Familie und Freunde überzeugen

Schwangerschaft, Kinder & Familienleben

Beitragvon gemüse am 15. Jul 2016 00:10

Gerlinde hat geschrieben:Leider sind ökonomische Gründe im Sinne dieses Gesetzes, "vernünftige" Gründe.


Exakt. Deshalb "zu Konsumzwecken". (Mir fällt kein anderes Wort dafür ein.)
gemüse
 
Beiträge: 1618
Registriert: 27.04.2016

Beitragvon A0000001A am 15. Jul 2016 10:09

Vampy hat geschrieben:gelassener sein. jeder hat das recht auf Unvernunft. und wenn man mal ehrlich ist, macht man ganz viel "mir scheißegal, es ist halt bequemer/billiger/leckerer". oder kaufst du immer fair trade Kaffee, fährst bahn/Fahrrad statt Auto, gehst konsequent nur in den Einzelhandel anstatt zu Amazon, hast Ökostrom usw? und andere leute haben halt andere Prioritäten.


Eigentlich kann ich fast alles bejahen außer Auto.
Das ist aber halt so eine Sache, kaum jemand kann 100% vegan sein. Mit Fahrrad oder Zug wäre ich täglich ca. 2-3 Std. pro Tag unterwegs zur Arbeit. alternativ könnte ich natürlich kündigen. Arbeitslos verursacht man sicher am wenigsten CO2.
Ich habe allerdings in Kürze einen Stellenwechsel verbunden mit Ortswechsel vor mir, da wird es sich künftig auch anbieten mit dem Zug zu fahren. Das geschah aber zugegebenermaßen nicht aus veganen Beweggründen.

Jemand der Auto und alle anderen "unveganen" Dinge auch eliminiert hat kann mir das natürlich zum Vorwurf machen, jetzt kommt aber der Punkt: Ich würde dann nicht argumentieren mit "ist mir scheißegal, ich kann soviel Autofahren wie ich will" oder "bald kauf ich mir eine 300 PS Sportkarre die noch mehr Sprit raushaut, ist doch geil". DIESE Einstellung im Vergleich ist es ja, was mich an meinen Kollegen und Freunden ärgert, und diese provokante Gleichgültigkeit und Ignoranz führt dazu dass ich Antipathien entwickele.
Leute die sich immerhin ein wenig Mühe geben, und z.B. den Konsum reduzieren oder zumindest nicht das billigste Fleisch und die billigste Milch kaufen, und in Gesprächen auch nicht provozieren sondern Verständnis für vegane Lebensweise zeigen, die akzeptiere ich weitgehend. Wir müssen halt damit klarkommen dass nicht jeder vegan werden wird, der um uns rum ist. Zumindest nicht kurz- oder mittelfristig. Natürlich kann man deshalb nicht die sozialen Kontakte einstellen.
Leben und leben lassen, argumentieren viele ... und meinen damit leider meistens nur sich selbst.
Benutzeravatar
A0000001A
A0000002A
 
Beiträge: 231
Registriert: 22.03.2016

Beitragvon Vampy am 15. Jul 2016 18:19

wenn du es nicht tust, zeigt dein verhalten aber, dass es dir scheißegal ist. und das waren ja nur Beispiele. es gibt noch viel mehr dinge, bei denen wir unethisch handeln, weil es uns halt relativ egal ist, was das für Auswirkungen hat. grad die Sache mit dem Auto ist genau sowas: du könntest dir auch einen Job in deiner näheren Umgebung suchen. tust du aber nicht, weil dir da die Umwelt nicht wichtig genug für ist.
ist jetzt kein vorwurf, dass du es nicht tust; aber ich kann diese Arroganz, mit der veganer auf andere leute zeigen, weil diese nicht vegan sind und das ja voll unethisch ist, nicht ab. denn wir sind in anderen dingen nicht besser. vegan ist nur ein aspekt von ethischem handeln. ein einziger von ganz vielen. das rechtfertig nicht, sich als engel aufzuspielen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30059
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon A0000001A am 15. Jul 2016 18:45

Du liest anscheinend gar nicht, was ich schreibe. :?: Ich zeige nicht auf andere Leute, ich ärgere mich wenn diese absichtlich und bewusst provozieren und dummes Zeug erzählen. Mit denen, die das nicht tun komme ich weiterhin gut klar, wie ich bereits schrieb.
Leben und leben lassen, argumentieren viele ... und meinen damit leider meistens nur sich selbst.
Benutzeravatar
A0000001A
A0000002A
 
Beiträge: 231
Registriert: 22.03.2016

Beitragvon Vampy am 15. Jul 2016 19:07

du fordest es aber auch heraus, wenn du fragst, wieso sie so handeln. wenn mich einer fragt, wieso ich mich nicht um verhungernde afrikanische kinder kümmer, geb ich auch ne doofe antwort.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30059
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Nicole.G am 24. Aug 2016 20:04

Ehrlich gesagt finde ich beide Seiten nicht heilig. Ein "normaler" Esser sollte einem Veganer nicht ständig auf der Nase herumtanzen, wieso er das macht. Auf der anderen Seite sollten wir Veganer aber auch nicht den anderen Leuten unter die Nase reiben, dass nur Veganer das einzig wahre sind. Kein Mensch sollte über die Lebensweise von den anderen entscheiden dürfen und das ist meiner Meinung auch gut so :) Bitte nicht falsch verstehen :)
Nicole.G
 

Beitragvon Obilan am 24. Aug 2016 20:12

Wirklich nicht? Pädophilen und Kannibalen würde ich das schon ganz gerne verbieten...
Those Who Sacrifice Liberty For Security Deserve Neither.
Benutzeravatar
Obilan
half centaur
 
Beiträge: 2153
Registriert: 16.11.2014
Wohnort: Hamburg

Beitragvon slartibartfaß am 24. Aug 2016 20:19

Nicole.G hat geschrieben:Kein Mensch sollte über die Lebensweise von den anderen entscheiden dürfen und das ist meiner Meinung auch gut so


Meiner Meinung nach wäre das ziemlich dumm und dass das nicht so ist, ist auch gut so.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.
Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
 
Beiträge: 8168
Registriert: 09.05.2013

Beitragvon kaktus am 24. Aug 2016 20:33

Wobei sich da doch die Frage stellt, wer warum über wessen Lebensweise entscheiden darf oder glaubt, das zu dürfen.
Benutzeravatar
kaktus
 
Beiträge: 376
Registriert: 22.04.2016

Beitragvon anphie am 24. Aug 2016 20:36

Weil die Freiheit des Einzelnen, allws zu tun was er möchte, da aufhören sollte, wo er beginnt, anderen zu schaden.
anphie
 
Beiträge: 609
Registriert: 03.05.2015

VorherigeNächste

Zurück zu We Are Family?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast