Stephen King

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
Martin
SUPERPROGRAMMARTIN *tüdelütt-tüdüüüü*
Beiträge: 4574
Registriert: 03.03.2013
Wohnort: Kiel

Beitrag von Martin » 4. Jun 2014 13:32

Vom "Dunklen Turm" konnten mich irgendwie nur die ersten drei Bände richtig fesseln. Lag vielleicht daran, dass ich damals beim Lesen noch ein ganzes Stück jünger war. Fand die Geschichte später ziemlich wirr, und eine Sache hat mich sehr gestört: :shrugs:
► Text zeigen
Kennst du denn "The Stand" ("Das letzte Gefecht")? Definitiv zu empfehlen!
»Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht.« - Niko Paech

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27400
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 4. Jun 2014 13:39

Ja, das war ein unerwarteter Move :mg:

The Stand kenne ich auch und finde ich auch sehr geil, hatte sogar mal den Film auf VHS, 4 Kassetten insgesamt :laugh: Der war übrigens echt ziemlich gut, wie ich finde.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 4. Jun 2014 22:01

Ja,the Stand ist super.
Beim dunklen Turm bin ich gerade bei Glas (Hörbuch) und irgendwie ist es schon,als ob man alte bekannte wiedertrifft.
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61638
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 4. Jun 2014 23:36

ich hab ja jetzt Dr. Sleep angefangen. catcht mich bisher leider gar nicht :(
wobei es nach dem ersten 'kapitel' jetzt evtl. etwas verheißungsvoller aussieht.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27400
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 5. Jun 2014 09:40

@ Rena: Ja, das Gefühl kenne ich.. Ich gebe ja zu, dass ich total in Roland, den Revolverheld verknallt bin (und in Akayi, natürlich :heart: )
Ich warte sooo sehnsüchtig auf eine Verfilmung! Am liebsten mit Clint Eastwood als Roland oder so.

@ Ill: Doctor Sleep steht auch auf meiner Liste, aber erstmal muss ich Unendlicher Spass von David Foster Wallace fertig kriegen, eine Mammutaufgabe..
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 5. Jun 2014 19:43

Jaa, Roland ist schon ne Schnitte :heart:
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13884
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 6. Jun 2014 02:13

schwarz hat geschrieben:@ Rena: Ja, das Gefühl kenne ich.. Ich gebe ja zu, dass ich total in Roland, den Revolverheld verknallt bin (und in Akayi, natürlich :heart: )
Ich warte sooo sehnsüchtig auf eine Verfilmung! Am liebsten mit Clint Eastwood als Roland oder so.
Eastwood als Besetzung? Warum nicht gleich den Frontmann von "Revolverheld" - ist doch auch eine ähnlich starke Verbindung/Ähnlichkeit... :devil: :D Aber Spaß beiseite: Wenn du's Buch(korrekter: die 7 Bücher(+1 Prequel) gelesen und den Charakter Roland's wirklich verstanden hast, dann belasse es eher bei der Schwärmerei für Akayi... oder dem Charyou-Baum!
Die Zeit liegt im Sterben. Bald wird sie begraben, im Osten zimmern sie schon den Sarg.
Ihr möchtet gern euren Spaß dran haben ...?

Ein Friedhof ist kein Lunapark.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61638
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Jun 2014 02:33

Curumo hat geschrieben:Warum nicht gleich den Frontmann von "Revolverheld"
xDDDD
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27400
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 6. Jun 2014 08:42

@ Curumo: Nein, ich hab natürlich nur die Klappentexte gelesen.
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Rena
Fluffigkeitsexpertin
Beiträge: 6236
Registriert: 02.05.2013

Beitrag von Rena » 6. Jun 2014 09:29

Corumo, wenn du die Frauen auch nur ansatzweise verstanden haettest, wuesstest du, dass ein erkennen von Rolands Typus und Cahakter und ein Schwaermen fuer diesen in keinerlei Wiederspruch steht :laugh:
Wer garniert ist zu doof zum anrichten.

Antworten