#truediskriminierung - Anti-TrueFruits-Kampagne

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55396
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

#truediskriminierung - Anti-TrueFruits-Kampagne

Beitrag von illith » 6. Sep 2019 21:03

haben wir da noch keinen Thread zu?

true fruits glänzen ja seit Jahren durch oh-so-edgy/unapettitliche Werbeslogans und ebensolche SocialMedia-Kommunikation. seit ich glaub Anfang des Jahres gibts eine Petition, die die Läden, welche die Smoothies führen, dazu bewegen soll, die Marke auszulisten. (solang die ihre Schiene weiter fahren)
https://change.org/p/truediskriminisier ... -sortiment
zum aktuellen Zeitpunkt gibts über 55k UnterzeichnerInnen.
aktuell gabs wieder ein bisschen Push, weil Charlotte Roche in den Ring gestiegen ist.

ich selbst find das Hashtag jetzt nicht sooo doll und die Formulierung auf change.org find ich auch nicht überall treffend.
das Video ist aber powerful, find ich.



die Kampagne ist auch Instagram vertreten:
https://instagram.com/truediskriminierung

es gibt ja einige Stimmen die sagen, dass die Kampagne nichts als Gratis-PR für true fruits liefert.
das würde ich so nicht ohne weiteres unterschreiben, weil ich zB kaufe genau deswegen NIE tf, obwohl ich eigentlich Zielgruppe wäre und das anderfalls auf jeden Fall häufig in meinem Einkaufswagen landen würde. und ich denke mal, damit bin ich kein einzigartiges Schneeflöckchen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55396
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Sep 2019 21:08

Vegan ist ungesund sind ja sonst nicht so mein Fall aus Gründen, aber damit haben die eeecht Punkte bei mir gemacht. :*:

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32588
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 6. Sep 2019 21:38

du bist halt aber auch nicht der maßstab. truefruits hat ordentlich an umsatz zugelegt - genau wg der ganzen dreckskampagnen. weil n haufen leute das halt geil findet und endlich mal welche die aneggen, wenn man da jetzt auch noch gegenkampagnen fährt, provoziert man, dass die leute truefruits auch noch als opfer ansehen und meinen voll übertrieben sowas.
ansonsten bin ich auch für gegenkampagnen, aber in dem fall hat die vergangenheit halt gezeigt, dass der ganze gegenwind true fruits eher geholfen als geschadet hat
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Sphinkter
Beiträge: 825
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 6. Sep 2019 21:42

Ich habe früher Truefruit fast täglich 750ml Green Smoothie gekauft. Aber so paar Sprüche auf IG gegen Kunden gehen gar nicht. Lustig fand ich das nie, es hat genervt ohne Ende, aber der Smoothie war gut.
Jetzt boykottiere ich die Marke auch. Tja, Pech gehabt. Haben wahrscheinlich über 500 Euro alleine an mir verloren...

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55396
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Sep 2019 22:08

Vampy hat geschrieben:
6. Sep 2019 21:38
truefruits hat ordentlich an umsatz zugelegt - genau wg der ganzen dreckskampagnen.
das ist doch komplett Spekulation. (was natürlich nicht heißt, dass es nicht stimmen kann)

Sphinkter - :) :*:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13588
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 11. Sep 2019 13:37

Umsatz 2010: 5,6 Millionen €
Umsatz 2015: 29,5 Millionen € (+ 156 % im Vergleich zu 2014 (11,5 Millionen €))
Umsatz 2016: 40 Millionen € (+ 38 % im Vergleich zum Vorjahr)
Umsatz 2017: 43 Millionen € (+ 7,5 % im Vergleich zum Vorjahr, aber + 45 % im Vergleich zu 2015)

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten ... ue-fruits/

Wir erinnern uns, die erste größere Aufregung um Truefruits gab es so ab ca. 2012/2013(z.B. auf feministischen Blogs), mit dem Peak/Überschwappen in den Mainstream 2014 bis 2016. Deren Strategie zahlt sich offensichtlich leider sogar seit Jahren ziemlich gut aus. :|

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55396
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 11. Sep 2019 13:47

Korrelation =/= Kausalität, wie wir wissen.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Sphinkter
Beiträge: 825
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 11. Sep 2019 15:08

Vielleicht sind sie 2015 bei den großen Ketten wie Rewe, Edeka, Schwarz Gruppe reingekommen...wer weiß.

Benutzeravatar
joli cœur
Beiträge: 362
Registriert: 28.08.2017

Beitrag von joli cœur » 11. Sep 2019 16:35

Habe noch nie was von der Marke gehört. :)
Aber den (von denen?) ersonnenen Begriff "Zwangsempörte" find ich geil. :D
[3:58 ff] https://www.youtube.com/watch?v=4vzCXZ__CV0&t=3m58s
At the left hand of god

Sphinkter
Beiträge: 825
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 11. Sep 2019 16:38

Nicht mein Humor....

Antworten