Sammelthread zu Petitionen

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24423
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 19. Jan 2018 08:15

Das enthält vor allem einen grausam dummen Text. Vor den Karren sollte man sich nicht spannen lassen.

Benutzeravatar
Bones
Beiträge: 255
Registriert: 20.03.2015
Wohnort: NRW

Beitrag von Bones » 19. Jan 2018 13:15

Kannst du das bitte näher erläutern?
Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung! (Wieslaw Brudzinski)

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24423
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 19. Jan 2018 14:36

Das sind komplett abwegige Forderungen die ins Leere laufen oder aber ins Chauvinistische abdriften. Etwa wenn er gerne eine "moderne Ethik" mit Gewalt in die Welt tragen möchte. Hier geht es vermutlich eher um die Geltungssucht des Schreibers. Nicht zuletzt beginnt die Petition mit seinem Namen und plumper Lobhudelei.

Benutzeravatar
Bones
Beiträge: 255
Registriert: 20.03.2015
Wohnort: NRW

Beitrag von Bones » 20. Jan 2018 00:16

Hm. Ok. Wie denkst du sollte man denn gegen so etwas vorgehen?
Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung! (Wieslaw Brudzinski)

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24423
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 20. Jan 2018 01:01

Wenn es darum geht in Ländern ohne oder mit nicht ausreichenden Tierschutzgesetzen für Veränderung zu sorgen wäre eine Option mit einem nationalen Ableger dee NGO oder einer Neugründung vor Ort aktiv zu werden. Das ist allemal sinnvoller als seine Wünsche an die UN heranzutragen.

Benutzeravatar
Bones
Beiträge: 255
Registriert: 20.03.2015
Wohnort: NRW

Beitrag von Bones » 20. Jan 2018 07:31

Danke für deine Antworten. :)
Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung! (Wieslaw Brudzinski)

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 789
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Wüstenfuchs nicht vegan

Beitrag von RoadOfBones » 13. Mär 2018 22:30

Mal was anderes.
Hilft der armen Kreatur
https://www.change.org/p/seprona-either ... r=40905172
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24423
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 13. Mär 2018 23:08

Ist das ernst gemeint?

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 789
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 14. Mär 2018 09:24

Das ist relativ, ich finde das ziemlichen Schwachsinn, was die da macht - kann man vegan sein, wie man will.... irgendwo hört es auf.
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24423
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 14. Mär 2018 09:42

Ja, da hört man wohl auf mit dem Veganismus. Ist ja auch etwas radikal und übertrieben das ganze Ding.

Antworten