politische Stellungnahmen von YouTubern & Reaktionen darauf

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17911
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 29. Mai 2019 23:51

@Akayi

Akayi, bzgl Pressekodex hast Du Recht. :inbox:

Ich weiß nicht, wir mir das passiert ist. :inbox:

Ich kläre das nach dem Brunch.


@Kim

Kim, manipulative Wählerbeeinflussung durch Rechte bescherte zB den USA bzw uns Hrn Trump & UK bzw uns den Brexit. Daher erscheinen Massnahmen zur Verhinderung manipulativer Wählerbeeinflussung erwägenswert. Ich denke, hier will zB niemand 2021 oder 2025 zB eine Koalition aus Union & AfD als Bundesregierung.


#Rezo

Hier liefert Rezo interessante Hintergrundinfos zum Video:

https://www.n-tv.de/politik/Rezo-wuerde ... 57426.html

ZB:
ntv hat geschrieben:Er habe allein recherchiert und dabei lediglich Hilfe des freien Journalisten Tilo Jung erhalten.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24399
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 31. Mai 2019 13:15

@Somebody, kein Ding.

Was mir gerade aufgefallen ist: Rezo ist Jahrgang 1992. Diese ganzen Jungwähler der Grünen sind diejenigen die die rot-grüne Bundesregierung (1998-2005) nicht bewusst wahrgenommen haben. Das kann dieses merkwürdige Vertrauen in die Grünen erklären.
Zuletzt geändert von Akayi am 31. Mai 2019 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 16909
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 31. Mai 2019 20:43

+1 was Akayi sagt.

(in meinem Kopf sind die Grünen zumindest zu einem gewissen Grad immer noch die "Umfaller", die für eine Regierungsbeteiligung bereit sind, Kernpositionen aufzugeben)
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24399
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 31. Mai 2019 20:50

Es ist objektiv die Partei die einen Angriffskrieg angezettelt und den Sozialabbau in der BRD durchgeboxt hat. Wenn ich aber nur Merkels GroKoko kenne und mir dann schlüssig dargelegt wird wie verkehrt die CDU ist, käme ich vielleicht auf ähnliche Schlüsse wie diese JungwählerInnen.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17911
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 31. Mai 2019 21:57

Akayi, die Pressekodexfrage konnte ich noch nicht abschließend klären. Leider kenne ich keine Journalisten, die ich fragen könnte.

Richtlinie 1.2 Wahlkampfberichterstattung habe ich anders in Erinnerung. Ich weiß nicht, ob Einbildung oder Realität.

Zum Pressekodex könnten Kommentare existieren. Evtl könnte es sich auch um etwas wie eine freiwillige Selbstverpflichtung handeln.

Ich versuche Klarheit zu finden.


Bzgl den Grünen sprichst Du den wesentlichen Punkt an. Umsetzung der Agenda 2010 & der Kosovokrieg waren vor über 15 Jahren.

Für die Grünen der Gegenwart spricht, dass die damals verantwortlichen Personen weg sind (zumindest keine Parteiämter mehr haben (?), nicht mehr in der Partei oder im Ruhestand) & dass die programmatischen Texte der Grünen IMO durchaus ansprechen.

Aber es ist klar, die Grünen der Gegenwart sind eine bürgerliche Partei, wenn auch eine linksliberale. Die ist mir persönlich jedoch lieber als die heutige unglaubwürdige SPD, die rechte Union & die Parteien rechts der Union.

Heute gibt es wohl in D 3 bürgerliche Lager: 1. Die weltoffenen Grünen. 2. Die rechte Union. 3. Die rechtspopulistische AfD.

Was fehlt, das ist die klare Aussage der Grünen, nicht mit der CDU koalieren zu wollen. Und wenn es sie gäbe, wäre sie eine bloße Absichtserklärung.

Interessant werden die Koalitionsverhandlungen in Bremen. Dort würde es ja komfortabel für Rot Grün Rot reichen. Bin sehr gespannt.

Persönlich würde ich Fr Baerbock & Hrn Habeck eine Chance geben.

Bis zur nächsten Bundestagswahl sollten die Grünen IMO besser einschätzbar sein. Zu diesem Zeitpunkt sollte auch erkennbar sein, wie sich die Linke ohne Fr Wagenknecht entwickelt.


Diese Meldung wirft eher negatives Licht auf Hrn Amthor:

https://www.n-tv.de/politik/Videoschnip ... 58467.html
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33318
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 31. Mai 2019 22:18

ehrlich gesagt: das war ein dummer spruch. der versucht öfter krampfhaft witzig zu sein und ist dann eher panne. würde das als doof aber harmlos einordnen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24399
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 31. Mai 2019 22:42

somebody hat geschrieben: Heute gibt es wohl in D 3 bürgerliche Lager: 1. Die weltoffenen Grünen. 2. Die rechte Union. 3. Die rechtspopulistische AfD.
Die Grünen sind nicht "weltoffen" (siehe Kriegshetze gegen Russland) sondern schlicht und ergreifend "EU-nationalistisch". Da wird einfach ein vermeintlich hipper und moderner Nationalismus gegen den anderen in Stellung gebracht.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17911
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 1. Jun 2019 20:55

@Akayi

Akayi, das ist IMO von der Perspektive abhängig.

So kann man das sehen.

Selbst teile ich diese Sicht nicht.

Bei allem Verständnis für die russische Perspektive & die russischen Interessen, die Bemühungen Russlands zur Destabilisierung der USA & Europas sind ebenso wenig akzeptabel wie zB Russlands Haltung gegenüber der Regierung Assad.


@Vampy

Vampy, könnte so sein.

Ich kann das nicht beurteilen, da ich Hrn Amthor zu wenig kenne.


@topic

Bemerkenswert, Fr AKK ist doch nicht Gast des Bilderberg Events.

Sagte sie aus Zeitmangel ab oder wurde sie ausgeladen?

https://taz.de/Bilderberg-Konferenz-in- ... /!5596563/
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17911
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

CDU Lobby möchte eigene YouTuber

Beitrag von somebody » 2. Jun 2019 20:12

Suche Signatur.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24399
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 3. Jun 2019 10:20

@ Somebody, nur weil du denselben Standpunkt teilst wird doch die Einschätzung nicht beliebig. Was ist das denn für eine Unterstellung?

Antworten