Klettern / Bouldern

Ernährung, Equipment, BEASTMODE
Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
Beiträge: 6699
Registriert: 22.06.2011

Klettern / Bouldern

Beitrag von vegansmarties » 22. Sep 2011 06:50

War heut das erste mal in einer Kletterhalle und konnte dort ein wenig klettern. War total super! Adrenalinrausch pur, 5, 6 meter in der Höhe zu hängen ... an einer steilen Wand.. "nur" von einem Seil gesichert. Bin zwar das eine oder andere Mal abgestürzt und werd sicher morgen riesigen Muskelkater haben, aber cool wars trotzdem.

Geht hier jmd regelmäßig klettern? In einer Halle, oder an richtigen Bergen? Oder vielleicht sogar Bouldern (ohne Sicherung)?

Tir-Nan-Og
Beiträge: 79
Registriert: 11.09.2011

Beitrag von Tir-Nan-Og » 22. Sep 2011 10:06

Ich mag Bouldern sogar etwas lieber. ^^
Was ich auch super finde, sind Kletterparks (Ich war zuletzt in dem im Elsass :) ) und Canyoning.
Das von einem Haus abseilen war auch genial! Aber nichts geht über Bungee. :D

Benutzeravatar
vegansmarties
silchschnitte
Beiträge: 6699
Registriert: 22.06.2011

Beitrag von vegansmarties » 22. Sep 2011 16:22

Du warst schon mal Bungee jumping? Krass :shock: Von was bist Du da runtergesprungen? Und wie teuer war der Spaß? Und wie kannst Du nach dem Adrenalinrausch ein normales Leben weiterführen? :D

Tir-Nan-Og
Beiträge: 79
Registriert: 11.09.2011

Beitrag von Tir-Nan-Og » 22. Sep 2011 21:08

vegansmarties hat geschrieben:Von was bist Du da runtergesprungen?
Von einem Kran in Ertingen, 50 Meter. :D
vegansmarties hat geschrieben:Und wie teuer war der Spaß?
Uff.. das war ein Geschenk. Ich glaub, die haben vor Ort aber pro Sprung 80 Euro verlangt (bzw. hast du nach dem 1. Sprung 50% Rabatt bekommen und der 4. wär kostenlos gewesen :laugh: )
vegansmarties hat geschrieben:Und wie kannst Du nach dem Adrenalinrausch ein normales Leben weiterführen? :D
Bin generell ein Adrenalinjunkie. *_* Mag auch unbedingt mal Fallschirmspringen. (Ganz zu schweigen von meinem kleinen "Solo-Projekt" Parcours.. :drop1: )

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 5. Jul 2013 15:11

*ausgrab*

Ich liebe Klettern, ich liebe Bouldern! Am liebsten draußen, aber wenns nicht anders geht, eben Halle bzw. Wand outdoor.
Momentan geh ich 3x/Woche (1x klettern, 2x bouldern) und will auch versuchen, den Schnitt über die Semesterferien zu halten.

Ursprünglich hab ich damit angefangen, weil es mich schon immer fasziniert hat und ich Höhenangst und äh Fallangst hab ohne Ende. Ich versuche auch nach Möglichkeit nicht zu fallen, sondern spring vorher - funktioniert nicht immer, aber doch meistens.
Ich hab vor nem guten Jahr angefangen und bin am Seil mittlerweile was die Höhe angeht ziemlich schmerzfrei, beim Bouldern werd ich so ab drei Metern deutlich weniger risikofreudig, da kletter ich doch eher auf Sicherheit.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 62308
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 6. Jul 2013 02:27

ich war auch einmal indoor-klettern (8m?) . hat echt spaß gemacht. meine höhenangst war da witzigerweise kein problem. aber ich hab irgendwie auf die letzten meter irgendwie kurz so ein trauriges, hoffnungsloses gefühl bekommen...^^°
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
void
Steviapüppchen
Beiträge: 3156
Registriert: 11.04.2011
Wohnort: im Röstigraben

Beitrag von void » 6. Jul 2013 10:20

Tir-Nan-Og hat geschrieben:Ich mag Bouldern sogar etwas lieber. ^^
+1
Ich schätze die Unabhängigkeit daran und die Gurt-Freiheit :)

Slightly OT: Bungee steht im August/September bei mir auch an :D

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 7. Jul 2013 15:55

Dito: fallen finde ich aber beim Klettern deutlich angenehmer und die Verletzungen waren bei mir bisher weniger schwer.

Draußen macht's finde ich keinen großen Unterschied mehr, was die Unabhängigkeit angeht bzw. zumindest mir gelingt es meist nicht alleine aufs Crashpad zu fallen.

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 2. Aug 2013 14:10

Bei mir geht's im September für 10 Tage nach Bulgarien! :boogie:
Essen darf ich mir wohl selber einpacken, aber der Rest wird genial! Bulgarien ist klettermäßig noch relativ wenig erschlossen - also spannend!

Was ich unbedingt noch machen will ist Deep Water Soloing:
Bild

Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
Beiträge: 14494
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitrag von Rosiel » 4. Aug 2013 21:39

Übrigens kann man sich beim Bouldern nicht nur die eigenen Hände schrotten, man kann auch bis dato Unbeteiligte so lange Wände hoch jagen, bis sie kaputte Pfötchen haben. :]
Hier Nullpositivs Hände nach 2 1/2h quälen: :devil:

Achtung Blut!
► Text zeigen

Antworten