ne Art Bio-Aldi mit super viel veganen Sachen).

Sorbet bekommst du in jedem 0815-Supermarkt. Zudem haben die normalen Supermärkte auch immer eine große Organic-Abteilung.

http://www.happycow.net/

Viel Spaß euch!!
Nivis
 

Re: USA/Florida - vegane Lebensmittel

Beitragvon VeganBadAss am 15. Mär 2013 11:50

Trader Joe gehört Aldi
Dis iratis natus! - mein Humor ist so schwarz, ...
Benutzeravatar
VeganBadAss
The Vegan Bad Ass
 
Beiträge: 202
Registriert: 29.01.2013
Wohnort: Hagen

Beitragvon Obstkiste am 23. Mär 2013 22:26

Auch wenn der Thread schon älter ist. Du bekommst auch Sachen im normalen Publix. Oder im Trader Joes oder im Whole foods. Du bekommst in jedem großen Supermarkt auch schon veganes Fertigessen. Ein Traum.
Benutzeravatar
Obstkiste
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2013
Wohnort: Berlin

USA - Vegan

Beitragvon Rovana am 8. Aug 2013 21:08

Werde im Oktober für 3 Wochen in den USA sein (Atlanta - New Orleans - Florida - Washington - NY). Auf das vegane Angebot bin ich schon seeeeehr gespannt. Kann jemand was empfehlen, was man unbedingt probieren muss z.B. Dinge aus dem Supermarkt (wholefoods soll sehr gut sein, hab ich gehört)? Oder auch vegane Kosmetik, Restaurants entlang dieser Strecke, Fair-Trade-Klamotten etc...?
Rovana
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.05.2013

Nächste

Zurück zu Locations

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast