Open Chit Chat Politics & Society

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55879
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Sep 2019 22:51

Joli, ich kann dir sagen, dass irgendwelches Besorgtes Bürgertum hier im Forum 100% fehl am Platz ist.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Proteste in Hong Kong

Beitrag von somebody » 14. Sep 2019 17:22

Wer sich für die Entwicklung in Hong Kong interessiert, findet IMO sehr gute Berichterstattung bei der South China Morning Post:

https://www.scmp.com/
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Chronologie der Proteste in Hong Kong

Beitrag von somebody » 17. Sep 2019 16:16

Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

heutige Parlamentswahl in Israel

Beitrag von somebody » 17. Sep 2019 16:40

Bin sehr auf das Ergebnis der heutigen Parlamentswahl in Israel gespannt.

Es handelt sich um die 2te Parlamentswahl in Israel für dieses Jahr, da nach der Parlamentswahl vom April keine Regierungsbildung möglich war.

Hr Netanjahu versucht unter Aufbietung vieler schmutziger Manöver Ministerpräsident zu bleiben.

Falls die heutige Wahl kein eindeutiges Ergebnis hat, könnte Israel Anfang 2020 die nächste Parlamentswahl blühen.

Erläuterung für die nicht mit der israelischen Politikbühne vertrauten UserInnen:

Hr Netanyahu = rechter Populist, soll einige Straftaten begangen haben, versucht das politische System Israels in eine Autokratie umzubauen ...

Hr Gantz = Alternative zu Hrn Netanyahu, Ex General, Ex Oberbefehlshaber der israelischen Armee, soll Kriegsverbrechen begangen haben ...

Gegenüber Hrn Netanyahu wäre Hr Gantz voraussichtlich weniger problematisch als Ministerpräsident.

Die Wahllokale schließen 22 Uhr Ortszeit.

exit polls werden für 21 Uhr deutscher Zeit erwartet.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
joli cœur
Beiträge: 370
Registriert: 28.08.2017

Beitrag von joli cœur » 17. Sep 2019 21:56

somebody hat geschrieben:
17. Sep 2019 16:40
Bin sehr auf das Ergebnis der heutigen Parlamentswahl in Israel gespannt.
Netanyahus Plan, die "West Bank" vollständig unter israelische Kontrolle zu bringen, klingt ja mal interessant. Das würde den dort lebenden Palästinensern ermöglichen in einem funktionierenden Staat zu leben, anstatt dass ihnen ein von islam. Terroristen durchseuchter failed state a la Gaza plus ewiger Krieg (gegen Israel) blüht.
At the left hand of god

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 17. Sep 2019 22:59

Die exit polls deuten 1 - 2 Sitze Vorsprung für die Partei von Hrn Gantz an. Sollte sich das bestätigen, bekäme vermutlich Hr Gantz Auftrag zur Regierungsbildung. Ob Hr Gantz eine Regierung bilden kann, ist davon abhängig, welche Koalitionen mit ins Parlament kommenden kleinen Parteien möglich sind, mit wem Hr Lieberman koalieren möchte ...

Im Lauf der Nacht dürfte sich abzeichnen, welche der kleinen Parteien im Spiel sind.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 18. Sep 2019 09:44

Inoffiziell auf Basis von 92 % ausgezählter Stimmen:

Partei von Hrn Netanyahu = 32 Sitze
Mit befreundeten rechten & ultra orthodoxen kleineren Parteien käme er auf 56 Sitze.

Mindestens 61 Sitze sind für Regierungsbildung erforderlich.

Partei von Hrn Gantz = 32 Sitze
Mit moderat rechten kleinen Parteien käme er auf 43 Sitze.

Die kleinen arabischen Parteien kommen auf 12 Sitze.

Hr Liebermans rechte Partei = 9 Sitze
Hr Lieberman schlägt eine Art GroKo aus seiner & den Parteien von Hrn Gantz & Hrn Nethanyahu, ohne arabische & ultra orthodoxe Parteien vor.
Hr Lieberman war 2016 - 2018 israelischer Verteidigungsminister. Er trat Ende 2018 zurück, weil er Hrn Nethanyahus Umgang mit der Hamas für zu mild hielt. Hr Lieberman lehnt Hrn Nethanyahu ab. Hr Lieberman präferiert eine Zweistaatenlösung mit einem israelischen Staat ohne arabische Bevölkerung.

Endergebnis der gestrigen Wahl wird für Nachmittag erwartet.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25732
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 18. Sep 2019 17:17

joli cœur hat geschrieben:
17. Sep 2019 21:56
Netanyahus Plan, die "West Bank" vollständig unter israelische Kontrolle zu bringen, klingt ja mal interessant. Das würde den dort lebenden Palästinensern ermöglichen in einem funktionierenden Staat zu leben, anstatt dass ihnen ein von islam. Terroristen durchseuchter failed state a la Gaza plus ewiger Krieg (gegen Israel) blüht.
Wie schön, dass Du Dich so um die Palästinenser sorgst. Aber vielleicht könntest Du Deine imperialistische Besetzungsgeilheit für Dich behalten oder zumindest nur am AfD-Stammtisch abfeiern?
Denn wie Du vielleicht weißt, wollen die Palästinenser nicht zu Israel gehören.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 18. Sep 2019 17:46

Annexion des Jordantals war eine typische unrealistische Wahlkampfversprechung von Hrn Netanyahu.

Hrn Netanyahus Partei scheint 1 Sitz weniger als die Konkurrenz zu bekommen.

Es wird erwartet, dass die Ära Netanyahu zu Ende ist, es sei denn, Hr Netanyahu hat noch ein As im Ärmel, was unwahrscheinlich ist. Die neue Regierung dürfte rationalere Politik machen.

Hoffnung für eine ordentliche Zweistaatenlösung habe ich nicht, solange in den USA Hr Trump regiert. Hrn Trumps politischer Friedensplan dürfte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit als ähnlicher BS wie der wirtschaftliche Friedensplan seines Schwiegersohns erweisen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
joli cœur
Beiträge: 370
Registriert: 28.08.2017

Beitrag von joli cœur » 18. Sep 2019 19:49

schwarz hat geschrieben:
18. Sep 2019 17:17
Denn wie Du vielleicht weißt, wollen die Palästinenser nicht zu Israel gehören.
Mag sein aber Israel kann es sich (sicherheitstechnisch) nicht leisten, die Pal. in einen eigenst. Staat zu entlassen. Und dann ist da noch der Jordan, also Wasser. Wer glaubt, dass Israel das Westj. aufgibt ist ein Träumer. [Entfernt wegen Verstoß gegen die Boardregeln]. D.h., die Frage bleibt nur ob offiziell annektiert oder nichtoffiziell annektiert + weitere Besiedlung.

Rosiel
At the left hand of god

Antworten