Geld spenden

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!
Benutzeravatar
untitled
The Good Doctor (summa cum laude)
Beiträge: 13460
Registriert: 11.11.2009

Beitrag von untitled » 26. Mai 2015 19:15

Gerlinde hat geschrieben:Das Geld geht an die Organisation und nicht an die Ärzte; diese arbeiten ohne Entlohnung.
Das Geld geht zum Teil in die Organisation und eben in die Einsätze (die ohne die Verwaltungsarbeit der Organisation nicht möglich wären). Die kosten schließlich auch dann Geld, wenn Ärzte ihre Zeit für diesen Einsatz spenden.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 15632
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 16. Jul 2015 21:16

Falls jemand gerade ein paar Euro übrig hat, das Tierheim Nürnberg bittet um Unterstützung:

"Bei uns geht es gerade ein bisschen drunter und drüber… Innerhalb von zwei Tagen haben wir insgesamt 5 Hunde und 11 Katzen aus zwei Räumungen bekommen. Die Tiere müssen alle behandelt werden, einer der Hunde hat Mammatumore, die Katzen sind stark mit Flöhen befallen und einige haben Zahnprobleme. Mindestens zwei der Weibchen sind trächtig. Unsere Pfleger tun alles um die Tiere schnell wieder aufzupäppeln.
Allerdings kommen natürlich auch einige Kosten auf uns zu. Wer uns unterstützen möchte, kann das zum Beispiel per Telefon oder SMS tun:"

Spendenhotline: 0900 111 0 116
(5€ pro Anruf für das Tierheim, nur aus dem deutschen Festnetz)

Charity-SMS: Kennwort „TIERHEIM“ an die 81190
(5€ pro SMS für das Tierheim)

Oder natürlich auch per Überweisung:
IBAN DE 98 7605 0101 0005 8976 16
BIC SSKN DE77 XXX
Stichwort „Räumungen“

Danke für eure Unterstützung!
don´t worry, eat curry!

UrticaDioica
Beiträge: 9
Registriert: 14.10.2015

Beitrag von UrticaDioica » 23. Okt 2015 12:40

Wenn ich mich bei mir in der Nähe in Obdachlosenheimen mit Freunden engagiere, ist häufiger auch eine Geldfrage im Spiel. Verdienen tun wir sowieso nichts, jedoch wollen wir auch nicht "nur helfen" - wenn das soweit Sinn macht. Entsprechend gehen alle zwei Monate Gelder gebündelt von uns an die Helfer, die die Organisation am Laufen halten. Aktuell wird auch sehr viel in Richtung Flüchtlingshilfe benötigt, weshalb wir unsere Spende letzten September sogar noch verdoppelt haben.

Meiner Meinung nach die Beste Methode Geld zu spenden - direkt wissen wo es hingeht, und zusätzlich anpacken, wenn es nicht nur an Geld fehlt!

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 15632
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 8. Dez 2015 21:05

https://www.tierschutz-shop.de/wunschli ... -nuernberg

Hier kann man für verschiedene Tierheime Futterspenden bestellen, die dann direkt geliefert werden.
Gerde entdeckt weil das Tierheim Nbg auf FB gepostet hat. Wenn bis Do eine bestimmte Menge erreicht wird, gibts noch mal 10 Paletten gratis drauf vom Shop
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 18364
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Burg Eulenstein

Beitrag von Nullpositiv » 18. Dez 2015 16:18

Bei mir waren es dieses Jahr UNHCR, Ärzte ohne Grenzen, Robin Wood, die Albert-Schweitzer-Stiftung und Wikipedia.
From even the greatest of horrors irony is seldom absent.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62850
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 19. Dez 2015 13:29

bei Wikipedia bin ich immer etwas zwiegespalten... (Gender-Politics)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

anphie
Beiträge: 599
Registriert: 03.05.2015

Beitrag von anphie » 19. Dez 2015 14:49

Bei mir Ärzte ohne Grenzen, das rote Kreuz und last but not least Soko Tierschutz :)

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 18364
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Burg Eulenstein

Beitrag von Nullpositiv » 19. Dez 2015 16:25

illith hat geschrieben:bei Wikipedia bin ich immer etwas zwiegespalten... (Gender-Politics)
Möchtest du das ausführen?
From even the greatest of horrors irony is seldom absent.

Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
Beiträge: 3831
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Roger Wilco » 19. Dez 2015 18:34

Würde mich auch interessieren.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62850
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 20. Dez 2015 19:23

naja, mich hat damals in meiner zu beginn euphorischen editor-tätigkeit ziemlich ausgebremst, dass wikipedia explizit gegenderte sprache verbietet. sehr zeitgemäß. :down:
den artikel fand ich auch ganz interessant: http://www.cracked.com/personal-experie ... nside.html
"sexismus wikpedia" spuckt auch eltiche artikel von welt bis taz aus, die hab ich aber noch nicht näher gelesen. die debatte gibts aber auf jeden fall schon länger.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten