Krafttraining nach Hand-OP

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
die uli
Hello Fitti
Beiträge: 1253
Registriert: 13.04.2013

Beitrag von die uli » 27. Aug 2017 18:19

Schnelle Genesung und ausreichend Geduld, lieber Morten.
Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62346
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 27. Aug 2017 19:07

ja, unbedingt!
könnte sein, das sdu deine Hand noch brauchst, womöglich ;)

ich nutze solche Auszeiten (vom Kopf her) mittlerweile immer, um meinen drangsalierten Gelenken und Rücken mal eine Runde Verschnaupause zu gönnen^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1832
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 27. Aug 2017 21:52

Gute Besserung und die Geduld zu warten wünsche ich dir.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14510
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 27. Aug 2017 21:56

Von mir auch gute Besserung!

Benutzeravatar
Nappi
Nappititliches Häppchen
Beiträge: 712
Registriert: 02.06.2014
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitrag von Nappi » 28. Aug 2017 07:34

Gute Besserung. Und ja...im Zweifel immer Pause....so ne funktionierende Hand ist ja doch recht brauchbar. Das hast du anschließend schnell wieder aufgeholt :)
peanut butter for president :)

Benutzeravatar
morten
Beiträge: 281
Registriert: 29.06.2017
Wohnort: Offenbach am Meer

Beitrag von morten » 7. Sep 2017 13:44

Danke, Leute! :)
mashisouk hat geschrieben:Also als ich mit der Ausbildung anfing, blieben die Frauen nach Kaiserschnitt noch 14 Tage im Krankenhaus, heute höchstens sieben, viele gehen an Tag 5. Das wäre auch soweit kein Problem, wenn die Frauen zu Hause im Bett bleiben würden. Aber es ist meist so, wenn man zu Hause ist, ist man gesund und kann wieder loslegen. Das führt oft dazu, daß die Frauen nach Wochen immer noch schlapp und nicht erholt sind.
Für die Langzeitheilung ist es manchmal gut, für ein paar Tage wirklich Ruhe zu halten und dem Körper Zeit zur Regeneration zu geben.
Ich bin ja auch ambulant behandelt (und zwei Wochen krank geschrieben) worden und es ist echt krass, wie schnell man hibbelig wird und das Gefühl hat, dass das Weltgeschehen einen abhängt – obwohl man genau weiß, dass man sich eigentlich schonen sollte und einem auch Zeit dafür eingeräumt wird. Ich glaub, du liegtst total richtig mit deiner Analyse. Ich bin auch Opfer des Selbstoptimierungsdrangs …

Antworten