Fahrrad fahren?

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
huhu123

Fahrrad fahren?

Beitrag von huhu123 » 26. Okt 2018 14:17

Hallo liebe Community.
Ich bin noch nicht so lange vegan, genieße es aber in vollen Zügen :D
Ich fahre in letzter Zeit sehr gerne Fahrrad, aber habe gestern bemerkt, dass mein jetziges doch schon ziemlich alt ist und ich mir gerne ein neues zulegen würde.
Aber irgendwie ist es schwierig, sich für eins zu entscheiden :?:
Gerade im Internet gibt es so viele Auswahlmöglichkeiten und Shops. Ich bin da leider noch kein Experte deshalb würde ich gerne hier ein paar Meinungen einholen!
Habe durch das heutige durchstöbern des Netzes das hier gefunden xxx
Was sagt ihr dazu? Oder sollte ich mich lieber im Fachhandel nochmal umschauen? Muss ich bei meiner Ernährung jetzt auf etwas bestimmtes achten, wenn ich jetzt aktiv Sport machen möchte.
Ich weiß echt viele Fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar beantworten!

Grüße 8-)

Link gelöscht - Gmühs

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25375
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 26. Okt 2018 14:23

Es ist zum Kotzen.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13304
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 26. Okt 2018 17:22

ja aber was für ein Fahrrad gab es da denn jetzt ???? :helmut: :?: :?: :helmut:
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 16619
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Okt 2018 17:35

BTW, ich kann nicht Radfahren & nicht Schwimmen. :ghost:
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13304
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 26. Okt 2018 17:41

Bzgl. Schwimmen gab es dieses Jahr öfter mal Berichte darüber, dass immer weniger Kinder in D richtig schwimmen können. Gerade im Sommer führt das an Seen zu vermehrten Badeunfällen!
Meine Schwester war im Urlaub die letzten Jahre häufig die "Schwiegerfamilie" in Polen besuchen, die Kinder können alle nicht schwimmen, gehen aber im Fluß baden und spielen! Ich bin ja keine Mutter, aber ich glaube ich hätte keine ruhige Minute, wenn ich wüsste dass meine Kinder da im Wasser sind und nicht schwimmen können. Der Fluß ist wohl auch nicht ganz klein und hat durchaus ordentlich Strömung wenn man weiter rein geht.

Hast Du Radfahren nie gelernt, oder bist Du nur seit Deiner Kindheit nicht gefahren? Angeblich verlernt man das ja nicht, wenn man es mal konnte.
Und ich bin der Meinung, man ist nie zu alt um Radfahren zu lernen (und vielleicht als Sport für sich zu entdecken)
don´t worry, eat curry!

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 16619
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Okt 2018 18:02

Silke, Radfahren & Schwimmen versuchte ich als Kind ebenso wie Skifahren zu lernen. Die Ergebnisse waren leider sehr bescheiden. Ursache war IMO meine bescheidene Motorik.
Versuch könnte aussichtsreich sein. Mit handgeschalteten Autos kam ich mit 18 nicht zurecht, ich bestand die Führerscheinprüfung im 3ten Anlauf knapp auf einem Golf Automatik. Einige Jahre später legte sich das, seit Mitte 20 komme ich zB auch mit heiklen handgeschalteten Sportwagen zurecht.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 31961
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 26. Okt 2018 18:11

beste fahrrad= nasenfahrrad!

btw zu unmotorisch zum radfahren gibt es glaub ich nicht bei kindern. radfahren ist immer hinfallen und wieder aufstehen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 16619
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 26. Okt 2018 18:19

Vampy, für neurologisch typische Kinder könnte das zutreffen. Für nicht neurologisch typische Kinder trifft es nicht zu.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Lee
Leebchen
Beiträge: 17784
Registriert: 26.09.2014

Beitrag von Lee » 26. Okt 2018 18:20

Genau das wollte ich in anderen Worten auch gerade klugscheissen :/
MUH!!!

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13304
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 26. Okt 2018 18:28

an mein eigenes Radfahrenlernen kann ich mich gar nicht erinnern.
Meine Nichte war ja jetzt die letzten Jahre dran, sie hat irgendwann ein Laufrad bekommen und dann war der Umstieg aufs Fahrrad zumindest was die Balance angeht gar kein großes Problem (Fahrrad dann von Anfang an ohne Stützräder). Nur das mit dem Bremsen hat ewig nicht geklappt d.h. statt mit Hand oder Rücktrittbremse zu Bremsen hat sie einfach die Füße auf den Boden gestellt :D
don´t worry, eat curry!

Antworten