Cultural Appropriation

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug

Beitragvon Rosiel am 8. Aug 2018 17:22

Tortuga hat geschrieben:Künstliche, an den Haaren herbeigezogene (ha ha!), Unterschiede zwischen katholischen und muslimischen Kopftüchern sind jedenfalls Kacke.


Und wieso findest du das kacke?

Es streitet doch gerade niemand ab, dass das Bedecken des Hauptes bei Frauen in allen monotheistischen Religionen vorkommt. Trotzdem sind da oben zwei Mädels die sich den Habitus einer Araberin aus Spaß an der Freude aneignen (soweit ich das jetzt auch gelesen habe, nicht aus religiösen oder kulturellen Gründen, sondern als Selbstexperiment). Und ich finde es schon klar unterscheidbar, dass es sich nicht um die Mode einer Jüdin, einer Christin, einer Iranerin oder einer Pakistani handelt.
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
 
Beiträge: 10622
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitragvon Kim Sun Woo am 8. Aug 2018 22:25

[ Kim hat wieder zugeschlagen ]
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥
Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
 
Beiträge: 15726
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Akayi am 9. Aug 2018 05:34

Okay, also in dem besagten Fall erklärt jemand recht deutlich, dass er und seine Frau sich wie eine Muslima kleiden ohne muslimischen Glaubens zu sein. Dazu gehört auch ein Kopftuch. Ich kann wirklich nicht so ganz nachvollziehen, wie sehr du darauf pochst, dass es auch in anderen Religionen Kopftücher gibt oder gab. Da hat einfach wenig mit diesem Fall zu tun wo jemand explizit darauf abhebt sich nach einer muslimisch inspirierten Mode zu kleiden.

Es müsste dir auch eigentlich auffallen, dass wenn du obskure Bibelstellen, Benediktinerinnen, deine Oma und irgendwelche Ölbilder hervorkramen musst um darzulegen dass Kopftücher anscheinend ein fester Bestandteil "unserer Kultur" sind, dies nicht ganz so sehr stimmen kann.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23608
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon hansel am 9. Aug 2018 20:27

Tortuga hat geschrieben:1.Korinther 11:6: "Will sie sich nicht bedecken, so schneide man ihr auch das Haar ab. Nun es aber übel stehet, daß ein Weib verschnitten Haar habe oder beschoren sei, so lasset sie das Haupt bedecken."
Die Bibel sagt: das Kopftuch gehört zum christlichen Abendland.


Du hast die Sätze davor unterschlagen:
"Ein jeder Mann, der betet oder prophetisch redet und hat etwas auf dem Haupt, der schändet sein Haupt. Jede Frau aber, die betet oder prophetisch redet mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt; denn es ist gerade so, als wäre sie geschoren." Gilt also nur für den Kirchenbesuch.
In der katholischen Kirchen haben die meisten Frauen auch heute noch das Haupt bedeckt.
Außerhalb der Kirche war keine Kopfbedeckung Pflicht, allerdings oft Sitte. Bei Nonnen war "den Schleier nehmen" ein Zeichen der bräutlichen Verbindung mit Jesus.
Kopfbedeckungen waren von je her auch Zeichen einer Gruppenzugehörigkeit auch völlig außerhalb von religiösen Bedeutungen.

Übrigens war damals vom "christlichen Abendland" wirklich noch nicht die Rede.
hansel
 
Beiträge: 414
Registriert: 29.09.2016

Beitragvon Akayi am 10. Aug 2018 04:39

hansel hat geschrieben:In der katholischen Kirchen haben die meisten Frauen auch heute noch das Haupt bedeckt.

Warst du mal in einer katholischen Kirche?
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23608
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon hansel am 10. Aug 2018 05:43

Ja, aber zugegeben mehr in italienischen uns spanischen. In deutschen kaum.
In D das letzte Mal in Aachen zur Stephani -Messe 2016, hab da aber eher auf was anderes geachtet.
hansel
 
Beiträge: 414
Registriert: 29.09.2016

Beitragvon Akayi am 10. Aug 2018 08:22

Eben. Du solltest bei solchen Aussagen vorsichtig sein. Wenn ich mir Photos ansehe dann sind ein paar Nonnen mit bedeckten Häuptern zu sehen. Eine Mehrheit an Frauen mit Kopftuch kann ich nicht ausmachen. Daher meine Zweifel.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23608
Registriert: 10.02.2008

Vorherige

Zurück zu Gesellschaft & Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 3 Gäste