*TILT*-Tracks

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

*TILT*-Tracks

Beitrag von illith » 11. Feb 2014 00:00

kennt ihr das, dass es musikstücke gibt, die einfach so krass sind, dass euer gehirn das nicht wechseln kann und man die ganze zeit nur so wtf ist? /rhetorische frage

zulässig in diesem thread sind nur stücke mit minimum 9/10-rating.

aus aktuellem anlass:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13818
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 11. Feb 2014 01:11

.
Zuletzt geändert von Curumo am 30. Okt 2014 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 11. Feb 2014 01:14

also das steht doch eigentlich im ersten satz ;)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13818
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 11. Feb 2014 10:06

.
Zuletzt geändert von Curumo am 30. Okt 2014 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Splendidus
le freaque surprise
Beiträge: 572
Registriert: 15.01.2013

Beitrag von Splendidus » 11. Feb 2014 10:33

Das Thema hatten wir ja schonmal... was darf man denn unter "*TILT*-Tracks" verstehen?
Ich hab mal google bemüht aber nicht wirklich was Sinvolles gefunden...
Ich bin kein Veganer.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 11. Feb 2014 12:47

keineR versteht mich ._.

ok, ich erläutere es (auch wenn ich das gefühl habe, das verkompliziert alles nur) >.>
kennst du, wenn ein flipperautomat tiltet? wenn man zuviel dran rumrüttelt? ein bisschen wie eine ERROR! HALTSTOPP ZUVIEL! OVERLOAD-meldung.
ähnlich fühlt es sich, wenn ich bestimmte musikstücke höre (oder auch videoclips oder serien sehe), die einfach so so so so krass sind (für mein empfinden), dass ich es gar nicht fassen kann - und mein kopf tiltet^^

in diesem thread können also musikstücke gepostet werden, die man überirdisch genial findet.

jetzt klarer?^^
ich glaub, ich brauch sowas wie nen dolmetscher, der immer hinter mir her läuft und allen ekrlärt was ich meine :xd:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Nullpositiv
Zugvogel
Beiträge: 16358
Registriert: 26.07.2011

Beitrag von Nullpositiv » 11. Feb 2014 13:45

Weil du immer diese moderne Jugendsprache benutzt. :mg:

Temple of Love wär bei mir auf jeden Fall auch auf der Liste.

Ansonsten bspw. noch das hier:

und ein einige Sachen von ATR:
Forget your troubles, smile
Let your heart speak awhile
Let the light of love shine through

Benutzeravatar
Splendidus
le freaque surprise
Beiträge: 572
Registriert: 15.01.2013

Beitrag von Splendidus » 11. Feb 2014 13:47

illith hat geschrieben:in diesem thread können also musikstücke gepostet werden, die man überirdisch genial findet.
Das ist doch mal ne klare Aussage, mit der ich auch was anfangen kann ^^
Dann werd ich heute abend nach der Arbeit mal meinen Beitrag dazu leisten, da fallen mir nämlich spontan genau ZWEI Lieder ein.

Jetzt hab ich auch die passende Definition von "tilt" gefunden, wenn man die Info mit dem Flipper einbezieht. Kannte den Tilt-Mechanismus bisher nicht. Tue mich zwar immer noch schwer den Zusammenhang zu diesem Thread so wirklich herzustellen, aber ok, dafür bin ich vielleicht zu unkreativ ^^
Ich bin kein Veganer.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60048
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 11. Feb 2014 14:04

Nullpositiv hat geschrieben:Weil du immer diese moderne Jugendsprache benutzt. :mg:
berufskrankheit? :mg:

wenn prodigy, dann lieber poison :*: obwohl ich sich das glaub ich nur in verbindung mit dem video (für die sparte brauchen wir dann auch noch nen thread^^) für die TILT-klasse qualifizieren würde...

ich mag bijonzi nicht, aber absolut onT:


P.S.: proxmate FTW

wobei mir mal wieder auffällt, wie sehr bei mir lieder mit (wenn vorhanden) videoclips verknüpft sind, im kopf :*:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 17576
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 11. Feb 2014 15:02

das ganze dazugehörige Album ist schon unfaßbar, aber das hier hat imo allem die Krone aufgesetzt (und das war für mich insbesondere beim ersten Hören auch echt so "WHOOOOOOA!").

Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Antworten