#truediskriminierung - Anti-TrueFruits-Kampagne

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34906
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 11. Sep 2019 16:43

ja, und wer weiß, WIESO sie reingekommen sind... der bekanntheitsgrad spielt da ne rolle. allerdings auch, dass smoothies erst so in den letzten 5 jahren richtig hip geworden sind.

"zwangsempörte" zeigt mal wieder wie wenig bewusstein bei denen für ihr arschloch-verhalten vorhanden ist.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13752
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 13. Sep 2019 01:55

Es ist schon ein bisschen ein Treppenwitz, dass ausgerechnet Charlotte Roche den TrueFruits-Sumpf trocken legen will. :mg: :arf:

Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 918
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 13. Sep 2019 04:31

Ich höre ebenfalls das erste mal von dieser Marke, aber ich bin ja eh fast komplett weg von diesen heutigen, überbordenden Convienience-Konsumprodukten, zudem schaue ich kein TV und achte mich auch sonst nicht gross auf die Werbung. Ich lebe viel zu sparsam als dass ich solche Sachen kaufen würde, Smoothies mache ich prinzipiell selber oder kaufe sie auch schon mal frischgemacht in kleinen Bars und alternativen Läden, da unterstütze ich die richtigen Leute, die mir sympathisch sind.


Es ist für mich jedoch immer wieder äusserst erschreckend, wie abstossend, verroht und grob viele unserer heutigen Zeitgenossen sind (gemacht wurden?), nicht nur die "Marketingspezialisten" mit ihren komplett aus dem Ruder gelaufenen Werbungen, sondern vor allem auch die Leute, die sowas kaufen! Da zeigt sich, in welche Richtung sich die Allgemeinheit entwickelt, in so einem Umfeld ist logischerweise von Mitgefühl, Fürsorge und Achtsamkeit nicht viel zu sehen.

Daher lobe ich solche Gegen-Kampagnen, die daran erinnern, dass wir alle jeden Tag die Welt wählen, in der wir leben wollen;
spätestens an der Kasse, und das kann mitunter viel wirkungsvoller sein als politische Wahlen! ;)
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Antworten