Sammelthread zu Petitionen

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12492
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 14. Mär 2018 10:02

Am ehesten würde ich gelten lassen, dass Wildtiere nicht zum Spaß gehalten werden sollten.
Die Ernährung eines Fennek sollte ja irgendwo zwischen Fuchs und Hund liegen, da würde ich angepasste, pflanzliche Nahrung eher als vergleichsweise unproblematisch einschätzen.

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 789
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Herz aus Stein - Ärzte gegen Tierversuche

Beitrag von RoadOfBones » 25. Mär 2018 11:53

----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10213
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 18. Mai 2018 19:51

Neues Polizeigesetz in NRW und Bayern:

https://weact.campact.de/petitions/grun ... dium=Email
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 861
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 21. Nov 2018 10:39

kennt ihr das? was haltet ihr davon?

http://ec.europa.eu/citizens-initiative ... 018/000007

Benutzeravatar
Pfeffertopf
Beiträge: 321
Registriert: 31.08.2017

Beitrag von Pfeffertopf » 21. Nov 2018 10:48

Ich glaube es ist keine gute Idee, Kennzeichnungen auf Lebensmitteln anzubringen, welche Aussagen darüber treffen, was alles nicht erfüllt wird. Das kann dann inflationär werden, weil andere Interessengruppen das auch wollen.
Bsp:
- Ist /nicht zuckerfrei
- ist /nicht erdnuss-/ soja-/ glutenfrei
- ist /nicht roh
- ist /nicht halal/ koscher
etc ...

Ich halte es für besser, die Eigenschaften zu betonen, die einen Artikel aus der Masse hervorheben.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17355
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 21. Nov 2018 12:21

Verpflichtung der Wirtschaft zum Ausweis von Lebensmitteln etc als gegebenenfalls vegan halte ich für problematisch, da keine allgemein anerkannte Vegandefinition existiert.

Persönlich halte ich Verpflichtung der Wirtschaft zum Ausweis von Lebensmitteln & Nahrungsergänzungsmitteln & Medikamenten & anderen Produkten als gegebenenfalls frei von tierischen Bestandteilen für wünschenswert. VeganerInnem könnten dann individuell über Verzehr/Verwendung entscheiden.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32588
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 21. Nov 2018 18:18

dann definiert man vegan halt im lebensmittelbuch. zb als "frei von tierischen bestandteilen, sowohl im endprodukt als auch im produktionsprozess".
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 789
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 21. Nov 2018 20:56

ich find es lustig - eine freiwillige Kennzeichnung mit Siegel gibt es ja schon.
Und ich finde es durchaus sinnvoll und hilfreich, da dies dazu führt, dass die Wirtschaft sauberer und Gewissenhaft arbeiten muss. Denn woher will man sonst wissen, dass z.B. Chripsfrisch funnyfrisch nicht mal vegetarisch sind?
Es geht hier auch darum, dass "WIR" zusammenstehen und den Konzernen und der EU zeigen, dass es hier einen signifikanten Bedarf gibt.

Nur leider kann man ja noch gar nicht unterschreiben
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
RoadOfBones
Beiträge: 789
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitrag von RoadOfBones » 21. Nov 2018 20:58

Tierhaltung auf die Agenda der Weltklimakonferenz
https://proveg.com/de/cop24-petition/
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 861
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 21. Nov 2018 21:15

zu "meinem" link: den gedanken mit der ehrlichkeit hatte ich auch, aber weil ich mit eben mit der klassifizierung nicht sicher war fragte ich ja.. iwo denk ich mir na super, aber iwo sind da dann doch sehr große fragezeichen...

Antworten