Doku-Talk

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17182
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 30. Nov 2018 08:26

ich hab witzigerweise so etwas ähnliches gedacht :P
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58042
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Nov 2018 09:04

auf formales Mackertum steh ich tatsächlich (auch bei Frauen), aber inhaltliches ist es der Mega-Abtörn.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17182
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 30. Nov 2018 10:37

wobei das in der Praxis ja meistens (?) nicht trennbar ist.

hatte ich glaube ich schonmal erwähnt: die frühere Arbeitskollegin von mir, die von/über sich sagte, sie stehe auf "Machos". allerdings eben nur Männer, die wie "Machos" aussehen, nicht solche, die sich wie welche geben/benehmen (sie war sich aber fairerweise auch selbst klar, daß das üblicherweise Hand in Hand geht).

(zu einem gewissen Grad ist diese Idee von "ein Buch nicht nach nach dem Umschlag bewerten" Unsinn)
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13702
Registriert: 14.12.2011

Ich lass das einfach 'mal hier...

Beitrag von Curumo » 30. Nov 2018 12:21



:undweg:

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12980
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 30. Nov 2018 14:30

Ich hab mir die Japan Doku angesehen. Die Journalistin schien mir schon sehr überzeugt davon, dass bei uns (bei uns im Vereinigten Königreich :D ) alles besser ist.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58042
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 2. Jan 2019 23:23

den Thilo Mischke von Uncovered mag ich echt richtig gern. auch ganz ohne entitled whiteboy vibes (bei mir kommen jedenfalls keine an) :heart:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13702
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 3. Jan 2019 06:53

Du magst ihn auch ohne „Vibes“. Ernstgemeint, da Missverständlich (für mich) formuliert: Soll das jetzt heißen du würdest ihn also mit erst recht bzw. trotzdem mögen, also sozusagen als ein weiterer deiner pet peeves, oder stehe (wieder nur) ich da auf dem Schlauch grad?

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13702
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 13. Mär 2019 23:19


Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10455
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 14. Mär 2019 00:32

Danke Curumo,
ich werds mal schaun. Hatte mich ende 2016 für eine Greencard Verlosung angemeldet, aber es hat natürlich nicht geklappt und seitdem hatte ichs leider nicht wieder probiert.

Vielleicht käme ja eine reguläre Bewerbung für mich in Frage, aber was mach ich dann :eh:

Ich steh hier auch nicht gerade gut da
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58042
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Aug 2019 23:38

auf Nitro laufen grade 2 Dokus über die Manson Family - mit Original Video-Footage von der Community.
krass....

was ich nur am Rande so mitbekomme: dass es in der Zeit wie heute einen popkulturellen Starkult um diverse Serienkiller gibt. gerade auch von Frauen. kürzlich gabs da glaub ich irgendwie nen Buzz anhand von Netflix-Produktionen zu den Protagonisten. das... da fehlen mir die Worte.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten