Veganfreundliche Frauenärztin

Schwangerschaft, Kinder & Familienleben

Veganfreundliche Frauenärztin

Beitragvon Corky am 8. Sep 2016 22:33

Ihr Lieben!

Allmählich haben mein Mann und ich mit der Familienplanung begonnen und ich hab mich auf die Suche gemacht nach einer Gynäkologin, bei der ich mich während der Schwangerschaft wohl fühlen kann. Nach drei verschiedenen Versuchen, bei denen ich feststellen musste, dass alle drei irgendwie gar keine Ahnung hatten, ob überhaupt und worauf man bei einer veganen Schwangerschaft achten sollte, hab ich erst einmal aufgegeben. :grumpf:

Lange Rede, kurzer Sinn: Kann jemand einen Frauenarzt oder -ärztin im Raum Mittelhessen (Gießen, Marburg, Wetzlar) empfehlen?
Benutzeravatar
Corky
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2016

Beitragvon ClaireFontaine am 8. Sep 2016 22:37

Hui, da legt ihr die Messlatte ziemlich hoch. Ich drück euch die Daumen, dass ihr jemanden findet!

Schaut euch doch in der Zwischenzeit schonmal auf den üblichen Seiten um, damit ihr selber ein bißchen Backup habt:
somebody @ Vegane Ernährung für werdende Mütter und für Kinder - Links
"Asimov can't help you now."
Benutzeravatar
ClaireFontaine
ErclaireBaireIn
 
Beiträge: 8064
Registriert: 19.06.2013

Beitragvon somebody am 8. Sep 2016 22:40

Corky, wohne in einem angrenzenden Kreis, kann mich mal umhören. :)
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13179
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Corky am 8. Sep 2016 22:47

@somebody Oh das wäre sehr cool, dankeschön! :mg:

@ClaireFontaine Informiert habe ich mich, die besagten Links abzuklappern steht aber auch noch auf der Agenda ;) Trotzdem fände ich es nett, wenn ich als Patientin nicht erklären müsste, worauf zu achten ist. Ist vielleicht etwas viel verlangt, aber man kann es ja versuchen :]
Benutzeravatar
Corky
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2016

Beitragvon ClaireFontaine am 8. Sep 2016 22:48

Ja, das kann ich sehr gut verstehen. Leider ist das halt immer noch ein schwieriges Thema, bei dem man u.U. wohl etwas mehr in Hinsicht auf Ernährung weiß, als die betreffende Fachperson.
Ich drück euch aber ganz doll die Daumen und vllt könnte ihr damit ja auch durch Nachfrage ein Angebot schaffen, wenn keines da sein sollte :)
"Asimov can't help you now."
Benutzeravatar
ClaireFontaine
ErclaireBaireIn
 
Beiträge: 8064
Registriert: 19.06.2013

Beitragvon Zombie am 9. Sep 2016 11:12

*lol* "Messlatte" *lol*
“Life is one big road with lots of signs. So when you riding through the ruts, don't complicate your mind. Flee from hate, mischief and jealousy. Don't bury your thoughts, put your vision to reality . Wake Up and Live!” (B. Marley)
Benutzeravatar
Zombie
 
Beiträge: 66
Registriert: 22.04.2014

Beitragvon anphie am 9. Sep 2016 14:35

Ich hab das Thema nicht angesprochen bei meiner Schwangerschaft. Die Wahrscheinlichkeit, dass man eine FÄ findet, die tatsächlich mehr weiß über vegane Ernährung in der Schwangerschaft als ich es nach meinen diversen Recherchen und dank diverser Quellen (u.a. diesem Forum) selbst tu, ist so gering...

Wenn ich professionelle Ernährungsberatung will, wende ich mich an eine(n) Ernährungsberater(in), von ebenso wie ich (auch in der Schwangerschaft) zum Gerinnungsspezialisten gehe, wenn ich mit meiner Blutgerinnung Probleme habe, und nicht von meiner FÄ erwarte, dass sie davon Ahnung hat.
anphie
 
Beiträge: 607
Registriert: 03.05.2015


Zurück zu We Are Family?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 1 Gast