Smartphone-Thread

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.

Beitragvon VegSun am 26. Sep 2015 03:14

Illith,

ich habe eine Frage an dich. In einigen Facebook gruppen reden einige leute vom FairPhone 2, aber ich sag mir dann immer dass die zwar Recht haben das es einen Vorreiter in der Branche gibt der Anfängt mAterialien aus Konfliktfreien Minen zu beziehen und eine Fertigung zu höheren Löhnen und besseren Arbeitszeiten zu beginnen.

Das ganze ist aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die Materialien aus Konflikfreier Mine machen vielelicht gerade mal 3 - 4 g je Handy aus (falls überhaupt, beim 1, FairPhone waren es Definitiv 1 g bei 1 Material. Die Fertigung erfolgt bei einem großen chinesischen Hersteller unter Reduzierung der Wochenarbeitszeit von 70 auf 60 Stunden und der Lohn war ka, müsste ich nachschauen 180, 190 US $ ?

Früher gab Apple mal 400 - 450 euro fürs Iphone an, nachdem der Hersteller Foxconn in Kritik geriet oder Foxconn gab den Lohn an. Aber das wird wohl nicht stimmen, wenn er beim Fairphone so niedrig noch ist. Müsste ich aber noch nachschauen. Die Mitarbeiter beim FairPhone haben jedenfalls nichts von der kürzeren Woche, weil sie mkit zu wenig Geld ihre Freizeit nicht genießn können.

Findest du das es jetzt gut ist, weil FairPhone den Stein ins Rolen bringt zu mehr und mehr verbesserungen und sie ja auch nur mit den Fabriken verhandeln können oder denkst du man macht sich damit etwas vor ?
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
 
Beiträge: 9617
Registriert: 19.08.2014

Beitragvon illith am 26. Sep 2015 03:47

was? keine ahnung! ich hab mit handys nicht viel am hut, außer dass ich gerne eines hätte, das tut, was es soll.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 51856
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon somebody am 26. Sep 2015 05:03

illith, unter den Gesichtspunkten leistungsfähige Hardware und wechselbarer Akku sehe ich um 4,5 Zoll leider keine Alternativen zu S5 Mini von der aus vielen Gründen boykottwürdigen Firma Samsung. :) Falls es ein Wegwerfsmartphone ohne wechselbaren Akku sein darf, käme eins von HTC oder Sony in Betracht. :) Falls Kompromissbereitschaft bei der Leistung bestünde, kämen Alternativen von LG, HTC (ältere Modelle) und primär chinesischen Herstellern in Frage. :)

VegSun, Fairphone 2 scheint unter einigen Aspekten interessant. :) Fairphone ist aber nicht überzeugend fair, sondern lediglich fairer als die Marktführer der Branche. :) Das Fairphone 2 werde ich voraussichtlich kaufen, sofern die ersten objektiven Reviews positiv ausfallen. :)
Suche Signatur.
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Nulpe am 26. Sep 2015 06:02

Was gibt es den an Samsung zu kritisieren? Nächstes Jahr ist bei mir auch wieder eins fällig und nachdem ich mit s2 und s4 zufrieden bin bzw war sehe ich aktuell für mich wenig gründe zu wechseln.

Kinderarbeit und china lohn dumping gibt es leider ja bei allen. Sony ist ja auch kein kind von traurigkeit, weil du die gerade ins spiel bringst.

Einer meiner Bildschirme ist auch von Samsung. Fällt mir gerade noch ein.

Sonnst bin ich aktuell echt nicht auf dem laufenden welches Handy nun gut oder eher mäh ist.
Nulpe
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.09.2015

Beitragvon somebody am 26. Sep 2015 06:56

Nulpe, neben Ausbeutung und Schädigung der Gesundheit von für das Unternehmen arbeitenden Menschen, verantwortungslosem Umgang mit Umwelt und Ressourcen sind auf vorzeitigen Ausfall ausgelegte Architektur jüngerer Devices, teilweise nicht praxisgerechtes Design jüngerer Devices, unbefriedigender Support, außerhalb der Garantie relativ kostspielige Reparaturleistungen, UserInnenausspionieren, nicht entfernbare Bloatware etc Gründe, vom Kauf von Produkten des Unternehmens abzusehen. :O Mit anderen Worten, einem Unternehmen, das menschenverachtend mit für sich arbeitenden Menschen und verantwortungslos mit Umwelt und Ressourcen umgeht und das seine Kundschaft für konsumierende Affen hält, sei der Stuhlgang gewidmet. :)
Suche Signatur.
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Vampy am 26. Sep 2015 09:42

Samsung ist aber auch nicht schlimmer als andere Smartphone-Hersteller. das Problem wird man bei so technik-Gedöns immer haben, egal ob tv, nasentrimmer oder epilierer
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30616
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon somebody am 26. Sep 2015 09:58

Vampy, in Nasenhaartrimmer und Epilierer wird meines Wissens noch keine Spyware integriert. ;)
Suche Signatur.
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14920
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon slartibartfaß am 26. Sep 2015 17:53

somebody! :*:
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
 
Beiträge: 8364
Registriert: 09.05.2013

Beitragvon Vampy am 26. Sep 2015 19:31

was soll denn in samsungs für Spyware drin sein?
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30616
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Roger Wilco am 26. Sep 2015 20:05

Die Frage ist eher, welche Apps kann man heute nicht mehr als Spyware bezeichnen...
Benutzeravatar
Roger Wilco
Without a spaceship, how can you get to Monolith Burger for lunch?
 
Beiträge: 3860
Registriert: 29.11.2013
Wohnort: Niedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Entertainment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste