Veganes Essen in der Stillzeit und für Kleinkinder

Schwangerschaft, Kinder & Familienleben

Veganes Essen in der Stillzeit und für Kleinkinder

Beitragvon Fujuasha am 23. Jan 2015 16:00

Hallo,

ich habe eine 2,5 jährige und 6 monatige Tochter, die noch voll gestillt wird. Da ich seit ein paar Jahren nun schon fleischfrei und seit kurzer Zeit vegan lebe, mag ich einfach kein Essen mehr mit Fleisch oder Fisch zubereiten. Leider bin ich noch nicht so richtig im Thema und mir fehlen pfiffige Ideen zum Kochen. Bisher habe ich nur wenige Rezepte und mir fehlt einfach die Auswahl an diversen Gerichten. Ich habe mir zwar schon Kochbücher gekauft, aber vieles davon finde ich nicht kindgerecht. Meine Große isst Gemüse und Obst, das ist nicht das Ding, aber mit z.B. Burger, Döner und Pizza kann sie nichts anfangen. Soja sollte man ja auch nicht in Massen essen und dann fällt auch schon einiges wieder weg. Der Punkt ist, dass ich halt nicht weiß, ob sie alles bekommt, was für ihr Wachstum und ihre Entwicklung nötig ist. Sie kommt mir in letzter Zeit so müde vor. Es gibt hier doch mit Sicherheit jemanden, der sich damit auskennt und mir Tipps geben kann, worauf ich unbedingt bei der veganen Ernährung für Kleinkinder achten sollte. Ich nehme ja noch die Folio weil ich stille, aber ich denke, dass ich von der Ernährung her noch viel mehr tun könnte, um meine Kleine bestmöglich mit allem zu versorgen, solange wie ich sie noch miternähre. Was habt Ihr Euren Babys als veganen Anfangsbrei/-kost gegeben, wo auch alles Wichtige drin enthalten ist?

Und gibt es vielleicht auch eine Familie mit Kleinkindern hier aus Hannover oder Lehrte oder Umgebung?

Ich danke Euch schonmal im Voraus für Eure Tipps!
Fujuasha
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2014

Beitragvon Akayi am 21. Sep 2018 04:22

Gibt es inzwischen ein paar Tipps was vegane Anfangskost angeht?
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23991
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon illith am 21. Sep 2018 04:34

zumindest gibt es jetzt eine Familie mit Kleinkindern in Hannover.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 50871
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Akayi am 21. Sep 2018 04:39

Das hatte ich mir auch schon gedacht^^
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23991
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon Xanthippe am 21. Sep 2018 07:42

Es gibt inzwischen Bücher über die vegane Ernährung in der Schwangerschaft, Stillzeit und danach. Inkl. ausführliche Aufklärung über alle Vitamine und Spurenelemente und wo sie zu finden sind. Ich besitze zwei solcher Exemplare. Eins etwas esoterisch angehaucht und das andere etwas nüchterner. Sehr interessant auch wenn man nicht schwanger ist.
Benutzeravatar
Xanthippe
 
Beiträge: 204
Registriert: 24.04.2018
Wohnort: Schweiz

Beitragvon RoadOfBones am 5. Okt 2018 23:33

Niko Rittenau geht in seinem Buch auch auf Babies und Kleinkinder ein.
Ich kann das nur empfehlen.
Möglicherweise gibt es auch gute Infos auf seiner Homepage.
Vor allem nicht vergessen, kritische Nährstoffe durch die richtige Nahrung oder Supplemente zuzuführen
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 635
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach


Zurück zu We Are Family?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Google [Bot] und 1 Gast

cron