Was war eure erste CD?

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 18079
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 15. Jul 2013 18:35

illith hat geschrieben:mal abgesehen von den wacken rhymes (die zu der zeit ja aber so ziemlich alle hatten) und dem 'background', waren die eigentlich ziemlich progressiv (und top produziert).
kommt dann wieder auf die Definition von "top produziert" an, wonnich?

ich persönlich finde z.b., daß "only built for cuban linx" "besser" produziert ist als so ziemlich die gesamte Diskographie der Booyah Family um Toni Cottura. aber da wird es sicher auch etliche Menschen geben, die das genau anders herum sehen.
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25164
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 15. Jul 2013 18:52

Das werden aber vermutlich sehr wenige sein.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61620
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 15. Jul 2013 20:05

achso, ich dachte deine frage zielt auf den progressiv-punkt.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
untitled
The Good Doctor (summa cum laude)
Beiträge: 13166
Registriert: 11.11.2009

Re: Was war eure erste CD?

Beitrag von untitled » 15. Jul 2013 22:12

Planet Punk von den Ärzten :crown:
Spoiler: Life is hard. And sad.
- John Green

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61620
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 16. Jul 2013 00:26

hm, da fällt mir ein, "die bestie in menschengestalt" war damals bei mir auch auf rotation - aber ich glaub, die war von meinem kleinen bruder...? ohgott, nostalgieschub :( :heart:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Re: Was war eure erste CD?

Beitrag von Vampy » 23. Jul 2013 10:53

ich glaub es war x-perience - a neverending dream. unglaublich dass man sich damals maxi-CDs für 11mark geholt hat... das war doch so unglaublich viel Geld damals (jedenfalls für meine taschengeldverhältnisse)
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Mohikaner
Der letzte
Beiträge: 251
Registriert: 27.02.2013
Wohnort: NRW

Beitrag von Mohikaner » 23. Jul 2013 19:28

Opel Gang von den Toten Hosen
Bild
“There's never enough time to do all the nothing you want.” [Calvin and Hobbes]

Benutzeravatar
oTree
Beiträge: 14
Registriert: 10.07.2013

Beitrag von oTree » 24. Jul 2013 21:46

Under my skin - Avril Lavigne
da war ich 11 oder so^^

Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
Beiträge: 6699
Registriert: 22.06.2011

Beitrag von vegansmarties » 29. Jul 2013 20:29

oTree hat geschrieben:Under my skin - Avril Lavigne
:hi5:
ebenso.

Benutzeravatar
riki
Freudenfuchstänzerin
Beiträge: 148
Registriert: 14.06.2013

Beitrag von riki » 9. Aug 2013 19:02

Hmm, angefangen hab ich noch mit Schallplatten und Singles für den Plattenspieler (DAS ist alt :bunny: )
Meine erste CD bekam ich zu Weihnachten mit meinem ersten CD Player und es war ein Mischung der beliebtesten Titel des 70ger Jahre Sängers Donovan!

Antworten