Seite 1 von 9

Verfasst: 27. Mai 2019 18:42
von Vampy
illith hat geschrieben:das wäre echt so krass, wenn dieser Rezo da so einen signifikanten Einfluss gehabt hätte.
ich glaubs ja nicht. die zielgruppe ist 16-25, da sind doch voll wenige wähler dabei, das gros macht immer noch die 60+ fraktion aus, und die werden das vid wohl kaum gesehen haben.

btw der macht sonst echt nur quatsch, hab mir grad den channel angeschaut...

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat als Reaktion auf die Anti-CDU-Videos von Rezo und weiteren Youtubern eine Regulierungen von Meinungsäußerungen im Netz vor Wahlen angeregt. Sie begründete dies mit der Sorge vor Auswirkungen derartiger Aufrufe auf die Demokratie.
https://www.goettinger-tageblatt.de/Nac ... usserungen
*kannse dir nich ausdenken*

Verfasst: 27. Mai 2019 19:17
von Kim Sun Woo
wtf.

ganz von der Hand zu weisen ist ein gewisser Einfluß natürlich nicht. wenn etliche größere youtuber Gründe aufführen, weder CDU noch SPD zu wählen (was meines Wissens passiert ist), kann das evtl. schon gewisse Auswirkungen auf das Wahlergebnis haben. aber natürlich liegt das "Kernproblem" dann immer noch woanders.

politische Stellungnahmen von YouTubern & Reaktionen darauf

Verfasst: 27. Mai 2019 19:39
von somebody
Die YouTuber Aktion hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit gestern Auswirkungen auf das Wahlergebnis. Bitte schaut mal auf die Umfrageergebnisse von vorher:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/europawahl.htm

Kurzfristige Wahlentscheidungen junger Menschen für die Grünen und gegen Union/SPD schlugen auf das Gesamtergebnis durch.

AKKs Besorgnis kann ich nachvollziehen. Angenommen, YouTuber hätten statt für die potenziell guten Grünen für die unzweifelhaft böse AfD geworben.

Verfasst: 27. Mai 2019 19:56
von Akayi
Somebody, Kausalitäten dieser Art sind sehr, sehr schwer nachzuweisen. Du müsstest z.B. nachschauen wer das Video gesehen hat und wer bei den Umfragen Zielgruppe war wenn du das seriös einschätzen möchtest.

Verfasst: 27. Mai 2019 20:15
von somebody
Akayi, für Occams Razor reicht es IMO, für belastbaren Beweis vermutlich nicht.

Rezos Video wurde zuerst von der Zielgruppe der unter 30jährigen Menschen gesehen, ab Mitte der Woche berichteten TV & Presse darüber, so dass es auch von Menschen außerhalb der ursprünglichen Zielgruppe gesehen wurde. Das Video wurde bis gestern vermutlich von über 10 Mio Menschen zumindest teilweise angeschaut.

Umfragezielgruppe vermutlich willkürlich ausgewählte Menschen, die Ergebnisse anschließend statistisch bereinigt.

Verfasst: 27. Mai 2019 20:31
von somebody
Interessant auch dieses Posting von Felix aka Fefe:

https://blog.fefe.de/?ts=a215a302

Eine Realschule in Rheinland Pfalz führte die Juniorwahl angeblich vor der Veröffentlichung von Rezos Video durch. Ergebnis 13 % für die Grünen. Landesweite Juniorwahl nach Veröffentlichung von Rezos Video Grüne 33 %.

Ich weiß, es kann Fake News sein, aber 1tens ist Felix für sorgfältige Quellenauswahl bekannt & 2tens ist es auf dem 1ten Blick plausibel.

Verfasst: 27. Mai 2019 20:38
von Vampy
ja und die bild, die seit jahren cdu-nah ist und merkel usw ordentlich pusht durch positive promo, während die grünen/linken entweder gar nicht vorkommen oder deren politik bemängelt wird? das ist auch meinungsmache, wenn auch etwas subtiler.

Verfasst: 27. Mai 2019 20:38
von Wuseljule
Wo ist eure Empörung, dass Kramp-Karrenbauer Zensur walten lassen will?

Verfasst: 27. Mai 2019 20:43
von Vampy

Verfasst: 27. Mai 2019 20:52
von Akayi
somebody hat geschrieben:Akayi, für Occams Razor reicht es IMO, für belastbaren Beweis vermutlich nicht.
Du musst wissen, Politik findet auch außerhalb des Internets statt. Wir haben aktuell eine große "Fridays for Future" Bewegung und eine generelle Ablösung der Sozialdemokratie durch die Grünen als soziale Stütze der bürgerlichen Demokratien. Vor diesem Hintergrund die Ursachen nur in einem Onlinevideo zu sehen halte ich für verkehrt.