EUROPAWAHL yeah !!!

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 5. Jun 2019 10:42

Okay, der Abgeordnete der Partei schließt sich jetzt der Grünen Fraktion an :|
Wendehälse allenthalben. Man kann vielleichtr hoffen dass er da destruktiv wirkt um wieder rausgeschmissen zu werden.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25413
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 5. Jun 2019 10:46

Semsrott?
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17210
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Jun 2019 11:09

@Akayi

Akayi, um so mehr ich über die dt Grünen nachdenke, umso mehr wächst wieder meine Skepsis gegenüber den dt Grünen.

Weniger wg ihrer Haltung gegenüber Russland, vielmehr habe ich Bedenken bzgl möglicher Verschlechterung im Datenschutzbereich, zB mögliche Erweiterung der Befugnisse von Geheimdiensten & Polizei. Die kommende dt Innenministerkonferenz wirft ihre Schatten voraus. Das Abstimmverhalten grüner Abgeordneter auf Länderebene war ja auch in jüngerer Zeit bedenklich.


@schwarz

schwarz, ja.

Hr Sonneborn möchte vorerst fraktionslos bleiben.

https://www.n-tv.de/politik/Die-Partei- ... 67039.html

Und Hr Breyer von der dt Piratenpartei schließt sich merkwürdigerweise ebenfalls der Fraktion der EU Grünen an.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Frau_XVX
P. Lise Fuckoff
Beiträge: 5841
Registriert: 12.05.2014
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frau_XVX » 5. Jun 2019 12:03

Den Grund für die Entscheidung von Nico Semsrott erklärt Martin Sonneborn via Twitter: Das ganze ist ein politischer Schachzug, der sich gegen die Rechtspopulisten im Parlament richtet.

Denn durch den Beitritt von Nico Semsrott haben die Rechtspopulisten und die Grünen gleich viele Fraktions-Mitglieder. Mehr Mitglieder bedeuten im Parlament mehr Redezeit - "Die Partei" hat den Rechtspopulisten damit indirekt Redezeit genommen.
https://www.derwesten.de/politik/die-pa ... 43363.html
Chills! Horror! Suspense!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17210
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Jun 2019 15:58

Frau_XVX, vielen Dank für die Info.

So ist der Schritt von Hrn Semsrott nachvollziehbar.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 5. Jun 2019 16:03

So lange es keinen Fraktionszwang gibt und er die Redezeit für sich nutzt wäre das okay.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32429
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 5. Jun 2019 18:10

nico ist glaub ich eh ziemlich grünen-affin, also why not.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 5. Jun 2019 18:19

Für Partei X antreten weil man eigentlich für die Inhalte der Partei Y steht, what?

Tortuga
Beiträge: 201
Registriert: 06.05.2013

Beitrag von Tortuga » 5. Jun 2019 19:00

??
"Die Fraktion der Grünen/EFA [Europäische Freie Allianz] im Europäischen Parlament setzt sich aus Grünen und unabhängigen Abgeordneten, Piraten und Vertretern staatenloser Nationen und benachteiligter Minderheiten zusammen. Insgesamt umfasst sie 51 Mitglieder aus 18 Ländern."

Wo genau ist da jetzt nochmal das Problem?

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17210
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 5. Jun 2019 19:15

Tortuga, da die dt Grünen als Koalitionspartner der Regierung eines SPD Bundeskanzlers Schröder die neoliberale Agenda 2010 (Hartz IV) & den Kosovokrieg mittrugen & da Grüne in Landesregierungen üble CDU Gesetze mittrugen, zB in Hessen, gelten sie für viele BürgerInnen als wenig prinzipientreu & werden daher von einem Teil der BürgerInnen prinzipiell abgelehnt bzw von einem anderern Teil der BürgerInnen (zu denen ich gehöre) kritisch beobachtet.
Suche Signatur.

Antworten