politische Stellungnahmen von YouTubern & Reaktionen darauf

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 14. Jun 2019 01:39

Frau_XVX, vielen Dank für die Info.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Rezo bei Böhmermann

Beitrag von somebody » 14. Jun 2019 01:43

Hr Rezo zu Gast in der Show von Hrn Böhmermann:

https://taz.de/Rezo-im-Interview-mit-Bo ... /!5602998/
https://www.n-tv.de/politik/Digger-der- ... 84923.html

:*:


Editiert: Link ergänzt.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33328
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 15. Jun 2019 20:47

und hier der link zur show: https://www.zdf.de/comedy/neo-magazin-m ... 9-100.html
gibts auch als download
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33328
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 16. Jun 2019 18:28

so, wird gleich nachgeholt. den online-teaser hab ich mir schon reingezogen, der typ ist ja sowas von supersympathisch und harmoniert total mit böhmi

Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 19015
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 16. Jun 2019 20:14

Ich find den ganz OK, versteh aber nicht wie der diesen Hype auslösen konnte. Bin aber froh drüber, dass erst konnte.
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Union ...

Beitrag von somebody » 14. Jul 2019 18:50

... sucht neue Strategie für Kommunikation mit der Öffentlichkeit:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 69522.html
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 12764
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 15. Jul 2019 12:56

ist kompetenz eine strategie? xD
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 18. Jul 2019 20:57

Lantha, ja, Erarbeitung von Sachkompetenz & Sozialkompetenz wäre eine sehr empfehlenswerte Strategie für die Unionsparteien.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 33328
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 18. Jul 2019 21:39

nee, da würden sie ja ihre zielgruppe verlieren. stell dir mal vor, die kämen mit sinnvollen lösungsvorschlägen; die wähler würden reihenweise direkt zur afd rennen
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 20. Jul 2019 19:22

Vampy, das könnte leider zutreffen.

Modernisierung der Union zu einer systemischen Partei würde die AfD stärken, gleichzeitig aber zur Stabilisierung des Landes führen, so dass zB bei Grün Schwarz oder Schwarz Grün Rot auf Bundesebene die AfD in der Opposition bleibt. Derartige künftige Koalitionen erscheinen mir momentan leider wahrscheinlicher als Grün Rot Rot.

Wurstelt die Union hingegen weiter wie bisher, wird sich IMO die dt Gesellschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter destabilisieren. Das bedeutet Rechte werden Zulauf gewinnen & die Union wird nach rechts rücken, was irgendwann zu Schwarz Braun auf Bundesebene führen könnte.
Suche Signatur.

Antworten