Gesellschaftlicher Impact von Filmen & Kunst an sich

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
vegabunt
Beiträge: 1309
Registriert: 06.09.2019

Beitrag von vegabunt » 29. Feb 2020 13:16

Ich sehe leider keine neuen diskussionswürdigen Argumente, nur einen weiteren Rant deinerseits, ohne jegliches Verständnis für einen andern Blickwinkel, was ich etwas langweilig und unbeweglich von dir finde.

Daher endet das Gespräch hier, zumindest vorläufig, nix für ungut.
peace.gif
peace.gif (1.64 KiB) 367 mal betrachtet
On ne voit bien qu'avec le coeur, l’essentiel est invisible pour les yeux. Le petit prince

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 29. Feb 2020 13:32

Es gibt hier auch gar keine Diskussion. Zur Erinnerung: Das hier begann, weil du die völlig harmlosen Tarantino-Filme für gesellschaftsschädigend hältst. Braucht es da wirklich eine zweite Meinung?
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13815
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 29. Feb 2020 23:14

Die viel entscheidendere Frage ist eigentlich doch: Ist das hier (noch bzw. schon wieder) Kunst oder kann der Thread weg? :undweg:

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 9. Mär 2020 20:44

Laut sternTV hat sich die BPjM dank dieser seltsamen Terre-des-Femmes-Kampagne dazu bringen lassen, den zitierten Gzuz-Song zu indizieren.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13815
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 10. Mär 2020 13:09

Und die 112-Strassenbautruppe so:

Bild

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 10. Mär 2020 15:13

Finde die Verballhornung "Einsackzwiebeln" immer noch amüsant.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13815
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 25. Mär 2020 14:32

Doch - surprise, surprise! - Kunst beugt sich nicht den Ideologien gesellschaftlicher Gruppen.
Aber für den Herrn Investor macht Sie sogar (freiwillig) Männchen und in der VR China Tai-Chi zusammen mit Winnie Pooh.

Antworten