Film-Thread

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 27392
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 19. Sep 2019 13:33

Mh? :laugh:
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.
Jiddu Krishnamurti

Benutzeravatar
Lee
Schmollmops
Beiträge: 19904
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 19. Sep 2019 19:52

Vielleicht, dass der Film Trump sehr zu gute kommt, weil Mexikaner weiter als amerikanisches Feindbild etabliert werden.
(Ansonsten bin ich ganz bei Schwarz, Rambo und der Sly sind super und seh ich mir gern an)
Muh!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61617
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 8. Okt 2019 22:42

nachdem ich mich grade noch davon abhalten konnte, jetzt endlich ES zu gucken (da ich FR Nachtwache hab), guck ich jetzt alternativ In The Tall Grass von King & Sohn.
meine Erwartungen sind allerdings nicht so hoch (wie das Gras :P ), da die allermeisten King-Verfilmungen sich ja leider immer als Zeitverschwendungen herausstellen.... :\
also für mich jedenfalls.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61617
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 14. Okt 2019 00:53

ich bring es jetzt endlich hinter mich und guck It. (bis auf weiteres keine Nachtschicht, theoretisch)
ich mach aber extra alles mögliche nebenher, als Anti-Immersion-Maßnahme.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 61617
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 21. Okt 2019 00:00

der originale Total Recall ist schon ziemlich genial^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Britta J.
Beiträge: 46
Registriert: 13.11.2014

Beitrag von Britta J. » 21. Okt 2019 14:04

illith hat geschrieben:
21. Okt 2019 00:00
der originale Total Recall ist schon ziemlich genial^^
Da stimme ich dir zu. Aber das Remake fand ich auch nicht schlecht. Im Gegensatz zu vielen anderen Remakes.
Seesterne besitzen kein Gehirn.
(Internet)

Es ist erstaunlich, wie viele Seesterne das Internet nutzen.
(Britta J.)

Benutzeravatar
mapali
Beiträge: 321
Registriert: 13.11.2015

Beitrag von mapali » 6. Jan 2020 09:10

Habe gestern auf Netflix die goonies entdeckt 🥰🤩 absoluter Teenie/kindheitsflash 🥰 den hab ich echt geliebt
Jetzt überlege ich was es denn da noch für Filme gegeben hat?!??

Also mir fällt mal ein
Ein Hund namens Beethoven, geschenkt ist noch zu teuer, zurück in die Zukunft, spaceballs, Robin hood Helden in Strumpfhosen, Liebling ich habe d Kinder geschrumpft

Fallen euch auch welche ein?!

Ach herrje Grad entdeckt ein Thread mit Thema Lieblingsfilm da hätte dieser Post wohl hingehört?!
Tut mir leid wenn das hier nicht passt und frage an admin: kann man es verschieben oder ist’s ok hier?

Danke

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 6. Jan 2020 14:06

Bei unterschiedlichem Alter wird es in der Kindheit unterschiedliche Filme gegeben haben. Die Goonies habe ich nie gesehen, dafür kenne ich alle anderen aufgezählten. Zum Glück wusste ich dann mit 10 wie ich den Videorekorder meiner Eltern programmiere und konnte mich A Nightmare on Elm Street widmen. (Verstörendster Film zwischen 10 und 12 dürfte One plus One von Jean-Luc Godard gewesen sein, den ich wegen der Beteiligung der Rolling Stones mitgeschnitten hatte.)
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Benutzeravatar
Kim Sun Woo
Recherche und Archiv
Beiträge: 18079
Registriert: 09.09.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Kim Sun Woo » 6. Jan 2020 19:38

und so wurde aus Shub das, was er ist ;)
Man hat jeden Tag die Chance die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. ♥

Benutzeravatar
Shub-Niggurath
Asylant
Beiträge: 925
Registriert: 01.01.2020
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Shub-Niggurath » 6. Jan 2020 19:41

Wäre schön, wenn Kunst solch eine Wirkung hätte, man möge aber nicht die Verwüstungen durch Elternhaus, Schule und Gesellschaft unterschätzen.
Keramikvasen geh'n jetzt wieder viel leichter kaputt.

Antworten