best of hip hop

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
Beiträge: 6699
Registriert: 22.06.2011

best of hip hop

Beitrag von vegansmarties » 1. Okt 2012 16:11

Eure allerliebsten hip hop lieder und/oder artisten?
Ich entdecke grade erst dieses Genre fuer mich und brauche ein paar gute Tips :crown:

soeben hoere ich: :*: :heart:

und

Benutzeravatar
untitled
only happy when it rains
Beiträge: 12942
Registriert: 11.11.2009

Re: best of hip hop

Beitrag von untitled » 1. Okt 2012 16:16

Ich mag The Streets, das wars in dem Bereich im Prinzip aber auch schon.

Edit: Und den Money Boy natürlich, aber das sollte ja selbstverständlich sein.
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
c34
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2012
Wohnort: rheinland

Re: best of hip hop

Beitrag von c34 » 1. Okt 2012 16:48

ich mag uk hiphop gern.
die label ninjatunes, truthoughts und grandcentral besonders.

vorspulen bis 0:37 !
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=OD2gAjFt ... ata_player[/youtube]
dum spiro spero

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 59924
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Okt 2012 17:52

also wenn ich in vielen fällen das inhaltsohr zuklappe sind meine heldInnen:
- rasheeda
- lil'kim
- lil'wayne
- lil'jon (ich hab offenbar eine schwäche für kleine MCs^^)
- eminem
- 50cent
- snoop dogg
- dr. dre
- iggy azalea
- jonny dangerous
- jenro
- missy elliott

wen ich sonst noch viel pump bzw empfehlen kann sind:
- kaos kanji
- ILE
- c.b.a.
- shawnna
- nicky minaj
- john cena
- pyranja
- nazar
- emilio rojas

hoff, ich hab jetzt niemand wichtigeN vergessen :?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13814
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 1. Okt 2012 18:21

K.I.Z., Dendemann, Aligatoah.

Beim Anglo-Rap:
- Mike Shinoda (bzw. sein Projekt Fort Minor)
- Snoop Dog
- Eminem

@Illith:

Nicki Minaj? Seriously? :roll:

Allgemein mag och eigentlich nur selbstironischen Rap oder Rap-Parodien. Diese Kommerziell-Synthetische-Komplex namens Rap(insbesondere unser Deutschrap) ist
doch nur noch zum Kotzen und längst ein Teil dieser globalisierten, ochlokratischen Pop-Unkultur.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17539
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: best of hip hop

Beitrag von Kim Sun Woo » 1. Okt 2012 19:06

was heißt "selbstironisch"? ich finde es gibt kaum etwas fürchterlicheres als Rap, der sich über Rap (an sich) lustig macht.

@vegsmarties
*meld*
welche Richtung soll es denn sein? und ist dir die Sprache egal?

viele "Quereinsteiger", die ich kenne feiern überwiegend Sachen, die eine Menge "Crossover"-Potential haben (sollen heißen: nicht ganz so "straight" sind), z.B. einen Großteil der Sachen auf dem Rhymesayers Label (Paradebeispiel: Atmosphere, aber bspw. auch Grieves).



:heart: @ das Video. kriegt mich immer wieder. :mrgreen:





oder auch:



deutschsprachig:


"Mein Sommer hat leider eine herbstliche Note / ich kauf ein Eis und beschmeiße Idioten..."
rofl.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=xOCofeiammg&[/youtube]
Zuletzt geändert von Kim Sun Woo am 1. Okt 2012 19:32, insgesamt 6-mal geändert.
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13814
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 1. Okt 2012 19:09

Kim Sun Woo hat geschrieben:was heißt "selbstironisch"? ich finde es gibt kaum etwas fürchterlicheres als Rap, der sich über Rap (an sich) lustig macht.

@vegsmarties
*meld*
welche Richtung soll es denn sein? und ist dir die Sprache egal?
Tja, dann geh halt weiter deine Urban-Pop-Musik und bild dir ein du wohnst im Ghetto ^^
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17539
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: best of hip hop

Beitrag von Kim Sun Woo » 1. Okt 2012 19:10

hä?
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13814
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 1. Okt 2012 19:16

Kim Sun Woo hat geschrieben:hä?
Naja, wenn du selbstkritischen, selbstironischen, intelligenten Rap nicht magst, dann hör ihn halt nicht.
Oder hör Cro. Was auch immer.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17539
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: best of hip hop

Beitrag von Kim Sun Woo » 1. Okt 2012 19:18

nochmal "hä?". was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Antworten