Vegane Booster

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Jun 2020 17:13

viel trinken
Think, before you speak - google, before you post!

AndreMD
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2020

Beitrag von AndreMD » 24. Aug 2020 18:23

Was nehmt ihr aktuell für Booster?
Ich finde den von Gannikus sehr gelungen

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62026
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 21. Sep 2020 21:27

wie stehts eigentlich um den Un/Gesundheitslevel von Kaffee vs. Energy?
BF macht mir dauernd Alarm, dass ich mein Herz "kaputtmachen" würde.
mein wöchentlicher Konsum liegt +/- bei 2 großen Dosen E (zuckerfrei) und 3-4 gr. Gläser Kaffee (a ~300ml).
außerhalb von Urlaub oder krank hab ich ca. 2 koffeinfreie Tage, da ich ja rein zweckgebunden konsumiere (Arbeit & Sport).

BF trinkt jeden Tag mehrere Tassen Kaffee - allerdings diesen löslichen, ich hab nicht das Gefühl, dass da nennenswert Koffein drin ist^^

im Energy ist immerhin B12 :mg:

wenn man den ohne Zucker nimmt, sich nicht jeden Tag damit vollballert und es nicht mit Alkohol mischt, fällt mir nichts auf, was gesundheitsschädlicher dran sein soll, als beim gesellschaftlich legitimierten Kaffee?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 25337
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 22. Sep 2020 07:22

Ich glaube das Problem mit den Dosen könnte höchstens daran liegen dass die Dosis auf einmal wesentlich höher ist? Rein vom Kaffee her klingt das für mich moderat.

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20169
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 22. Sep 2020 07:37

illith, Deine wöchentliche Zufuhr sollte im grünen Bereich sein.

Bei BF ebenfalls, sofern keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen.

Nach vorherrschenden fachlichen Meinungen sind, sofern keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen, für Erwachsene in Grössenordnung tgl 300 - 400 mg Coffein unbedenklich.

Bei Energy Drinks besteht noch Forschungsbedarf, welche schädlichen Wirkungen die Kombination anderer, alleine an sich relativ unbedenklicher Zutaten mit Coffein hat. 2 x 0,5 ltr wöchentlich sollten im grünen Bereich sein, sofern sie gut vertragen werden. Nachteilige Wirkungen werden hingegen bei dauerhafter täglicher Zufuhr von mehr als 0,5 ltr vermutet bzw nicht ausgeschlossen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62026
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 22. Sep 2020 09:15

Akayi, stimmt, das könnte ein Punkt sein, wenn man sonst so kleine Kaffeetässchen hat oder nicht schwarz trinkt.
ich trink den halt aus einem 350ml-Glas und IF-bedingt meist nur mit Stevia und FlavDrops (bzw neuerdings mit Zitronensaft^^) - wenn ich stattdessen morgens Energy auf der Arbeit trink, hab ich eher das Gefühl, nach dem Mittagessen nochmal nachlegen zu müssen. der Kaffee hat also mehr Gesamtmenge, vermute ich.

interessant ist auch, dass laut einem Bericht, den ich las, dank intensiven PR-Bemühungen bei den jüngeren Leuten Energy Kaffee abgelöst hat.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 20169
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 22. Sep 2020 09:24

illith, der legal max zulässige Coffeingehalt von Energy Drinks für den dt Markt ist unter 40 mg je 100 ml (= 32 mg?).

Der Coffeingehalt von typischem Hochlandkaffee aus der Kaffeemaschine beträgt durchschnittlich um 80 mg je 100 ml. Instant Kaffee liegt teils deutlich unter 80 mg je 100 ml.
Suche Signatur.

Antworten