Kinder vegan ernähren

Schwangerschaft, Kinder & Familienleben
Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18555
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 7. Okt 2019 12:56

Banned den doch bitte einfach. (Meistens sind Trolle männlich)
Was Lee sagt!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 7. Okt 2019 13:52

ChriBo hat geschrieben:
7. Okt 2019 12:22
Was mich interessiert: Stillen vegan orientierte Mütter ihre Kinder?
ChriBo, normalerweise ja.

Falls Stillen aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, können aus medizinischer Sicht mit Muttermilch gleichwertige vegane Produkte eingesetzt werden.
Suche Signatur.

ChriBo
Beiträge: 9
Registriert: 29.09.2019

Beitrag von ChriBo » 9. Okt 2019 11:38

Das wäre echt krank.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 924
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 9. Okt 2019 11:53

Wobei das Angebot an veganer Babynahrung echt lowlevel ist. Da gibt es für Babys Humana SL und Lactopriv mit Soja. Und Sinlac von Nestle ab dem 4 Monate auf Reisbasis.
Echt dürftig das Angebot, wenn Frauen nicht stillen können.

mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4354
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 9. Okt 2019 13:38

somebody hat geschrieben:
7. Okt 2019 13:52


Falls Stillen aus medizinischen Gründen nicht möglich ist
Vielleicht bin ich bisschen kleinkariert, aber es gibt noch andere Gründe als nur medizinische, warum Frauen nicht stillen. ZB weil sie es nicht möchten. Und das ist ein hinreichender Grund.
Ist zwar nicht das eigentliche Thema, aber man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass Frauen ohne Angabe von Gründen selbst über ihren Körper bestimmen dürfen.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17583
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 9. Okt 2019 14:03

mashisouk, sachlich hast Du recht.

Ausübung des Selbstbestimmungsrechts der Frau über ihren eigenen Körper wurde hier IMO nicht diskutiert & ich wollte den Versuch der Diskussion mit ChriBo nicht verkomplizieren.

Korrekt wäre gewesen zu schreiben, falls Stillen nicht in Betracht kommt.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18555
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 9. Okt 2019 15:09

Stillen ist ne gute Sache, ist gut für die Beziehung und fürs Immunsystem.
Finde aber auch nicht, dass man jemanden dazu zwingen sollte.
Was Lee sagt!

katjes
Beiträge: 1514
Registriert: 16.04.2013

Beitrag von katjes » 9. Okt 2019 20:38

Mal so aus Erfahrung: stillen ist schlecht für die Beziehung, wenn es nicht klappt und frau es unbedingt will oder meint es zu wollen, weil alle meinen, dass es so sein muss.

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 18555
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 9. Okt 2019 20:41

Ist wohl wie bei vielen Sachen so, dass man es nicht verallgemeinern kann.
Was Lee sagt!

Paul
Beiträge: 20
Registriert: 18.09.2019

Beitrag von Paul » 9. Okt 2019 21:57

Man kann Kinder vegan aufziehen, sie freuen sich auf ihr Rührtofu genauso wie auf ein Rührei.

Warum man überhaupt noch diskutieren muss, ob man Kinder ohne Fleisch groß kriegt, verstehe ich nicht.

Und dass Kinder keine Kälbchen sind ist auch klar.

Kinderersatzmilch ist auch ein Produkt, dem viel zugesetzt ist. Ob da Kuhmilcheiweis drinnen ist oder Sojaeiweis ... macht keinen großen Unterschied.

Kinder vegan großziehen- ich war auch erst skeptisch, aber ich habe mittlerweile gesehen, dass es gut geht.

Antworten