Das macht mich traurig ... (Politik Edition)

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10611
Registriert: 19.08.2014

Das macht mich traurig ... (Politik Edition)

Beitrag von VegSun » 15. Apr 2019 11:23

In Teheran muss jetzt jene Aktivistin die vor 2 Jahren in der Innenstadt von Teheran aus Protest ihr Kopftuch abnahm und landesweite Proteste gegen das Kopftuchtragen für 1-Jahr ins Gefängnis.

Die Polizei kann wohl nichts dagegen machen, sie muss die Verhaftungen durchführen, auch wenn sie nicht will.

Diese strengen Regelungen dort sind traurig,
aber andere mögliche Präsidenten sind noch strenger als der derzeitige, es gab schon Lockerungen, aber auch schon weniger strenge zeiten im Iran.

Ich würde das Land gerne einmal bereisen, aber die Politik finde ich sehr schlimm.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25350
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 15. Apr 2019 14:42

VegSun hat geschrieben: Die Polizei kann wohl nichts dagegen machen, sie muss die Verhaftungen durchführen, auch wenn sie nicht will.
Es gibt ca. eine halbe Millionen Polizisten im Iran (mehr als z.B. in der BRD). Wenn die wollten könnten die schon was tun. Ich vermute stark die wollen gar nichts gegen ihren Staat tun (das haben Polizisten generell so an sich).

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10611
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 15. Apr 2019 21:18

Nunja, aber es gibt die Scharia-Gesetze und richtige Rechte und Gesetze.

Die Gerichte bzw. Richter können nach ordentlichen Gesetzen urteilen , aber einige Richter sind da befangen und urteilen nach Scharia.

Meinst du mit den 500.000 Polizisten nur richtige Polizisten nehm ich an. Dann zählt sowas wie Moralpolizisten extra?
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27684
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 15. Apr 2019 21:31

Es gibt sowas wie "richtige Gesetze" nicht im Iran, vergiss das. Das Papier, auf dem ansatzweise mal sowas geschrieben wurde, ist weniger wert als Strassenstaub.
Der Iran ist ein durch und durch verdorbener, widerlicher, menschenverachtender und korrupter Staat, in dem nichts zählt ausser Religion und Geld.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25350
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 15. Apr 2019 21:40

@VegSun, du sprachst von der Polizei die angeblich so staatsfeindlich sei aber nichts tun könnte. Ich habe das in Frage gestellt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10611
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 15. Apr 2019 21:55

Ja, ich hörte auch zum ersten mal in dem Artikel die Andeutung, das die Polizei das vielleicht anders sehn könnte , aber es nicht umsetzen darf.

Die moral Polizei ist nochmal ne ganz andere sache, Leute vor denen man richtig angst haben muss.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25350
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 15. Apr 2019 22:12

Weil sie stärker bewaffnet und/oder zahlenmäßig stärker sind?

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20194
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 15. Apr 2019 22:28

VegSun, das iranische Rechtssystem ist meines Wissens praktisch vergleichbar mittelalterlich wie das saudiarabische.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10611
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 15. Apr 2019 22:47

Da hörte ich auch schon schlimme Dinge drüber,
wogegen in den vereinigten arabischen Emiraten mittlerweile ein wandel stattfindet.

@akayi

Ich kenn mich da nicht so mit aus, aber ich glaube die moralpolizei kann einfach irgendwo auftauchen ohne das man sie bemerkt. Werd da aber nochmals nachlesen. Alkohol und bestimmte Musik ist auch verboten, aber es gibt waldige und wiesige Ecken AS m Stadtrand Teherans wo junge Leute dem frönen und man sie oft in Ruhe lässt, aver auch da gabs schon Konflikte mit der Polizei.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25350
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 15. Apr 2019 22:56

Klingt nach Ninjas^^

Antworten