"Crafting" (Basteln^^)

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12959
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 9. Jan 2017 08:48

Slarti, wie hast du eigentlich bei dem Glas den Boden abgeschnitten?

Tt: nicht wirklich viel gebastelt, aber immerhin eine Orchidee aufgebunden, das Holz mit einem Haken versehen und aufgehängt.
► Text zeigen

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 8797
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 9. Jan 2017 09:00

mit nem Glasschneider, Bunsenbrenner und nem Eimer Wasser. Der Ausschuss ist ziemlich hoch.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12959
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 9. Jan 2017 09:31

Die Antwort hab ich befürchtet. Ich hab mir ja jetzt ne idiotensichere Methode erhofft...

Benutzeravatar
Auraya
Beiträge: 1828
Registriert: 11.01.2015
Wohnort: CH

Beitrag von Auraya » 9. Jan 2017 09:45

Es gibt noch ne Methode mit Faden, Alkohol und kaltem Wasser. Wobei die wohl anscheinend nicht immer gute Ergebnisse erzielt. Alternativ könntest du dir einen Bottle cutter kaufen, oder selber bauen. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=-kSVgzCgmok
"Milton was of the devil's party without knowing it." -William Blake

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 8797
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 9. Jan 2017 09:57

Idiotensicher ist die Methode, Rosiel. Nur nicht sehr effektiv (ähnlich wie Faden-Alkohol-Wasser und Bottlecutter).
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 12959
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 9. Jan 2017 11:45

Also die Faden-Alkohol-Methode hab ich schon getestet. Die Ergebnisse waren eher durchwachsen...

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Insektenhotel (Bastelsatz)

Beitrag von Wuseljule » 12. Mai 2017 21:37

:)
Dateianhänge
20170512_212413-480x854.jpg
20170512_212413-480x854.jpg (71.96 KiB) 1956 mal betrachtet
20170512_212011-480x853.jpg
20170512_212011-480x853.jpg (66.83 KiB) 1956 mal betrachtet
20170512_212001-480x853.jpg
20170512_212001-480x853.jpg (111.81 KiB) 1956 mal betrachtet
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 14384
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 12. Mai 2017 21:40

Cool!
Die kleinen Röhrchen sind in meinem total beliebt (nicht selbst gebastelt)
Du könntest noch einen kleinen Behälter z.B. Flaschendeckel vor die Zapfen kleben, als Wasserstation

Der Thread erinnert mich dran, dass ich eigentlich noch ein Mobile basteln müsste...
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 12. Mai 2017 21:44

Das mit dem Flaschendeckel ist eine tolle Idee. :)
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Dumba
Beiträge: 32
Registriert: 07.05.2017

Beitrag von Dumba » 12. Mai 2017 22:48

Hallo liebe Wuseljule,
toll,
ich bin begeistert von den Fotos - Dein Insektenhotel ist sehr schön geworden.
Danke fürs Zeigen hier ! :heart:

Ich habe meines bei Aldi gekauft
und auf meinen Balkon (Südseite) gehängt.
Eigentlich sollte die Einflugseite nach Süd -Ost zeigen
aber da hatte ich keine Möglichkeit das Häuschen anzubringen.
Aber 14 Zimmer sind schon belegt - also mögen die Bienen die Südseite auch .

Im letzten Jahr hatte ich mal einen Kohlrabi nicht gegessen
und in meinen Balkonkasten gelegt.
Der ist angewachsen und blüht momentan sehr schön.
Die Bienen lieben diese Pflanze - dort summt und brummt es.
Die normalen Balkonpflanzen wie Geranien
sind wohl für Bienen uninteressant ?

Ich freue mich ,das plötzlich so viel Leben auf unserem Balkon ist - nur mein Mann mag es nicht - er hat Angst gestochen zu werden.

ich wünsche auch Euch viel Freude beim Beobachten.

Herzlichst

Dumba

Antworten