Open Chit Chat Politics & Society

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 848
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 9. Feb 2020 21:00

Was hast du denn gesagt?
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 9. Feb 2020 21:30

dass ich den als Gesamtperson (zu großen Teilen subjektiv) extrem unangenehm und unsympathisch empfinde.
und nicht, dass mir seine Figur und seine Haarfarbe nicht gefällt und ich den drum sche#ße finde.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 848
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 9. Feb 2020 21:36

Ja, aber das ändert nichts an seinen Verdiensten. Soweit man diese jetzt schon bewerten kann/mag. Manchmal macht die Beschäftigung mit der Person auch einen subjektiven Negativeindruck wett. Passiert mir öfter bei Musikern und Schriftstellern.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58661
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 9. Feb 2020 21:45

darum ja auch:
illith hat geschrieben:
9. Feb 2020 14:47
Disclaimer: ich kann mir zu Assange keine rationale Meinung bilden
mich jetzt näher mit dem auseinanderzusetzen seh ich allerdings keinen Anlass zu.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 877
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 9. Feb 2020 22:04

illith hat geschrieben:
9. Feb 2020 21:30
dass ich den als Gesamtperson (zu großen Teilen subjektiv) extrem unangenehm und unsympathisch empfinde.
Das hingegen hätte ich ohne nachfragen zu müssen gleich beim ersten Mal verstanden und richtig einordnen können. ;)

somebody hat geschrieben:
9. Feb 2020 17:35
Die Trump Junta möchte an Julian anscheinend ein Exempel statuieren.
Ich glaube nicht, dass das unter Clinton anders wäre. Sie ist kein Deut besser.

Und was von den Qualitätsmedien bei uns weiterhin verschwiegen wird, Chelsea Manning wurde trotz Obamas Begnadigung wieder in Haft genommen. Sobald sie Assange belastet, solle sie wieder freikommen... Die haben's echt drauf... :(

Assange mag gewisse Fehler begangen haben, die Leitmedien sind jedoch auch nicht so unschuldig wie sie tun, viel zuviel wollten sie unter den Teppich kehren.
Wie dem auch sei, der Nutzen von Whistleblowern überwiegen die Formfehler bei weitem, so vieles wüssten wir nicht ohne sie, siehe auch Snowden.

somebody hat geschrieben:
9. Feb 2020 17:35
Julian beging möglicherweise nach schwedischem Recht Sexualstraftaten.
Sämtliche Anklagepunkte wurden übrigens fallen gelassen. Er hat vor seiner Abreise zudem bei der Polizei nachgefragt, ob er ausreisen darf. Die windigen Anklagen hätten einer näheren Untersuchung eh nicht stand gehalten, aber die Auslieferung an die USA seitens Schweden wäre so sicher wie das Amen in der Kirche gewesen.

Rückwirkend wäre er wohl lieber nach Moskau statt nach London geflogen...
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 877
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 15. Feb 2020 22:41

Endlich machen auch die Öffentlich-Rechtlichen ihre Arbeit.
Ob es nur Zufall ist, dass das erst nach dem Brexit geschah?

On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18748
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Hr Sonneborn über den Hufeisen BS

Beitrag von somebody » 16. Feb 2020 11:16

Passt inhaltlich auch in die Threads zu D bzw EU Politik.



:D
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 848
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 19. Feb 2020 14:39

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... aatsschutz

War ja klar: Wenn Kunst von der AfD kommt, dann auf Malbuch-Niveau. :mg:
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
pashu
Beiträge: 816
Registriert: 14.05.2016
Wohnort: NRW

Beitrag von pashu » 19. Feb 2020 16:47

Aber sie sind doch eine Satire-Partei (dachte immer, dass wäre der Partei Die PARTEI vorbehalten)


Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34722
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

#hamburgwahl

Beitrag von Vampy » 23. Feb 2020 18:45

hamb.JPG
Update vom 23. Februar 2020, 16.35 Uhr: Wie die Prognosen vor der Hamburg-Wahl gezeigt haben, steuert die SPD wohl auf einen Wahlsieg zu. Dramatisch könnte der Wahlabend für die FDP werden, falls die Partei so nahe an der Fünf-Prozent-Hürde rangiert, wie im Vorfeld angenommen. Die Grünen steuern wohl auf eine erneute Regierungsbeteiligung zu. Doch bis zur Schließung der Wahllokale bleibt ungewiss, ob die Prognosen für Hamburg ein genaues Bild zeichnen. Der Einfluss der Regierungskrise in Thüringen bleibt ungewiss, es sind drastische Auswirkungen für CDU, FDP und AfD möglich.
https://www.merkur.de/politik/buergersc ... 27551.html

wer hätte gedacht, dass #hanau noch was gutes bewirkt... dürfte einige an linken/mittigen wählern mobilisieren, ein zeichen gegen rechte hetze und das fischen am rechten rand zu setzen.

hamburg ist mir eh eines der sympathischsten länder
Think, before you speak - google, before you post!

Antworten