America & Planet Earth in the Age of Trump

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 26198
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 8. Mai 2019 14:18

Nein, natürlich nicht.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18759
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Mai 2019 14:25

Der Iran Deal ging IMO in die richtige Richtung. Auch wenn er, wie die Trump Regierung zutreffend kritisierte, ein ungünstiger Deal war. Mit geschickterem Verhandeln wäre IMO ein sachlich besserer Deal möglich gewesen.

Dem industriell militärischen Komplex der USA würde ein Krieg mit dem Iran nutzen.

Ist das iranische Regime neutralisiert, verbleiben das saudi arabische Regime, saudi arabische Islamismus Finanziers & das türkische Regime etc als Probleme. Es würde vermutlich keine Ruhe eintreten, sondern andere Konflikte bzw Probleme würden potenziell verschärft.

MbS scheint aus den Folgen des Mordes an Hrn Khashoggi nichts gelernt zu haben:
https://www.theguardian.com/us-news/201 ... udi-arabia
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58788
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Mai 2019 15:41

</3
Dateianhänge
Screenshot_20190510-145757_Instagram.jpg
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17330
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 10. Mai 2019 20:22

erinnert einen auf tragischste Weise daran, daß die Helden im echten Leben keine capes und Masken tragen.
"I know that because of what he did, others are alive, and I thank God for that. I love him. And he is a hero and he always will be," his dad, John Castillo, said. "He just loved people that much."
https://edition.cnn.com/2019/05/08/us/k ... index.html


wobei es natürlich wieder grundsätzliche Fragen aufwirft. oder, wie es jemand auf reddit treffend im Kommentarbereich formuliert hat:
Be pretty neat if high school kids didn't have to die heros.
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Unantastbarkeit
Beiträge: 489
Registriert: 17.10.2014

Beitrag von Unantastbarkeit » 16. Mai 2019 08:28

Militärische Intervention ist niemals richtig, ich bin zu Recht Pazifist! Seht mal nach Syrien, merkt ihr wie es sich zu wiederholen droht vielleicht noch schlimmer, wenn Russland noch mehr eingreift als das letzte mal? Das es dann plötzlich nicht mehr weit weg ist? Ihr in der NATO wohnt? Personen politisch angreifen und austauschen ist nicht das wichtigste und Aggression immer falsch, führt zu nichts die Menschen sind wichtig, und Hass führt zu mehr Hass, Gewalt auch

Der Iran könnte so tun und würde "gute Argumente" finden (NATÜRLICH NICHT), die US-Bevölkerung zu befreien und die Staaten ebenso umgekehrt (NATÜRLICH NICHT) Beide haben Fehler und Krieg macht immer alles schlimmer, Wer das anders sieht, bitte einen Einreiseantrag nach Syrien mit dauerhaftem Aufenthalt, danke :)

Ist wirklich lieb gemeint und ich wünsche niemandem nach Syrien zu reisen
Zuletzt geändert von Unantastbarkeit am 16. Mai 2019 08:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24390
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 16. Mai 2019 08:43

Der Satz "geh doch nach drüben" ist eine altgediente Kampfansage aus dem rechten Spektrum zu Zeiten der Systemauseinandersetzung. Möchtst du das unbedingt auwärmen?

Benutzeravatar
Unantastbarkeit
Beiträge: 489
Registriert: 17.10.2014

Beitrag von Unantastbarkeit » 16. Mai 2019 08:45

ich habe es anders formuliert und nicht darauf bezogen geschrieben, wie es "die rechten" meinen würden. Ein neo Nazi würde es wohl schreiben um euch zu schaden? Ich wollte zeigen wie schlimm es dort heute noch ist! Weil es dort sehr schlimm ist:
Ist wirklich lieb gemeint und ich wünsche niemandem nach Syrien zu reisen
Hauptsache in eine politische Richtung leugnen? ich sage doch genau deshalb: Menschen zählen, und Argumente, weil es vermischt wird gibt es doch Streit und Kriege!

Darum will ich eigentlich nicht zu sehr darüber schreiben. Hauptsache einzelnen Menschen wie Regierungsmitgliedern die ganze Verantwortung zuschreiben und nicht argumentieren, vorsorgen..

Das Einfachste ist nicht immer das Beste :)

Alles Liebe und viel Glück
Zuletzt geändert von Unantastbarkeit am 16. Mai 2019 08:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 13105
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 16. Mai 2019 08:53

Unantastbarkeit hat geschrieben: Darum will ich eigentlich nicht zu sehr darüber schreiben.
Dann lass es doch bitte einfach.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 34846
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 16. Mai 2019 17:56

Unantastbarkeit hat geschrieben:Militärische Intervention ist niemals richtig
ich weiß ja auch nicht, was den alliierten damals eingefallen ist, einfach so gegen deutschland vorzugehen.... sich einfach in nen weltkrieg einmischen und in deutschland einmarschieren, pfui.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Unantastbarkeit
Beiträge: 489
Registriert: 17.10.2014

Beitrag von Unantastbarkeit » 16. Mai 2019 18:50

Kaum zu glauben, das man sich über einfache Grundsätze nicht einig werden kann wenn sie aus 100% Logik und Mitgefühl bestehen, das muss ich akzeptieren, das ist der Punkt, kann aber schreiben! Kann falsch finden, will aber nicht urteilen! Sondern Lösungen finden, nicht die Einfachste sondern was Sinn macht!

Dieser Text ist in meinem Kopf in Arbeit, und es wird nach bestem Wissen versucht zu zeigen, wie man Logik und Mitgefühl zum Besten des Mitgefühls einsetzt, nicht zu Lasten:
Man kann trotzdem sagen, das ist falsch. man kann Handeln, verhindern. Logisch und nach Mitgefühl handeln! Und nein damit habe ich nicht Stellung zu einer Seite bezogen, ich habe logisch gedacht, es gibt doch nicht 100% Seite und 100% Seite. Was ist schlimmer und was gut. Es gibt schlimm und schlimmer! Nach Kriegen ist so vieles zerstört, der Zivilisten! Und trotzdem können Menschen sich bessern, die USA, Russland, und sogar der Iran, ja ich habe sogar geschrieben, was wohl ein Fehler war? Stop! Da fängt es an, Ideen die dazu führen, das Massen "vernichtet" würden, wegen Gedanken die zu Handlungen wurden, die schlimmer wurden.

Jetzt noch ein Beispiel, aber Logik und Mitgefühl verlangen es! Ein voller Zug rollt und ein anderer rollt auch, man hat die Wahl, beide können aneinander vorbei rasen, vielleicht noch eine Luft-Erschütterung an den Seiten im Tunnel, stellvertretend für reden! Aber Logik ohne Mitgefühl würde es ja auch zulassen, einen zweiten Zug auf den Weg zu bringen, frontal und extrem Viele sterben? Nein. Nichts machen? Nein. Nur ein Eisenbahnwagen und einige überleben? Ein Eisenbahnwagen aus der Vergangenheit? Logisch ist doch, reden, handeln ohne Krieg... Also die beiden Züge aneinander vorbei. Oder hat der Kleinere "nur" danach gerufen und die Passagiere prügeln sich? Man kann vieles tun, reden, zur Vernunft bringen. Die anderen Maßnahmen müssen Diskutiert werden, aber doch normal oder besser freundlich zuerst reden, und dann vernünftig mit Mitgefühl handeln! Und nicht einen Zug von weit her, damit extrem Viele sterben! :(
Vielleicht der andere Zug von hinten ausbremsen, aber doch nur, wenn der eine Zug nicht selbst bremsen kann! Sonst redet man doch mit dem Zug-Lenker, damit er nicht noch mehr beschleunigt! Und wenn das nicht geht, Signale geben, nicht mit einem entgegengesetzten Zug, sondern durch Jemanden der klar macht "es ist falsch" und dann eben.. weiter handeln mit Mitgefühl!

Zu besprechen, das ein Atomkraftwerk und.. Wie viele hat die USA (falsche denk-Richtung in so einem ernstem Thema!).. grausam sind ja, aber selber noch mehr haben? Und überhaupt, bitte lest wenigstens mein letztes Beispiel

Alles Liebe und viel Glück!
Zuletzt geändert von Unantastbarkeit am 17. Mai 2019 15:26, insgesamt 16-mal geändert.

Antworten